Entrechat


Entrechat

Ein Entrechat oder changement battu ist ein Sprung aus dem klassischen Ballett, bei dem die Füße während des Sprunges in der Luft ein- oder mehrmals gekreuzt werden.

Dabei wird jedes Öffnen und Kreuzen der Beine gezählt. Ein entrechat six ist also ein Sprung, der in der 5. Fußposition sowohl beginnt als auch endet und bei dem die Füße in der Luft dreimal gekreuzt werden.

Unterschieden wird zwischen zwei Arten von entrechats. Die "geraden" entrechats (deux, quatre, six, huit…) enden auf beiden Füßen, die "ungeraden" (trois, cinq, sept…) auf einem Fuß.


Auf Grund der Schwierigkeit des Sprunges sind einige Tänzer für seine Ausführung berühmt geworden:

Louis XIV. als Apollo, 1653
  • nach dem französischen "Sonnenkönig" Ludwig XIV. wird der entrechat trois auch entrechat royal genannt


Marie Camargo, Gemälde von Nicolas Lancret, ca. 1730
  • die französische Tänzerin Marie Camargo soll die erste Frau gewesen sein, die ein entrechat quatre auf der Bühne vorführte


Vaslav Nijinsky in Les orientales (1910)
  • der russische Tänzer Vaslav Nijinsky soll in der Lage gewesen sein, ein entrechat douze, also ein entrechat mit sechsmaligem Kreuzen der Beine in der Luft auszuführen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • entrechat — [ ɑ̃trəʃa ] n. m. • 1609; it. intrecciata (capriola intrecciata « saut entrelacé »), d apr. chasser; cf. chassé croisé 1 ♦ Chorégr. Saut pendant lequel les pieds se croisent rapidement en passant alternativement l un devant l autre. Entrechat à… …   Encyclopédie Universelle

  • entrechat — ENTRECHAT. s. m. Sorte de mouvement qu on fait dans la danse haute, où le danseur croise les jambes à plusieurs reprises pendant qu il est en l air. Il fait fort bien les entrechats. Battre un entrechat. Entrechat à six, à huit. Un entrechat bien …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • Entrechat — (fr., spr. Angl rschah), der bei dem Battiren gemachte Pas, Kreuzsprung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Entrechat — (franz., spr. angtr schá), in der Tanzkunst, besonders im Ballett, der Kreuzsprung, ein Pas, bei dem der Tänzer, während sein Leib in der Luft schwebt, die Schenkel (mehrmals je nach seinen Kräften und dem Grade seiner Virtuosität) übereinander… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Entrechat — (frz., spr. angtr schah), Kreuzsprung, bei dem man die Füße schnell mehrmals über und aneinander schlägt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Entrechat — (frz. angtrscha), künstlicher Tanzsprung …   Herders Conversations-Lexikon

  • Entrechat — (af italiensk entrecciaio nemlig salto, et med sammenslyngede fødder udført spring), i dansekunsten korsspring, et kunstigt luftspring, under hvilket den dansende batterer (hurtig flere gange slår fødderne mod hinanden) …   Danske encyklopædi

  • entrechat — [än΄trə shä′, än′trə shä΄; ] Fr [ äntr shȧ′] n. [Fr earlier entrechasse, altered (as if < entre, between, among + chasser < OFr chacier, CHASE1) < It ( capriola) intrecciata, lit., intertwined (leap) < intrecciare < in , in +… …   English World dictionary

  • Entrechat — ENTRECHAT, антрашá (франц., от итал. intrecciato – переплетённый, скрещённый), вертикальный прыжок с двух ног, во время к рого ноги, разводясь несколько раз, быстро скрещиваются. Е. демонстрирует технич. виртуозность и элевацию исполнителя.… …   Балет. Энциклопедия

  • entrechat — Fr. /ahonn trddeuh shann /, n., pl. entrechats Fr. / shann /. Ballet. a jump in which the dancer crosses the feet a number of times while in the air. [1765 75; < F, alter. of It (capriola) intrecciata intwined (caper), equiv. to in IN 2 + trecci… …   Universalium