Ersheim


Ersheim
Ersheim
Koordinaten: 49° 29′ N, 8° 54′ O49.4847138.901409141Koordinaten: 49° 29′ 5″ N, 8° 54′ 5″ O
Höhe: 141 m ü. NN
Postleitzahl: 69434
Vorwahl: 06272
Ersheimer Kapelle
Neckarschleuse mit Blick auf das Ersheimer Ufer

Ersheim ist ein Stadtteil von Hirschhorn (Neckar) im Kreis Bergstraße in Hessen und die einzige Ortschaft Hessens am linken südlichen Neckarufer, wenn man von Bad Wimpfen absieht mit seinem besonderen staatsrechtlichen Status.

Inhaltsverzeichnis

Geographische Lage

Ersheim liegt als Teil der Gemarkung Hirschhorn in der Hirschhorner Neckarschleife und ist allseitig bis auf eine etwa 250 Meter breite Landbrücke im Süden von Wasser umgeben. An dieser Engstelle schneidet die Landesgrenze zu Baden-Württemberg, die ansonsten dem Flußlauf folgt, die Neckarschleife ab. Ersheim gehört als einziger hessischer Ort zum Kleinen Odenwald, dem Teil des Odenwaldes, der links und südlich des Neckars liegt. Das hessische Ersheimer Gebiet in der Neckarschleife erstreckt sich vom Ufer aus bis zu der etwa 1.200 Meter entfernten Landesgrenze stetig steigend, ist fast vollständig bebaut und bietet so einem erheblichen Teil der Einwohner der Stadt Hirschhorn Wohnraum. Zu Ersheim hinzurechnen kann man die Neckarauen, die sich flußabwärts des Ortes zwischen Wasser und Waldrand am linken Ufer 3 Kilometer weit bis Neckarhausen gegenüber hinziehen. Auch sie gehören zum Stadtgebiet von Hirschhorn und damit zu Hessen.

Die nächstgelegenen Ortschaften sind die Kernstadt Hirschhorn im Westen, Rothenberg im Norden, Igelsbach (bei Eberbach) im Nordosten, Moosbrunn im Südosten und im Südwesten Neckarhausen.

Geschichte

Der früheste erhalten gebliebene urkundliche Nachweis belegt die Grundherrschaft von Kloster Lorsch in villa Ersheim seit dem Jahr 773. Einen ersten Beleg für das Bestehen einer Kirche oder Kapelle gibt es aus dem Jahr 1345 unter dem Patrozinium Nazarius und Celsus. Im Laufe des 16. Jahrhunderts löste sich das Dorf Ersheim allmählich auf zugunsten der neu gegründeten Stadt Hirschhorn mit seinen festen schützenden Mauern. 1927 wurden in Ersheim 26 Einwohner gezählt.

Seit der Fertigstellung der Neckarstaustufe mit Schleuse und Brücke im Jahr 1933 gibt es eine Straßenverbindung von Ersheim nach Hirschhorn. Dadurch begünstigt kam es noch in den 1930er Jahren zum Bau der Schule und einiger Wohnhäuser in Ersheim. Ab 1946 führte der Zustrom von Vertriebenen und Flüchtlingen nach Hirschhorn zur Erschließung von Neubaugebieten in Ersheim, so dass dort bis 1982 knapp 1000 Wohnungen entstanden und die Einwohnerzahl des ehemals verödeten Ortes die der Altstadt zu übersteigen begann.

Verkehr

Über den Neckar und durch Ersheim führt die Kreisstraße K 38, die am Hirschhorner Ufer von der Landesstraße L 3105 abzweigt und hinter der Landesgrenze als K 4105 nach Moosbrunn weiter führt. Die Bundesstraße 37 und die mit ihr vereinigte Bundesstraße 45 schneidet südlich von Ersheim die Hirschhorner Neckarschleife mit zwei Brückenbauwerken und einem Tunnel ab.

Die Hirschhorner Doppelschleuse für den Neckar als Bundeswasserstraße und das Kraftwerk liegen am Ersheimer Ufer bei Flusskilometer 47,7. Das Stauziel liegt bei einer Höhe von 121,70 Meter und die Fallhöhe bei 5,30 Meter.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hirschhorn (Neckar) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hirschhorn (Neckar) — Infobox Ort in Deutschland Art = Stadt image photo = Hirschhorn in Winter 2005.jpg Wappen = Wappen Hirschhorn Neckar.png lat deg = 49 |lat min = 27 |lat sec = 0 lon deg = 8 |lon min = 54 |lon sec = 0 Lageplan = Bundesland = Hessen… …   Wikipedia

  • Ersheimer Kapelle — Ersheimer Kapelle, Ansicht des Westgiebels Die als Ersheimer Kapelle bekannte katholische Friedhofskirche St. Nazarius und Celsus in Ersheim gilt als älteste Kirche des Neckartals und als Kleinod der regionalen Gotik. Eine erste Kirche an ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Hirschhorn (Neckar) — es una pequeña ciudad en el sur de Hessen (Alemania) también llamada la perla del valle del Neckar . Hirschhorn es una localidad conocida por las posibilidades que ofrece para descansar y se halla en el parque natural de Bergstraße Odenwald.… …   Wikipedia Español

  • Neckar — Verlauf des Neckars Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Ortsteilen in Hessen — Anmerkungen: Die nachfolgende Liste soll, wenn sie fertig ist, alle nichtselbständigen Stadtteile und Ortschaften (bzw. Ortsteile) von Städten und Gemeinden in Hessen zu verzeichnen. Bisher ist sie aber nicht vollständig, da noch nicht alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Hirschhorn \(Neckar\) — Hịrschhorn (Nẹckar),   Stadt und Luftkurort im Landkreis Bergstraße, Hessen, im südöstlichen Buntsandstein Odenwald, am Neckar (Staustufe), 126 m über dem Meeresspiegel, 3 900 Einwohner; Apparatebau u. a. Industrie.   …   Universal-Lexikon