Egozentrik


Egozentrik

Egozentrik (zu griech./lat.: ego = ich und centrum Mittelpunkt) bezeichnet die Eigenschaft des menschlichen Charakters, sich selbst im Mittelpunkt zu sehen und, damit meistens einhergehend, eine übertriebene Selbstbezogenheit (die man nicht mit Egoismus verwechseln sollte) und die Eigenschaft, andere Menschen und Dinge beständig an sich selbst und der eigenen Perspektive zu messen.

Egozentrisch ist im Unterschied zu egoistisch ein Begriff, der nicht auf das Handeln selbst zielt, sondern auf die Bedeutung für das Selbst. Eine egozentrische Haltung kann durchaus ohne Egoismus sein bzw. mit Selbstlosigkeit einhergehen.

Ein Egozentriker kann Probleme mit dem Aufbau von engen Beziehungen zu anderen Menschen, wie auch in der Selbstbeobachtung/Selbstreflexion, bekommen. Egozentriker sind oftmals traurig oder enttäuscht, wenn sie nicht im Mittelpunkt stehen; es missfällt ihnen, wenn andere an ihrer Stelle gerade die Aufmerksamkeit ihrer Umwelt haben. Leidet die Person darunter, nennt man das Egomanie.

Egozentrik ist keineswegs zu verwechseln mit Egozentrismus, einem Fachbegriff aus der Entwicklungspsychologie. Egozentrisches Denken ist jedoch typisch für die Erlebnisweise und Sprache des Kleinkindes.

Wissenschaftliche Geschichte

Im Verlauf der wissenschaftlichen Entwicklung sind aus dieser egozentrischen Haltung heraus viele Theorien (bzw. Ansichten) entstanden, wie zum Beispiel das lange überholte Geozentrische Weltbild, in dem der Mensch und die Erde im Zentrum des Universums standen aber auch viele bis heute gültige Definitionen, wie etwa das Lichtspektrum und die Spektralfarben oder auch die Intelligenz, die ebenfalls zumeist allein im menschlichen Zusammenhang betrachtet werden und damit andere (sehende oder intelligente) Lebewesen grundsätzlich ausschließen.

Literatur

  • Friedrich Dorsch (Hrsg.): Psychologisches Wörterbuch, Verlag Hans Huber, 11. Aufl., 1987
  • Der große Brockhaus. 1953

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Egozentrik — Arroganz; Eingenommenheit von sich selbst; Narzissmus; Hochmut; Überheblichkeit; Selbstgefälligkeit; Egoismus; Eigensucht; Selbstsucht; Autoerotismus; Ichbezogen …   Universal-Lexikon

  • Egozentrik — egocentriškumas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Vaiko aplinkos suvokimas ir mąstymas, kuriam būdinga negebėjimas pažvelgti į pasaulį kito žmogaus akimis, manymas, kad ir kitam žmogui viskas atrodo taip kaip jam. kilmė lot.… …   Sporto terminų žodynas

  • Egozentrik — EgozentrikIchbezogenheit,Selbstsucht,Egoismus,Egozentrismus,Egozentrizität,Narzissmus …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Egozentrik — E|go|zẹn|trik auch: E|go|zẹnt|rik 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 egozentrische Haltung; Syn. Egozentrismus, Egozentrizität [Etym.: <Ego + Zentrum] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Egozentrik — Ego|zen|trik* die; <zu lat. ego »ich«, ↑Zentrum u. 2↑...ik> Einstellung od. Verhaltensweise, die die eigene Person als Zentrum allen Geschehens betrachtet u. alle Ereignisse nur in ihrer Bedeutung für u. in ihrem Bezug auf die eigene Person …   Das große Fremdwörterbuch

  • Egozentrik — Ego|zẹn|t|rik, die; <lateinisch> (Ichbezogenheit) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Egozentriker — Egozentrik (vom griechischen ego Ich und lat. centrum Mittelpunkt) bezeichnet die Eigenschaft des menschlichen Charakters, sich selbst im Mittelpunkt zu sehen und, damit meistens einhergehend, eine übertriebene Selbstbezogenheit (, die man nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Egozentrisch — Egozentrik (vom griechischen ego Ich und lat. centrum Mittelpunkt) bezeichnet die Eigenschaft des menschlichen Charakters, sich selbst im Mittelpunkt zu sehen und, damit meistens einhergehend, eine übertriebene Selbstbezogenheit (, die man nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Egozentrisches Weltbild — Egozentrik (vom griechischen ego Ich und lat. centrum Mittelpunkt) bezeichnet die Eigenschaft des menschlichen Charakters, sich selbst im Mittelpunkt zu sehen und, damit meistens einhergehend, eine übertriebene Selbstbezogenheit (, die man nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Egoist — Egoismus (frz.: égoïsme; zu griech./lat.: ego = ich) bedeutet „Eigennützigkeit“. Das Duden Fremdwörterbuch beschreibt Egoismus als „Ich Bezogenheit“, „Ich Sucht“, „Selbstsucht“, „Eigenliebe“. Egoismen (Plural) sind demnach Handlungsweisen, bei… …   Deutsch Wikipedia