Ein Offizier und Gentleman


Ein Offizier und Gentleman
Filmdaten
Deutscher Titel Ein Offizier und Gentleman
Originaltitel An Officer and a Gentleman
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1982
Länge ca. 122 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Taylor Hackford
Drehbuch Douglas Day Stewart
Produktion Douglas Day Stewart, Martin Elfand
Musik Jack Nitzsche
Kamera Donald E. Thorin
Schnitt Peter Zinner
Besetzung

Ein Offizier und Gentleman (1982) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Regisseur Taylor Hackford über die Wandlung eines zerrissenen jungen Mannes während seiner Ausbildung zum Navy-Offizier. Hauptdarsteller sind Richard Gere und Debra Winger.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Zack Mayo ist einer von vielen jungen Anwärtern, die an der Fliegerschule der US Navy ihr Offizierspatent machen wollen. Im Leben bereits gescheitert, ist eine militärische Laufbahn seine einzige Chance. Mit seinem schlechten Benehmen und seiner aalglatten Art legt er sich jedoch selbst Steine in den Weg. Es dauert nicht lange, bis er ernsthaft mit seinem Ausbilder, Gunnery Sergeant Emil Foley, aneinandergerät. Während dieser auf seine ganz eigene Art versucht, ihn zum Mann zu formen, muss Mayo sich auch mit anderen Gefühlen auseinandersetzen, als er sich in die Fabrikarbeiterin Paula verliebt, die davon träumt, als Ehefrau eines Offiziers ihrer trostlosen Lage zu entkommen.

Foley erwischt Zack bei Betrügereien und will ihn durch allerlei Schikanen zum Verlassen der Ausbildungseinheit zwingen, doch dieser hat keine andere Perspektive im Leben. Mayo ändert sich und wird teamfähiger. Trotz aller Widerstände beendet er die Ausbildung erfolgreich, als melodramatischen Höhepunkt der Handlung betritt er schließlich in Galauniform die Papierfabrik und trägt Paula unter dem Beifall der anderen Arbeiterinnen auf Händen aus der Werkshalle.

In einem weiteren Handlungsstrang verliebt sich sein Freund Sid ebenfalls in eine Arbeiterin der Papierfabrik. Diese ist allerdings nicht an ihm selbst, sondern nur an einem Leben als Offiziersgattin interessiert und lässt ihn nach Scheitern seiner Ausbildung eiskalt fallen. Sid bringt sich daraufhin um.

Hintergrund

  • „Das Lied ist nicht gut. Es ist kein Hit.“ Mit diesen Worten plädierte Produzent Don Simpson energisch dafür, den Song Up Where We Belong aus dem Film zu streichen. Der Song stieg später auf Platz Eins in den US-Charts und gewann einen Golden Globe und einen Oscar.
  • John Denver und John Travolta waren für die Hauptrolle im Gespräch, lehnten sie aber beide ab.
  • Der Schauspieler Lee Ermey, selbst ehemaliger Armeeausbilder und legendär in seiner Rolle des rücksichtslosen Sergeant Hartman in Full Metal Jacket, brachte Louis Gossett Jr. alles Nötige für die Rolle des Sergeant Foley bei.
  • In der deutschen Übersetzung sind die Bezeichnungen der militärischen Dienstgrade (wohl aufgrund mangelnder diesbezüglicher Erfahrung in den 1980er Jahren) äußerst unbeholfen. So wird Foleys Dienstgrad mit "Artillerie-Sergeant" übersetzt, was aufgrund der Einmaligkeit des amerikanischen Begriffs "Gunnery Sergeant" keinen Sinn hat (ins Deutsche übertragen, hätte es mit Hauptfeldwebel ausgedrückt werden müssen, entsprechend dem NATO-Code OR-7). Man darf nicht vergessen, dass es sich um eine Marinefliegerschule handelt, der "Gunnery Sergeant" ein Spezifikum des US Marine Corps ist, der Marineinfanterie der Navy. Überraschend ist die Bezeichnung "Lieutenant" für die frisch graduierten Kadetten, jedoch anhand der Schulterstücke in der Übersetzung zutreffend - auch ein deutscher Leutnant zur See hat einen Balken mit Stern und ist dem NATO-Rangcode OF-1 zugeordnet. In der United States Navy lautet das Äquivalent "Ensign" - ebenfalls der unterste Offizierdienstgrad.

