Eichelsachsen

Eichelsachsen
Eichelsachsen
Stadt Schotten
Koordinaten: 50° 27′ N, 9° 7′ O50.4580555555569.1233333333333247Koordinaten: 50° 27′ 29″ N, 9° 7′ 24″ O
Höhe: 247–275 m ü. NN
Einwohner: 769 (31. Dez. 2008)
Eingemeindung: 1. Juni 1972
Postleitzahl: 63679
Vorwahl: 06044

Eichelsachsen ist ein Stadtteil von Schotten im Vogelsbergkreis in Hessen. Der Ort liegt am Rand des Vogelsberges südlich des Hauptortes.

Im Ort treffen sich die Kreisstraße 207 und die Landesstraße 3183.

Erstmals erwähnt wird Eichelsachsen im Jahre 1187 in einer Urkunde. Im Mittelalter gehörte Eichelsachsen zum Gericht Burkhards. Im 16. Jahrhundert gab es drei Mühlen und eine Kapelle. Da der Ort Oberforstamt wurde, errichtete man 1735 eine Forstschreiberei. 1722/23 ließ der Landgraf Ernst-Ludwig von Hessen-Darmstadt das Jagdschloss Zwiefalten erbauen. Im gleichen Jahr wurde die evangelische Kirche errichtet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Erlenbach (Hillersbach) — Erlenbach Gewässerkennzahl DE: 2486232 Lage Vogelsbergkreis Hessen, Deutschland Flusssystem Rhein …   Deutsch Wikipedia

  • Fachwerkkirche — in Pechern Fachwerkkirche …   Deutsch Wikipedia

  • Eichelbach (Nidda) — Eichelbach Gewässerkennzahl DE: 24812 Lage Hessen, Deutschland Flusssystem Rhein Abfluss …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Arnold Stahlschmidt — Infobox Military Person name=Hans Arnold Stahlschmidt born=birth date|1920|9|15|df=y died=death date and age|1942|9|7|1920|9|15|df=y placeofbirth=Kreuztal near Siegen placeofdeath=near El Alamein caption=Hans Arnold Stahlschmidt nickname= Fiffi… …   Wikipedia

  • Schotten — Infobox Ort in Deutschland Art = Stadt Name = Schotten Wappen = Wappen Schotten (Stadt).png lat deg = 50 |lat min = 30 lon deg = 09 |lon min = 07 Lageplan = Mittelhessen Vogelsberg Sot.png Bundesland = Hessen Regierungsbezirk = Gießen Landkreis …   Wikipedia

  • Eduard Kreyßig — Eduard Wilhelm Christian Kreyßig (* 30. August 1830 in Eichelsachsen; † 11. März 1897 in Mainz) war ein deutscher Architekt, Stadtplaner und Tiefbauspezialist. Er war von 1864 bis 1896 Stadtbaumeister von Mainz und für die städt …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Arnold Stahlschmidt — (* 15. September 1920 in Kreuztal, Westfalen; vermisst seit 7. September 1942 bei El Alamein, Ägypten) war ein hochdekorierter deutscher Jagdflieger im Zweiten Weltkrieg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Kaulstoß — Stadt Schotten Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Schotten — p1 Basisdaten (Stand 1938) Bestandszeitraum: 1852–1938 Bundesland: Hessen Regierungsbezirk: Oberhessen Verwaltungssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Regionalverkehr Kurhessen — GmbH Basisinformationen Unternehmenssitz Kassel Webpräsenz http://www.rkh.de …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»