Edward Inglefield


Edward Inglefield
Edward Inglefield

Sir Edward Augustus Inglefield KCB DCL FRS (* 27. März 1820 in Cheltenham; † 5. September 1894 in London) war ein britischer Admiral und Polarforscher.

Leben

Inglefield ging bereits 1834 zur Royal Navy und war Absolvent des Royal Naval College in Portsmouth. 1840 nahm er an Seemanövern bei Sidon im heutigen Libanon teil und fand anschließend Verwendungen bei Einheiten der Royal Navy in Südamerika, wo er als Kommandant von HMS Comus auf dem Río Paraná zum Fregattenkapitän befördert wurde.

Er begab sich 1852 im Auftrag von Lady Jane Franklin zur Barrowstraße, um sich an der Suchaktion nach dem britischen Polarforscher John Franklin im Gebiet der Königin-Elisabeth-Inseln zu beteiligen und dem dort befindlichen Geschwader Hilfsgüter zu bringen. Anschließend untersuchte er die nördlichen Küsten der Baffin Bay. Er benannte 1852 Ellesmere Island nach Francis Egerton, 1. Earl of Ellesmere.

Am 16. August erreichte er Upernavik und drang in den Smithsund ein (bis 78° 28' 21'' nördlicher Breite). John Ross hatte behauptet, dass die dortige Straße von Bergen umschlossen sei, doch fand Inglefield sie offen und wies damit allen nachfolgenden Expeditionen den richtigen Weg. Auch den Jonessund nahm er bis 84° 10' westlicher Länge auf.

1853 und 1854 machte er sich erneut auf den Weg, um gestrandete Mannschaften bei der Beechey-Insel aufzunehmen und nach Großbritannien zurückzubringen.

1875 wurde Inglefield, der von 1872 bis 1877 Superintendent der Werften auf Malta (Malta Dockyards) war, zum Vizeadmiral befördert. Im Anschluss war er von 1878 bis 1879 Oberkommandierender der Royal Navy in Nordamerika.

Inglefield erhielt für seine Leistungen von der Royal Geographical Society in London die goldene Medaille und war auch Fellow der Royal Society. Darüber hinaus wurde er Knight Commander des Order of the Bath und führte fortan den Namenszusatz „Sir“.

Sir Edward August Inglefield starb am 5. September 1894 in London.

Werke

  • Report on the Return of the Isabel from the Arctic Regions. In: Journal of the Royal Geographical Society 1853, S. 136
  • A Summer Search for Sir John Franklin. London 1853

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Edward Inglefield — Sir Edward Inglefield par John Collier (1897) Sir Edward Augustus Inglefield est un officier de la Marine britannique et un explorateur de l archipel arctique canadien, né le 27 mars 1820 et décédé le …   Wikipédia en Français

  • Edward Augustus Inglefield — Saltar a navegación, búsqueda Almirante Sir Edward Inglefield Edward Augustus Inglefield …   Wikipedia Español

  • Edward Augustus Inglefield — Edward Inglefield Sir Edward Inglefield par John Collier (1897) Sir Edward Augustus Inglefield est un officier de la Marine britannique et un explorateur de l archipel arctique canadien, né le 27 mars …   Wikipédia en Français

  • Edward Augustus Inglefield — Edward Inglefield Edward Augustus Inglefield (* 27. März 1820 in Cheltenham; † 5. September 1894 in London) war ein englischer Admiral und Polarforscher …   Deutsch Wikipedia

  • Inglefield clip — The Inglefield clip is a clip for joining a flag or ensign quickly, easily and securely to flag halyards so that the flag can be hoisted. They can be made of any durable material; commonly brass, bronze, stainless steel or plastic.… …   Wikipedia

  • Edward Belcher — Portrait d Edward Belcher. L Amiral Sir Edward Belcher, né le 27 février 1799 et mort le 18 mars 1877, est un officier britannique de la Royal Navy et explorateur de l Arctique …   Wikipédia en Français

  • Inglefield (disambiguation) — Inglefield may refer to: Geography In Canada: * The Inglefield Mountains in southeastern Ellesmere Island. In the United States: * Inglefield, IndianaNaval History*, a World War Two Royal Navy destroyer launched in 1936 and sunk off Anzio on 25… …   Wikipedia

  • Inglefield — (spr. ingl fīld), Sir Edward Augustus, brit. Admiral und Polarforscher, geb. 27. März 1820 in Cheltenham, gest. 5. Sept. 1894 in Queensgate bei London, trat 1834 in die Marine ein und beteiligte sich mit drei Fahrten an der Franklinsuche. Auf der …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Edward Augustus Inglefield — Infobox Military Person name= Edward Augustus Inglefield lived= 27 March 1820 4 September 1894 placeofbirth= placeofdeath= caption=Sir Edward Augustus Inglefield, by Stephen Pearce, 1853 nickname= allegiance= flagicon|United Kingdom United… …   Wikipedia

  • Edward Fitzmaurice Inglefield — Infobox Military Person name= Edward Fitzmaurice Inglefield lived= 1861 ndash;July 1945 placeofbirth= placeofdeath= caption= Rear Admiral Edward Fitzmaurice Inglefield, KCB in masonic dress in 1919 nickname= allegiance= flagicon|United Kingdom… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.