Auszeichnungen

  • Der Film wurde für insgesamt sechs Oscars nominiert. Louis Gossett Jr. konnte die Trophäe als Bester Nebendarsteller in Empfang nehmen, eine weitere gab es für den Titelsong Up Where We Belong. Er war von Will Jennings geschrieben und von Joe Cocker und Jennifer Warnes gesungen worden.
  • Von den acht Golden Globe-Nominierungen waren dieselben zwei erfolgreich wie beim Oscar: Gossett als Bester Nebendarsteller, Will Jennings für den Besten Filmsong.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gentleman Host — Ein Eintänzer war in der Zwischenkriegszeit ein Angestellter von Tanzschulen, der bei Tanzveranstaltungen, weibliche Gäste zum Tanz aufzufordern hatte. Der Beruf kam nach dem Ende des Ersten Weltkriegs auf. Seine damalige Popularität hängt mit… …   Deutsch Wikipedia

  • An Officer and a Gentleman — Filmdaten Deutscher Titel: Ein Offizier und Gentleman Originaltitel: An Officer and a Gentleman Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1982 Länge: ca. 122 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Golden Globe Award/Bester Nebendarsteller — Golden Globe Award: Bester Nebendarsteller Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester Nebendarsteller (Best Performance by an Actor in a Supporting Role in a Motion Picture), die die herausragendsten Schauspielleistungen des vergangenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 1983 — Die Oscarverleihung 1983 fand am 11. April 1983 im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles statt. Es waren die 55th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die… …   Deutsch Wikipedia

  • Will Jennings — Wilbur H. „Will“ Jennings (* 27. Juni 1944 in Kilgore, Texas) ist ein US amerikanischer Songwriter, der vor allem durch seine Texte zu Up Where We Belong und My Heart Will Go On bekannt ist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Louis Gossett — Jr. am 21. Juli 1987 Louis Gossett Jr. (* 27. Mai 1936 in Brooklyn) ist ein afro amerikanischer US Schauspieler. Bekannt ist er vor allem als Darsteller in Militär und Actionfilmen. Für seine Rolle als Sergeant Emil Foley in Taylor Hackfords Ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Louis Gossett Jr. — Louis Gossett Jr. am 21. Juli 1987 Louis Gossett Jr. (* 27. Mai 1936 in Brooklyn) ist ein afro amerikanischer US Schauspieler. Bekannt ist er vor allem als Darsteller in Militär und Actionfilmen. Für seine Rolle als Sergeant Emil Foley in Taylor… …   Deutsch Wikipedia

  • American Film Institute — Logo des American Film Institute Das American Film Institute (AFI) ist eine unabhängige und gemeinnützige US amerikanische Organisation, die 1965 vom National Endowment for the Arts ins Leben gerufen wurde, um „die Fortentwicklung der filmischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Golden Globe Award/Bester Film - Drama — Golden Globe Award: Bester Film – Drama (Best Motion Picture – Drama) Gewinner und nominierte Kinoproduktionen in der Kategorie Bester Film – Drama (Best Motion Picture – Drama), die die herausragendsten Spielfilme des vergangenen Kalenderjahres… …   Deutsch Wikipedia

  • Golden Globe Award/Bester Film – Drama — Golden Globe Award: Bester Film – Drama (Best Motion Picture – Drama) Gewinner und nominierte Kinoproduktionen in der Kategorie Bester Film – Drama (Best Motion Picture – Drama), die die herausragendsten Spielfilme des vergangenen Kalenderjahres… …   Deutsch Wikipedia