Elaborate Bytes

Elaborate Bytes
Logo von Elaborate Bytes

Elaborate Bytes AG, kurz auch elby genannt, ist ein Softwareunternehmen mit Sitz in Cham in der Schweiz. Die Elaborate Bytes AG entwickelt das Kopier- und Brennprogramm CloneDVD.

Elaborate Bytes wurde 1986 von Oliver Kastl in München gegründet und 2004 aufgelöst. Bis zur Veröffentlichung von CloneCD 1 im Jahr 1999 entwickelte Elaborate Bytes überwiegend Hardware und Software für den Commodore Amiga. Im Jahre 2003 gründete sich in der Schweiz die Elaborate Bytes AG und übernahm die Softwareprodukte von Elaborate Bytes.

Inzwischen hat Elaborate Bytes, bzw. die Elaborate Bytes AG die Entwicklung und den Vertrieb von CloneCD eingestellt. Da das Programm den Kopierschutz von CDs mitkopierte und damit unwirksam machte, war es Elaborate Bytes und der Elaborate Bytes AG laut neuer Rechtslage nicht mehr erlaubt, es in den EU-Staaten zu verkaufen.[1] Nach der Auflösung von Elaborate Bytes in München wurde CloneCD letzten Endes von der Firma SlySoft übernommen, die ihren Sitz auf der Karibikinsel Antigua hat.

Produkte

Elaborate Bytes:

  • A.L.F. - Festplattencontroller für Amiga (wird nicht mehr vertrieben)
  • CacheCDFS - CD-ROM-Dateisystem für Amiga (wird nicht mehr vertrieben)
  • IDE-fix - IDE Treiber für Amiga (wird nicht mehr vertrieben)
  • F.I.P.S Fido I(integrated?) Point System - Programm zur Nutzung des FIDO-Netzes, Amiga
  • CloneCD 1, 2, 3 - Software zum Kopieren von CDs für Microsoft Windows (wird nicht mehr vertrieben)
  • RegionKiller - Diese Software erlaubte das Abspielen von Filmen / DVDs unabhängig vom Regionalcode des Laufwerkes und der eingelegten DVD, Freeware (wird nicht mehr vertrieben)

Elaborate Bytes AG:

  • CloneCD 4 - Software zum Kopieren von CDs für Microsoft Windows (wird nur noch von SlySoft vertrieben)
  • CloneDVD - Software zum Komprimieren und Kopieren von Film-DVDs für Microsoft Windows
  • Virtual CloneDrive - simuliert virtuelle Laufwerke, Freeware
  • MakeDisc - Brennprogramm für Dateien aller Art für Microsoft Windows. Das Programm wurde nicht veröffentlicht und die Entwicklung 2003 beendet.

Einzelnachweise

  1. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-28721257.html

Weblinks


Wikimedia Foundation.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»