Edward Travis


Edward Travis

Sir Edward Wilfred Harry „Jumbo“ Travis[1] (* 24. September 1888; † 23. April 1956) war ein britischer Kryptoanalytiker und Geheimdienst-Mitarbeiter. Während des Zweiten Weltkriegs übernahm er die Leitung der Government Code and Cypher School (Abkürzung: GC&CS; deutsch etwa: „Regierungs-Code- und Schlüsselschule“), also der militärischen Dienststelle, die sich im Zweiten Weltkrieg erfolgreich mit der Entzifferung des deutschen Nachrichtenverkehrs befasste. Nach dem Krieg wurde er der Leiter der Nachfolgeorganisation, den Government Communications Headquarters (GCHQ).

Das Herrenhaus (engl. The mansion) von Bletchley Park war die Zentrale der britischen Codeknacker und ist heute ein Museum

Travis trat der Royal Navy im Jahr 1906 bei und diente auf dem Schlachtschiff HMS Iron Duke. Von 1912 bis 1918 arbeitete er als Kryptologe an Marine-Schlüsseln. Ab 1925 war er für die Sicherheit innerhalb der Government Code and Cypher School verantwortlich und stieg zum Stellvertreter des Leiter der GC&CS, Alastair Denniston, auf, dessen Nachfolge er im Februar 1942 übernahm. Edward Travis war damit für die erfolgreiche Entzifferung des gesamten deutschen militärischen Nachrichtenverkehrs in Bletchley Park verantwortlich. Nach dem Krieg behielt Travis seine Führungsposition als Leiter der Nachfolgeorganisation Government Communications Headquarters (GCHQ) bis zum 15. April 1952. Sein Nachfolger wurde Eric Malcolm Jones.

Für seine Verdienst wurde Travis im Jahr 1936 der Order of the British Empire sowie im Juni 1944 der Order of St Michael and St George verliehen.

Literatur

  • Friedrich L. Bauer: Entzifferte Geheimnisse, Methoden und Maximen der Kryptographie. Springer, Berlin 2000 (3. Aufl.). ISBN 3-540-67931-6
  • Francis Harry Hinsley, Alan Stripp: Codebreakers - The inside story of Bletchley Park. Oxford University Press, Reading, Berkshire 1993. ISBN 0-19-280132-5
  • Władysław Kozaczuk: Enigma: How the German Machine Cipher Was Broken, and How It Was Read by the Allies in World War II, editiert und (auf Englisch) übersetzt durch Christopher Kasparek, Frederick, MD, University Publications of America, 1984, ISBN 0-89093-547-5, pp. 59-60.
  • Gordon Welchman: The Hut Six Story - Breaking the Enigma Codes. Allen Lane, London 1982; Cleobury Mortimer M&M, Baldwin Shropshire 2000. ISBN 0-947712-34-8

Belege

  1. Michael Smith: ENIGMA entschlüsselt – Die „Codebreakers“ von Bletchley Park. Heyne, 2000, S. 144ff (Bildteil). ISBN 3-453-17285-X

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Edward Travis — Sir Edward Wilfred Harry Travis KCMG CBE (24 September 1888 ndash; 23 April 1956) was a British cryptographer and intelligence officer, becoming the operational head of Bletchley Park during World War II, and later the head of GCHQ.Travis joined… …   Wikipedia

  • Travis (Begriffsklärung) — Travis heißt eine schottische Rockband, siehe Travis ein amerikanischer Motocross und Freestylemotocrosspilot, siehe Travis Pastrana eine besondere, von Merle Travis weiterentwickelte Gitarren Anschlagstechnik (Travis Picking) Travis (Staten… …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Wilfred Harry Travis — Sir Edward Wilfred Harry „Jumbo“ Travis[1] (* 24. September 1888; † 23. April 1956) war ein britischer Kryptoanalytiker und Geheimdienst Mitarbeiter. Während des Zweiten Weltkriegs übernahm er die Leitung der Government Code and Cypher School… …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Galson — aka The Colonel is a character at HBO drama Oz played by John Doman. Character Overview Prisoner 01G359, Edward Galson. Convicted February 16, 2001 for rape and assault. Sentence of 15 years, up for parole in seven. Edward is an egocentric and… …   Wikipedia

  • Edward E. Cross — Edward Ephraim Cross (April 22, 1832 ndash; July 3, 1863) was a newspaperman and an officer in the Union Army during the American Civil War.JournalistCross was born in Lancaster, New Hampshire. When he was fifteen years old, he began writing as a …   Wikipedia

  • Edward Burns — est un acteur, réalisateur, producteur et scénariste américain, né le 29 janvier 1968 à Woodside[Où ?] (États Unis). Il est marié au mannequin Christy Turlington depuis 2003, i …   Wikipédia en Français

  • Edward Taylor (Alamo defender) — Edward Taylor (ca. 1812 ndash;March 6, 1836) was a defender of the Alamo and the brother of Alamo defenders George and James Taylor. Taylor and his brothers were born in Tennessee, to Anson and Elizabeth Maley Taylor. At the outbreak of the Texas …   Wikipedia

  • Edward Lea — (January 31, 1837 ndash; January 1, 1863), was an officer in the United States Navy during the American Civil War. He was mortally wounded at the Battle of Galveston and died in the arms of his father, who was on the opposing side in the conflict …   Wikipedia

  • Travis Mayweather — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Dieser Artikel beschreibt die wichtigsten Personen im Universum von …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Vogler — Personnages de Dr House Cet article présente la liste des personnages de la série télévisée Dr House. Sommaire 1 Personnages principaux 1.1 Les médecins titulaires 1.1.1 Gregory House 1.1.2 …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.