Emicho (Württemberg)


Emicho (Württemberg)

Emicho war ein schwäbischer Adliger des 12. Jahrhunderts aus dem Haus Württemberg.

Emicho wurde zwischen 1139 und 1154 mehrfach gemeinsam mit seinem älteren Bruder Graf Ludwig I. von Württemberg urkundlich erwähnt.[1] Er war vermutlich ein Sohn Konrads II. von Württemberg und der Hadelwig.

Bei der Umgestaltung des Parks des Schlosses Ludwigsburg zwischen 1798 und 1802 wurde nach den Ideen von Herzog Friedrich II. von Württemberg und den Plänen von Nikolaus Friedrich von Thouret ein mittelalterlichen Burgen nachempfundenes Turmbauwerk erstellt, das nach Emicho Emichsburg genannt wurde. Die Emichsburg wird heute im Märchengarten des Schlossparks als Rapunzelturm genutzt.

Quellen und Anmerkungen

  1. Zum Beispiel 1140 als Zeuge bei einem Vertrag für das Kloster Hirsau - siehe: Eugen Schneider (Hrsg.): Codex Hirsaugiensis (Württembergische Geschichtsquellen Band 1). Stuttgart 1887. Seite 39 und 67f.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Emicho — war ein deutscher männlicher Vorname im Mittelalter. Namenstag 30. Oktober katholisch Emicho, dritter Abt des Benediktinerklosters Mallersdorf Namensträger Eine Anzahl von Mitgliedern des Grafengeschlechts der Emichonen und der Leininger Emicho… …   Deutsch Wikipedia

  • Emicho von Württemberg — Emicho war ein schwäbischer Adliger des 12. Jahrhunderts aus dem Haus Württemberg. Emicho wurde zwischen 1139 und 1154 mehrfach gemeinsam mit seinem älteren Bruder Graf Ludwig I. von Württemberg urkundlich erwähnt.[1] Er war vermutlich ein Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Württemberg — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von den Anfängen bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts 2 Von Ulrich I. dem Stifter bis zu Eberhard IV. dem Jüngeren 3 Grafen von Grüningen Landau …   Deutsch Wikipedia

  • Stammtafel von Württemberg — Stammliste von Württemberg mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von den Anfängen bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts 2 Von Ulrich I. dem Stifter bis zu Eberhard IV. dem Jüngeren 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste des Hauses Württemberg — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von den Anfängen bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts 2 Grafen von Grüningen Landau 3 Von Ulrich I. bis Ludwig I. u …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig I. (Württemberg) — Ludwig I. (* um 1119; † 1158) war von 1143 bis 1158 Graf von Württemberg. Ludwig I. war ein Sohn von Konrad II. und der Hadelwig. Gemeinsam mit seinem Bruder Emicho erscheint er von 1134 bis 1154 beziehungsweise von 1139 bis 1154 am Hofe von… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig I, Count of Württemberg — Ludwig I of Württemberg (born around 1098; d. 1158), Count of Wirtemberg. He reigned from 1143 until 1158. Ludwig I is supposed to be the son of Konrad II and his wife Hadelwig. Together with his brother Emicho he appears from 1134 till 1154… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Em — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Rapunzelturm — Emichsburg Die Emichsburg ist ein Bauwerk im Ostgarten des Blühenden Barocks in Ludwigsburg. Die Emichsburg wurde in den Jahren 1798 bis 1802 nach Plänen von Nikolaus Friedrich von Thouret im Ostgarten des Schlosses Ludwigsburg, dem heutigen… …   Deutsch Wikipedia

  • House of Nassau — This article is about the European aristocratic dynasty. For the former state ruled by this family, the Countship and later Duchy of Nassau, see Nassau (state). For other uses, see Nassau (disambiguation) Coat of arms of the House of Nassau… …   Wikipedia