Eobanus Hessus


Eobanus Hessus
Helius Eobanus Hessus, 1526. Porträtzeichnung von Albrecht Dürer.
Helius Eobanus Hessus im Holzschnitt von Dürer

Helius Eobanus Hessus (* 6. Januar 1488 in Halgehausen; † 4. Oktober 1540 in Marburg) war ein evangelischer Humanist. In seiner Zeit galt er als großer neulateinischer Dichter.

Sein ursprünglicher Name war vermutlich Eoban Koch. Später änderte er den Familiennamen in Hessus und legte sich – in Anspielung auf seine Geburt an einem Sonntag und den Dichtergott – den zusätzlichen Vornamen Helius zu.

Seine Schulbildung erhielt er im Kloster Haina, in Gemünden an der Wohra und in Frankenberg an der Eder. Ab 1504 studierte er an der Universität Erfurt Latein. 1507 erhielt er dort das Rektorat an der Severischule.

1509 gab er dieses Amt auf und ging nach Riesenburg (Ostpreußen). Hier arbeitete er als Kanzleibeamter und Gelegenheitsdichter des Bischofs Hiob von Dobeneck. 1513 begann er in Frankfurt (Oder) ein Jurastudium. Kurz darauf ging er nach Leipzig, wo er sich wieder den humanistischen Studien zuwandte. Im August 1514 kehrte er nach Erfurt zurück, wirkte im Erfurter Humanistenkreis mit und übernahm an der Erfurter Universität die Professur der lateinischen Sprache. Ab 1526 unterrichtete er als Lehrer der Rhetorik und Poetik am Gymnasium in Nürnberg. Ab 1536 war er Professor in Marburg. Er verfasste Gelegenheitsgedichte und poetische Briefe christlicher Heldinnen.

Werke

  • Sylvae. Auswahl von Idyllen, Epigrammen und Gelegenheitsgedichten
  • Heroiden Briefe der Heiligen von Maria bis Kunigunde (Gemahlin Heinrichs II.)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eobanus Hessus — (mit dem Dichternamen Helius, eigentlich Göbbchen), geb. 6. Jan. 1488 bei Borkendorf in Kurhessen, studirte, von dem Amtmann Helius, dessen Namen er deshalb führte, unterstützt, in Erfurt Philosophie u. wurde 1509 Rector der Severischule daselbst …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eobanus Hessus — Elias Eoban Elias Eoban par Dürer. Elias Eoban, de son nom latin Eobanus Hessus (6 janvier 1488 5 octobre 1540), est un poète allemand. Il est l un des plus grands poètes latins de l Allemagne du XVI …   Wikipédia en Français

  • Eobanus Hessus — Eobanus Hẹssus,   Helius, neulateinischer Dichter, Hessus, Helius Eobanus …   Universal-Lexikon

  • Helius Eobanus Hessus — im Holzschnitt von Dürer G …   Deutsch Wikipedia

  • Helius Eobanus Hessus — (January 6, 1488 ndash; October 5, 1540), German Latin poet, was born at Halgehausen in Hesse Kassel (or Hesse Cassel).His family name is said to have been Koch; Eoban was the name of a local saint; Hessus indicates the land of his birth, Helius… …   Wikipedia

  • Hessus — Hessus, s. Eobanus Hessus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hessus — Helius Eobanus Hessus, 1526. Porträtzeichnung von Albrecht Dürer. Helius Eobanus Hessus im Holzschnitt von …   Deutsch Wikipedia

  • Hessus Montanus — Johann(es) Ferrarius (auch Johannes Eisermann oder Ferrarius Montanus; * um 1486 in Amöneburg; † 25. Juni 1558 in Marburg) war ein deutscher Jurist, Theologe und Philosoph. Er war Gründungsrektor der Philipps Universität Marburg.… …   Deutsch Wikipedia

  • Eobanus — Elias Eoban Elias Eoban par Dürer. Elias Eoban, de son nom latin Eobanus Hessus (6 janvier 1488 5 octobre 1540), est un poète allemand. Il est l un des plus grands poètes latins de l Allemagne du XVI …   Wikipédia en Français

  • Hessus — Hessus, Helius Eobanus (eigentlich Eoban Koch, nannte sich nach seiner Geburt am Sonntag Helius und nach seinem Mutterland H.), latein. Dichter, geb. 6. Jan. 1488 im hessischen Dorf Halgehausen, gest. 4. Okt. 1540 in Marburg, studierte seit 1504… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon