Electronic Point of Sale


Electronic Point of Sale
Point of sale in einer Wal-Mart-Filiale

Der Begriff Verkaufsort (englisch: Point of Purchase (PoP) oder Point of Sale (PoS)) bezeichnet im Marketing aus Sicht des Konsumenten die Einkaufsstelle, zumeist ein Kassenarbeitsplatz, und aus Sicht des Anbieters die Verkaufsstelle.

Mit der Präsentation der Ware im Schaufenster oder bei einem Verkaufspunkt können beim Käufer Emotionen ausgelöst und ein Bedarf an diesem speziellen Produkt geweckt werden. Vielfach werden mit den PoS (Verkäufersicht) oder eben den PoP (Käufersicht) Spontankäufe gerade auch in der letzten Minute vor dem Zahlen an der Kasse animiert. Da der Kunde selber entscheidet, ob er ein Produkt kaufen will oder nicht, ist eine gefällige, ansprechende Zurschaustellung der Ware besonders wichtig. Die Verkaufspunkte werden zusätzliche mit Displays, Regal-Stopper, Fensterkleber, Demo- und Degustationsständen, Aktionstafeln, Pfeilen, Rotair (bewegliche Plakate die an einer Schnur von der Decke hängen und sich um die eigene Achse drehen), Körben, Türmen, Bodenkleber usw. ausgerüstet und unterstützt.

Da am Verkaufsort der Konsument auf ein Handelsunternehmen trifft, stellt dies aus Marketingsicht einen wesentlichen Bestandteil des Händlerimages dar.

Electronic Point of Sale

Ein Electronic Point of Sale (EPOS) ist ein System, das ebenfalls im Einzelhandel Anwendung findet. Wird ein Produkt an der Kasse verkauft (Strichcode wird gescannt), so wird der Verkauf über ein Computersystem mit dem Lager abgeglichen. Das Produkt wird aus dem Inventar herausgenommen und als verkauft eingestuft.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • electronic point of sale — ➔ point of sale * * * electronic point of sale UK US noun [U] (ABBREVIATION EPOS) ► COMMERCE, IT a computer system that records a store s sales and which products it has in stock, and provides customers with their payment information: »Electronic …   Financial and business terms

  • electronic point of sale — noun (at shop checkouts) a computerized till system in which a cash till with a barcode reader is directly linked to a stock control system (abbrev EPOS) • • • Main Entry: ↑electronic …   Useful english dictionary

  • electronic point of sale — EPOS A computerized method of recording sales in retail outlets, using a laser scanner at the checkout till to read bar codes printed on the items packages. Other advantages over conventional checkout points include a more efficient use of… …   Big dictionary of business and management

  • electronic point of sale — /ˌelɪktrɒnɪk pɔɪnt əv seɪl/ noun a system where sales are charged automatically to a customer’s credit card and stock is controlled by the shop’s computer. Abbr EPOS …   Marketing dictionary in english

  • point-of-sale — ˌpoint of ˈsale written abbreviation POS noun points of sale PLURALFORM [countable usually singular] MARKETING COMMERCE the pl …   Financial and business terms

  • point of sale — US noun [C, usually singular] (plural points of sale) (ABBREVIATION POS) COMMERCE, MARKETING ► a place such as a store where something is sold: »Purchase decisions are heavily influenced at the point of sale. ► a place where people pay in a store …   Financial and business terms

  • point-of-sale — adjective of or relating to or being the location where something is purchased • Pertains to noun: ↑point * * * adjective also point of sales ¦ ̷ ̷  ̷ ̷ ˈ ̷ ̷ : of or relating to the place (as a check out counter) where an item is purchased… …   Useful english dictionary

  • point of sale — points of sale 1) N COUNT The point of sale is the place in a shop where a product is passed from the seller to the customer. The abbreviation POS is also used. [BUSINESS] Demand chain management captures information on consumer behaviour at the… …   English dictionary

  • Electronic Funds Transfer at Point of Sale — ➔ EFTPOS * * * electronic funds transfer at point of sale UK US noun [U] BANKING, COMMERCE ► EFTPOS(Cf. ↑EFTPOS) …   Financial and business terms

  • Point of Sale (Abrechnungssystem) — Point of Sale ohne Zahlungsgarantie (POZ) war ein Lastschriftverfahren in Deutschland, bei dem mit der EC Karte bezahlt wurde. Im Gegensatz zu electronic cash (POS) musste hierbei zur Legitimation keine PIN eingegeben, sondern eine Unterschrift… …   Deutsch Wikipedia