Emilio Cordova


Emilio Cordova

Emilio Córdova Daza (* 8. Juli 1991 in Lima) ist ein peruanischer Schachspieler. Trainiert wird er von Yuri Castañeda.

Im Jahre 2002 wurde er in Villa Giardino, Provinz Córdoba panamerikanischer Meister U12, 2004 in Bogotá panamerikanischer Meister U14. Mit der peruanischen Nationalmannschaft nahm er an zwei Schacholympiaden teil (2004 am vierten und 2006 am zweiten Brett) mit einem positiven Gesamtergebnis von 13,5 Punkten aus 25 Partien (+9, =9, −7).[1] Im Januar 2008 gewann er das 2. Jose Marca Castañeda in Memoriam-Open in Lima mit 8,5 Punkten aus 9 Partien und 1,5 Punkten Vorsprung, im Juli 2008 das Internacional in Alajuela, Costa Rica mit 8 Punkten aus 9 Partien.

Im Alter von neun Jahren trug er schon 2001 den Titel FIDE-Meister. Seit August 2005 trägt er den Titel Internationaler Meister. Die Normen hierfür erzielte er im Mai 2005 beim Jubiläumsturnier I Magistral Huila 100 Jahre in Neiva, im Juli 2005 beim World Open 2005 in Philadelphia und im August 2005 bei der Kontinentalmeisterschaft in Buenos Aires.[2] Großmeister ist er seit November 2008. Seine erste GM-Norm bekam er beim Entel-Turnier im März 2006 in Santiago de Chile, seine zweite erreichte er im Mai 2006 beim 107. US Open in Oak Brook und seine dritte GM-Norm beim Carlos Torre Repetto-Memorial in Mérida (Mexiko) im Dezember 2007.[3]

Seine aktuelle und bisher höchste Elo-Zahl beträgt 2533 (Stand: Oktober 2008), damit liegt er auf dem dritten Platz der peruanischen FIDE-Rangliste.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Peruanische Nationalmannschaft bei Schacholympiaden auf olimpbase.org (englisch)
  2. IM-Antrag (englisch)
  3. GM-Antrag (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Emilio Córdova — Saltar a navegación, búsqueda Emilio Córdova Daza (Lima, 8 de julio de 1991) es un Gran Maestro Internacional de ajedrez peruano. Comenzó jugando a los 8 años con su padre. A los 9 años ganó el Campeonato Panamericano de Ajedrez en el año 2001.… …   Wikipedia Español

  • Emilio Córdova — bei der amerikanischen Kontinentalmeisterschaft in Toluca, 2011 Emilio Arturo Córdova Daza (* 8. Juli 1991 in Lima) ist ein peruanischer Schachspieler. Trainiert wird er von Yuri Castañeda. Im Jahre 2002 wurde er in Villa Giardino, Provinz… …   Deutsch Wikipedia

  • Córdova — Cordova heißen die Orte Cordova (Cebu), Stadtgemeinde in der Provinz Cebu, Philippinen sowie in den USA: Cordova (British Columbia) Cordova (Alabama) Cordova (Alaska) Cordova (Illinois) Cordova (Maryland) Cordova (South Carolina) Cordova… …   Deutsch Wikipedia

  • Cordova — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Cordova (Alabama) Cordova (Illinois) Cordova (Kalifornien) Cordova (Kentucky) Cordova (Maryland) Cordova (Minnesota) Cordova (Montana) Cordova (Nebraska) Cordova (New Mexico) Cordova (New… …   Deutsch Wikipedia

  • Emilio Correa Vaillant — (* 20. Mai 1952 in Santiago de Cuba) ist ein ehemaliger kubanischer Boxer. Er war Olympiasieger 1972 und Weltmeister der Amateure 1974 jeweils im Weltergewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Emilio Correa JR — (* 12. Oktober 1985) ist ein kubanischer Boxer. Er ist Gewinner einer Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft der Amateure 2005 und Sieger bei den Pan amerikanischen Spielen 2007 jeweils im Mittelgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Emilio Correa junior — Emilio Correa JR (* 12. Oktober 1985) ist ein kubanischer Boxer. Er ist Gewinner einer Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft der Amateure 2005 und Sieger bei den Pan amerikanischen Spielen 2007 jeweils im Mittelgewicht. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Emilio Correa Bayeux — (* 12. Oktober 1985) ist ein kubanischer Boxer. Er ist Gewinner der Silbermedaille bei den Olympischen Sommerspielen in Peking 2008, einer Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft der Amateure 2005 und Sieger bei den Panamerikanischen Spielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Emilio Pettoruti — Infobox Artist imagesize = 180px name = Emilio Pettoruti birthdate = October 1, 1892 location = La Plata, Argentina deathdate = October 16, 1971 deathplace = Paris, France nationality = Argentinian influenced by = Cubism, Futurism, Constructivism …   Wikipedia

  • Emilio Fernández — Pour les articles homonymes, voir Fernández. Emilio Fernández, de son vrai nom Emilio Fernández Romo, parfois aussi crédité sous le nom El indio Fernandez, né le 26 mars 1904 à Hondo au Mexique et mort le 6 août 1986 à Mexico, est un acteur,… …   Wikipédia en Français