Erich Zeller


Erich Zeller

Erich Zeller (* 13. Januar 1920 in Augsburg; † 6. November 2001 in Garmisch-Partenkirchen) war ein deutscher Eiskunstläufer und Eiskunstlauftrainer.

Erich Zeller startete für Rot-Weiß-Berlin und wurde 1942 deutscher Meister bei den 3. Deutschen Kriegsmeisterschaften. Er studierte Maschinenbau. Noch 1942 wurde er zum Wehrdienst eingezogen. So zerstörte der Zweite Weltkrieg seine sportliche wie berufliche Zukunft. Er konnte nie an Weltmeisterschaften, Europameisterschaften oder Olympischen Spielen teilnehmen.

1945 trat Erich Zeller bei Schaulaufen auf.

1956 begann seine Trainerkarriere. Sein erster Schüler war Hans-Jürgen Bäumler. Erich Zeller wurde zum erfolgreichsten westdeutschen Eiskunstlauftrainer. Zu seinen Eiskunstlaufschülern gehörten Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler, Dagmar Lurz und Norbert Schramm. Von 1970 bis 1985 war er Eiskunstlauf-Bundestrainer. Er war auch Präsident des Welttrainerverbandes.

Erich Zeller schrieb außerdem Bücher:

  • Meine kleine Eiskunstlaufschule (erschienen 1969)
  • Eiskunstlauf für Fortgeschrittene (erschienen 1982)

Ergebnisse

Wettbewerb / Jahr 1941 1942
Deutsche Meisterschaften 5. 1.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erich Zeller — (* January 13, 1920 in Augsburg, Bavaria, Germany; † November 6, 2001 in Garmisch Partenkirchen, Bavaria, Germany) was a German figure skater and figure skating coach.Erich Zeller as a skater represented the club Rot Weiß Berlin and became 1942… …   Wikipedia

  • Zeller (Familienname) — Zeller ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Erich von Manstein — en 1938 Naissance 24 novembre 1887 …   Wikipédia en Français

  • Erich von Manstein — Generalfeldmarschall Erich von Manstein …   Wikipedia

  • Erich Fried — (r.) im Gespräch mit (v.l.) Franz Fühmann, Alfred Wellm und Volker Braun während der „Berliner Begegnung zur Friedensförderung“ vom 13. bis. 14. Dezember 1981. Erich Fried (* 6. Mai 1921 in …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Bärenfänger — Naissance 12 janvier 1915 Menden Décès Suicide le 2 mai 1945 (à 30 ans) Berlin Mort au combat Origine Allemand Allégeance …   Wikipédia en Français

  • Erich Keller (Maler) — Erich August Keller (* 27. März[1] 1919 in Konstanz[2]; † 2010 in Costigliole d’Asti) war ein deutscher Maler, Bildhauer und Grafiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Eichele — Erich Eichele, (* 26. Februar 1904 in Stuttgart; † 11. Juni 1985 in Stuttgart), war ein evangelischer Theologe und ehemaliger Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Leben und Beruf Eichele besuchte die Pragschule und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Hartmann (aviateur) — Pour les articles homonymes, voir Erich Hartmann. Erich Hartmann Naissance 19 avril 1922 Weissach Décès 20 septembre 1993 Weil im Schönbuch …   Wikipédia en Français

  • Erich Brandenberger — Pour les articles homonymes, voir Brandenberger . Erich Brandenberger …   Wikipédia en Français