Edward Nowak

Edward Nowak

Edward Nowak (* 21. Februar 1940 in Nowy Żmigród) ist ein Kurienerzbischof der römisch-katholischen Kirche.

Leben

Nowak wurde am 13. Januar 1963 für die Diözese von Przemysl zum Priester geweiht. Am 24. Februar 1990 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Titularerzbischof von Luni und zum Sekretär der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse. Die Bischofsweihe spendete ihm Johannes Paul II. am 5. April 1990 im Petersdom; Mitkonsekratoren waren die Erzbischöfe Giovanni Battista Re und Justin Francis Rigali. Am 5. Mai 2007 ernannte Papst Benedikt XVI. ihn zum Assessor des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Edward Nowak — infobox bishopstyles name=Edward Nowak dipstyle=The Most Reverend offstyle=Your Excellency relstyle=Monsignor deathstyle=not applicable |Edward Nowak (born February 21, 1940) is a Polish prelate of the Roman Catholic Church. He currently serves… …   Wikipedia

  • Nowak — ist ein Familienname polnischer bzw. sorbischer Herkunft und bedeutet übersetzt so viel wie „Der Neue“. Bekannte Namensträger sind: Andreas Nowak (* 1982), deutscher Musiker (Silbermond) Anna Nowak (* 1966), polnische Schauspielerin Bruno Nowak… …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Moskal — (May 21, 1924 March 22, 2005) was the outspoken President of the Polish National Alliance and Polish American Congress. Background Moskal, a former insurance broker and alumnus of Chicago s St. John Cantius School, was born to a Polish immigrant… …   Wikipedia

  • Edward Osóbka-Morawski — Prime Minister of the Republic of Poland 1st Prime Minister of Communist Poland In office December 31, 1944 – February 5, 1947 President Bolesław Bierut …   Wikipedia

  • Edward Cecot — Edward Cecot, né le 1er juillet 1974 à Szczecin, est un footballeur polonais. Il est défenseur au GKS Bełchatów. Carrière 1996 1999 : Zagłębie Lubin 2000  …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/No — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Heilige Kongregation für Heiligsprechungsprozesse — Die Kongregation für die Selig und Heiligsprechungsprozesse (lat.: Congregatio de Causis Sanctorum) ist ein Zusammenschluss von kirchlichen Würdenträgern mit der Aufgabe, die Selig und Heiligsprechungen prüfend vorzubereiten sowie die Normen für… …   Deutsch Wikipedia

  • Congregation for the Causes of Saints — This article is part of a series on the Roman Curia Dicastery Apostolic Constitution Pastor Bonus Secretariat of State …   Wikipedia

  • Michele Di Ruberto — Secretary Emeritus of the Congregation for the Causes of Saints Titular Archbishop of Biccari Church Roman Catholic Church See …   Wikipedia

  • Bumar — Firmenlogo Bumar ist eine polnische, in Staatshand befindliche, Industriegruppe mit 800 Millionen Złoty Kapital und 12.000 Beschäftigten (Stand: 2006). Ihr Hauptsitz befindet sich in Warschau. Der aktuelle Vorstandsvorsitzender ist Edward Nowak.… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»