El Alamein

El Alamein
El-Alamein (Ägypten)
DMS
Lage in Ägypten

el-Alamein (arabischالعلمين‎, DMG al-ʿAlamain) ist eine ägyptische Kleinstadt an der Küste des Mittelmeers, knapp 110 km westlich von Alexandria und 240 km nordwestlich von Kairo, mit 5786 Einwohnern (1996). Früher war sie ein Dorf mit einem kleinen Bahnhof und wenigen Häusern in der Umgebung. Durch 1966 gefundene Erdölvorkommen, die seit 1968 gefördert werden, konnte der Ort aber einen beachtlichen wirtschaftlichen Aufschwung verbuchen. Dazu kommt der Tourismus zu den hier angelegten Soldatenfriedhöfen für die hier Gefallenen des Zweiten Weltkriegs.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Deutsche Kriegsgräberstätte bei el-Alamein
Commonwealth Kriegsgräberdenkmal

el-Alamein gelangte zu Weltruhm, da westlich der Stadt zwei entscheidende Schlachten des Zweiten Weltkrieges stattfanden, in denen Großbritannien mit Hilfe der Verbündeten Südafrika, Freie Franzosen, (Britisch-)Indien, der griechischen Königlichen Armee und Australien die deutschen und italienischen Truppen entscheidend schlagen konnte.

In der Ersten Schlacht von el-Alamein (1.–31. Juli 1942) konnte der Vormarsch der deutsch-italienischen Truppen unter General Erwin Rommel durch die Alliierten zum Stehen gebracht werden.

In der Zweiten Schlacht von el-Alamein (23. Oktober bis 4. November 1942) errangen die Alliierten unter General Bernard Montgomery einen Sieg und wendeten das Blatt auf dem afrikanischen Kriegsschauplatz. Anschließend begann ein langer, kontinuierlicher Rückzug der Achsenmächte in Richtung Westen.

Kriegsgräberstätten

In den Kämpfen 1942 bei el-Alamein fielen etwa 4.500 Angehörige des deutschen Afrikakorps. Sie wurden, soweit es die Frontlage erlaubte, von ihren Kameraden bestattet. Zwischen 1943–47 überführten britische Umbettungskommandos rund 3.000 deutsche und etwa 1.800 italienische Gefallene auf einen Platz nahe der Bahnstation des Ortes. Wegen der Wüstenverhältnisse entstand 1959 die Kriegsgräberstätte el-Alamein als ummauerte Gedenkstätte für 4.213 deutsche Tote. Neben diesem Friedhof der früheren Achsenmächte gibt es auch den Commonwealth-Kriegsfriedhof, auf dem 7.500 Soldaten der Alliierten begraben liegen, sowie einen italienischen Soldatenfriedhof.

Archäologische Ausgrabungen

Hauptartikel: Marina el-Alamein

In den 80er Jahren wurde in der Nähe der Stadt eine antike Siedlung gefunden, die 1987/88 erstmals ergraben wurde. Die Reste der antiken Siedlung liegen etwa 6 km östlich der Stadt Marina el-Alamein, 1200 m lang in Ost-West-Richtung, 800 m landeinwärts von der Küste. Diese Siedlung sollte, insbesondere wegen der ungeheuren Vielfalt der Bestattungsformen auf dem dabeiliegenden Friedhof, zu einer der wichtigsten ägyptischen Nekropolengrabungen der jüngeren Zeit werden.

Tourismus

In el-Alamein gibt es ein Kriegsmuseum, in dem Gegenstände von den Kämpfen um el-Alamein und den Kämpfen in Nordafrika ausgestellt sind. Die schweizerische Hotelgesellschaft Mövenpick eröffnete im Jahr 2004 in el-Alamein ein 5-Sterne-Luxushotel, eines der luxuriösesten Hotels am Mittelmeer. Verschiedene weitere Hotelketten haben außerdem ihr Interesse bekundet, ebenfalls Hotels im Ort zu errichten.

Weblinks

30.83333333333328.957Koordinaten: 30° 50′ N, 28° 57′ O


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Alamein — can refer to:*El Alamein, a town in Egypt *First and Second Battle of El Alamein, during World War II *Alamein railway line, Melbourne, Australia *Alamein railway station, Melbourne *HMS Alamein , a destroyer of the Royal Navy …   Wikipedia

  • Alamein Range — …   Wikipedia

  • Alamein — Alamein,   Ort in Ägypten, El Alamein …   Universal-Lexikon

  • Alamein — Alamein, El …   Enciclopedia Universal

  • Alamein — (Al ) (al Alamayn) village d égypte sur la Méditerranée, à 100 km à l O. d Alexandrie. Le Brit. Montgomery y remporta sur l All. Rommel une gigantesque bataille de chars (du 23 oct. au 3 nov. 1942) …   Encyclopédie Universelle

  • Alamein — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Alamein railway station, Melbourne — MelbourneRailwayStation1 NAME=Alamein CODE=ALM DISTANCE=convert|14.9|km|abbr=on LINES=Alamein PLATFORMS=1 TRACKS=1 STATUS=Unmanned station FACILITIES= [http://www.metlinkmelbourne.com.au/stop/view/19847 Link] TIMETABLES=… …   Wikipedia

  • Alamein railway line, Melbourne — VictorianRailwayLineInfobox type = mel name = Alamein yearcommenced = 1890 yearcompleted = 1948 yearclosed = fate = lengthkm = stations =6 tracks = Double track to outside Ashburton, single track beyond users = Connex Melbourne servicepattern =… …   Wikipedia

  • Alamein, El- — ▪ Egypt       coastal town in northwestern Egypt, about 60 miles (100 km) west of Alexandria, that was the site of two major battles between British and Axis forces in 1942 during World War II. El Alamein is the seaward (northern) end of a 40… …   Universalium

  • Alamein, El — geographical name see El Alamein …   New Collegiate Dictionary

  • Alamein Kopu — Manu Alamein Kopu (born 1943) is a former New Zealand politician. Birth and early life Kopu was raised in Opotiki. Her family was not wealthy, and Kopu characterises her youth as containing much hardship . In 1978, her family moved to Sydney,… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»