Emma Roca


Emma Roca

Emma Roca Rodríguez (* 12. August 1973) ist eine spanische Skibergsteigerin und Mitglied der spanischen Nationalmannschaft Skibergsteigen.

Roca ist gelernte Biomechanikerin und doziert an der Universität, geht aber vorwiegend ihrem Beruf als Feuerwehrfrau und dem Sport nach. Sie ist Mutter und lebt in Talló/Lleida.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erfolge (Auswahl )

  • 2005:
    • 1. Platz bei der Spanischen Meisterschaft Skibergsteigen Team mit Cristina Bes Ginesta
    • 5. Platz bei der Europameisterschaft im Skibergsteigen Team mit Cristina Bes Ginesta
    • 5. Platz bei der Europameisterschaft im Skibergsteigen Staffel (mit Cristina Bes Ginesta und Sara Gros Aspiroz)
    • 8. Platz Weltcup Skibergsteigen Team mit Cristina Bes Ginesta
    • 10. Platz bei der Europameisterschaft im Skibergsteigen Einzel

Pierra Menta

  • 2002: 5. Platz mit Cristina Bes Ginesta
  • 2005: 4. Platz mit Jeannie Wall
  • 2008: 6. Platz mit Cristina Bes Ginesta

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Interview mit Emma Roca, Suunto Outdoor-Welt.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Emma Roca Rodriguez — Emma Roca Rodríguez (* 12. August 1973) ist eine spanische Skibergsteigerin und Mitglied der spanischen Nationalmannschaft Skibergsteigen. Roca ist gelernte Biomechanikerin und doziert an der Universität, geht aber vorwiegend ihrem Beruf als… …   Deutsch Wikipedia

  • Emma Roca Rodríguez — (* 12. August 1973) ist eine spanische Skibergsteigerin und Mitglied der spanischen Nationalmannschaft Skibergsteigen. Roca ist gelernte Biomechanikerin und doziert an der Universität, geht aber vorwiegend ihrem Beruf als Feuerwehrfrau und dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Roca — bezeichnet: La Roca del Vallès, eine Stadt in Katalonien (Spanien) Julio Argentino Roca, ein argentinischer General General Roca und Villa General Roca, nach ihm benannte Orte in Argentinien Departamento General Roca (Río Negro), ebenfalls nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Emma (Vorname) — Emma ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Verbreitung 3 Varianten 4 Namenstage …   Deutsch Wikipedia

  • Cristina Bes — Cristina „Tina“ Bes (i) Ginesta (* 21. März 1977 in Girona) ist eine spanische Skibergsteigerin. Bes begann 1999 mit dem Skibergsteigen und nahm im gleichen Jahr an ihrem ersten Wettkampf teil. Seit 2000 ist sie auch Mitglied der spanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Cristina Bes i Ginesta — Cristina „Tina“ Bes (i) Ginesta (* 21. März 1977 in Girona) ist eine spanische Skibergsteigerin. Bes begann 1999 mit dem Skibergsteigen und nahm im gleichen Jahr an ihrem ersten Wettkampf teil. Seit 2000 ist sie auch Mitglied der spanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tina Bes — Cristina „Tina“ Bes (i) Ginesta (* 21. März 1977 in Girona) ist eine spanische Skibergsteigerin. Bes begann 1999 mit dem Skibergsteigen und nahm im gleichen Jahr an ihrem ersten Wettkampf teil. Seit 2000 ist sie auch Mitglied der spanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Cristina Bes Ginesta — Cristina „Tina“ Bes (i) Ginesta (* 21. März 1977 in Girona) ist eine spanische Skibergsteigerin. Bes begann 1999 mit dem Skibergsteigen und nahm im gleichen Jahr an ihrem ersten Wettkampf teil. Seit 2000 ist sie auch Mitglied der spanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Cristina Bes Ginesta — Cristina Tina Bes (i) Ginesta (born March 21, 1977) is a Catalan ski mountaineer. Bes was born in Girona. She started ski mountaineering in 1999 and competed first in the same year. In 2000 she became member of the national team. His brother… …   Wikipedia

  • Guerendiain — Izaskun Zubizarreta Guerendiain (* 30. September 1970 in Oiartzun) ist eine spanische Skibergsteigerin. Zubizarreta begann 1997 mit dem Skibergsteigen. Mit der Teilnahme an der Cronoescalada in Cerler 2006 an ihrem ersten Wettkampf teil. Seit… …   Deutsch Wikipedia