Engerling


Engerling

Als Engerling (aus mittel- bzw. althochdeutsch enger(l)inc bzw. engiring = kleiner Wurm, Made) bezeichnet man die Käferlarven der Überfamilie Scarabaeoidea, umgangssprachlich speziell die des Maikäfers und des Junikäfers. Maikäfer-Engerlinge schlüpfen nach vier bis sechs Wochen aus dem Ei und werden fünf bis sechs Zentimeter lang. Der Körper ist eher weißlich, wohingegen der Kopf braun ist. Sie leben je nach Art zwischen zwei und vier Jahren in der Erde. Zunächst ernähren sie sich von Humus, dann von zarten Gras- und Krautwurzeln (z. B. Löwenzahnwurzeln) und später auch von Baumwurzeln. Der Wurzelfraß kann im Extremfall sogar zum Absterben von ausgewachsenen Buchen führen.

Bei günstiger Sommerwitterung verpuppt sich der Maikäfer-Engerling und wird nach vier bis sechs Wochen zum Käfer. In dieser Form überwintert er in einer Erdhöhle und gräbt sich, je nach Witterung, im April bis Mai des folgenden Jahres aus dem Erdboden.


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Engerling — Sm Maikäferlarve erw. fach. (10. Jh., Form 11. Jh.), mhd. enger(l)inc, ahd. engiring kleiner Wurm, Made, Finne Stammwort. Verkleinerungsform zu ahd. angar(ī), mhd. anger, enger Made . Zu einer schwer abgrenzbaren Sippe, bei der Wörter für… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Engerling — Engerling: Die Maikäferlarve teilte früher ihren Namen mit anderen Maden (so bezeichnet weidmännisch Engerling noch die Larve der Dasselfliege). Mhd. enger‹l›inc, ahd. engiring »Made« ist abgeleitet von gleichbed. mhd. anger, enger, ahd. angar,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Engerling — (auch Egerling), die Larve des Maikäfers und verwandter Käfer, auch der Pferdebremen u. der Hautbremen beim Edelwild (s. Bremen, S. 376) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Engerling — Engerling, die Larve des Maikäfers (s.d.) und gewisser Biesfliegen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Engerling — Engerling, bis 6 cm lange Larve der Lamellicornia, Blatthornkäfer, mit einem eingekrümmten weißlichen Körper; lebt in Boden und Baummulm und frisst an Wurzeln …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Engerling — Ẹn|ger|ling 〈m. 1; Zool.〉 im Boden lebende Larve des Blatthornkäfers [<mhd. enger(l)inc <ahd. engirinc „Wurm, Finne“, Verkleinerungsform zu ahd. angar(i); zu idg. *angu(h)i „Wurm“] * * * Ẹn|ger|ling, der; s, e [mhd. enger(l)inc, ahd.… …   Universal-Lexikon

  • Engerling — Ẹn|ger|ling (Maikäferlarve) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Engerling Blues Band — Engerling ist eine Berliner Bluesrockband. Sie war neben Freygang, Monokel, Diestelmann oder Jürgen Kerth fester Bestandteil der Blueserszene in der DDR. Gegründet wurde sie 1975 von Rainer Lojewski und Wolfram Bodag in Ost Berlin als Engerling… …   Deutsch Wikipedia

  • Engerling (Band) — Engerling ist eine Berliner Bluesrockband. Sie war neben Freygang, Monokel, Diestelmann oder Jürgen Kerth fester Bestandteil der Blueserszene in der DDR. Gegründet wurde sie 1975 von Rainer Lojewski und Wolfram Bodag in Ost Berlin als Engerling… …   Deutsch Wikipedia

  • Engerling (Begriffsklärung) — Engerling bezeichnet eine Käferlarve, siehe Engerling eine deutschsprachige Rockband, siehe Engerling (Band) regional Erdnussflips Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit de …   Deutsch Wikipedia