Erzen

Erzen
Der Fluss westlich des Durchbruchs durch die Berge
Erzen-Tal südlich von Tirana gesehen von der Burg Petrela

Der Erzen (albanisch auch Erzeni, früher auch Arzen) ist ein Fluss in Mittelalbanien. Er entspringt rund 25 km östlich von Tirana bei den Mali me Gropa und fließt nordwestlich der albanischen Hauptstadt in die Adria. Seine Länge beträgt 109 km. Er entwässert den östlichen Zipfel und den ganzen Süden des Kreises Tirana sowie den Osten des Kreises Durrës, insgesamt 760 km².[1]

Die Quelle des Erzen liegt auf rund 1200 müA am östlichen Rand eines südöstlich des Dajtis gelegenen Beckens. Beim Dorf Shëngjergj e Shënmëri speisen diverse weitere Quellen den jungen Fluss. Südlich des Dajtis durchbricht der Erzen in einer tief eingeschnittenen Schlucht (Gryka e Skronës) die äußere Randkette. In der Folge fließt er am nördlichen Fuße der Kodrat e Krrabës (Krraba-Hügel) nach Westen. Der Talboden, in dem er von einer Seite zur anderen mäandert, ist ab Austritt aus der Randkette meist rund einen Kilometer breit.

Der Fluss passiert die Stadt Tirana nur wenige Kilometer von ihren südlichen Ausläufern entfernt. Nur ein kleiner Hügelzug trennt das Tal des Erzen von der Ebene von Tirana mit den Flüssen Lana, Tirana (Lumi i Tiranës), Zeza und Tërkuza, die sich im Ishëm vereinigen. Am südwestlichen Stadtrand bei Yzberisht ist der Übergang von der Ebene ins Erzen-Tal kaum wahrnehmbar.

Südwestlich von Tirana durchbricht der Erzen den Hügelzug Kodra e Gjatë (lange Hügel). Danach wendet sich sein Lauf, nur noch wenige Kilometer vom Meer bei der Bucht von Durrës entfernt, nach Norden. Parallel zu den Kodra e Gjatë und der Küste verläuft er bei Shijak durch eine weite Ebene. Die Mündung liegt zwischen Durrës und der Landspitze des Kepi i Rodonit an der weiten Bucht Gjiri i Lalzit. Die durchschnittliche Abflussmenge bei der Mündung liegt bei 18,1 m³/s, wobei die höchste Abflussmenge das Jahresminimum um das elffache übertrifft.[1]

Einzelnachweise

  1. a b Alqiviadh Cullaj, Agim Hasko, Aleko Miho, Ferdinand Schanz, Helmut Brandl, Reinhard Bachofen: The quality of Albanian natural waters and the human impact, in: Environment International 31 (2005)

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Erzen — Erzen, mit Er anreden, s. Anredeformen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erzen — * Êrzen, adj. et adv. von 1 Erz, in der zweyten Bedeutung dieses Hauptwortes. Ihr ertzten Bild, Lobenst. Eine ertzinne Pforte, Opitz. Im Hochdeutschen ist dieses Wort veraltet, weil ehern, von dem alten Er, Erz, dafür üblich ist, S. dasselbe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • erzen — Vsw mit Er anreden erw. obs. (18. Jh.) Stammwort. Nach dem Vorbild von duzen gebildet. deutsch s. er …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • erzen — er|zen 〈Adj.〉 1. aus Erz bestehend 2. 〈fig.; veraltet〉 ehern, eisern, eisenhart * * * er|zen [auch: ɛrt̮sn̩] <Adj.> (geh.): bronzen: eine e Glocke, Statue. * * * er|zen [auch: ɛrtsn̩] <Adj.> (geh.): bronzen: eine e Glocke, Statue; Ü… …   Universal-Lexikon

  • erzen — erzenintr Mitschuldigebenennen.ManredetsienichtmitSie,nichtmitDuan,sondernmitdemneutralenEr.Seitdemspäten19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • erzen — (F.) [ نزرا ] darı …   Osmanli Türkçesİ sözlüğü

  • erzen — er|zen [auch ɛrts̮n̩] (aus Erz) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ERZEN — Kendisinden sopa ve baston yapılan bir cins sağlam ağaç. * Şam darısı denen beyaz ve iri cins darı …   Yeni Lügat Türkçe Sözlük

  • Erzen (Fluss) — Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Eine Beschreibung der Anredeform Erzen findet sich unter Duzen. Erzen Tal südlich von Tirana gesehen von der Burg Petrela Der Erzen (albanisch auch Erzeni, früher auch Arzen) ist ein Fluss in… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenverhüttung — Metallurgie (gleichbedeutend Hüttenwesen) bezeichnet die Gesamtheit der Verfahren zur Gewinnung und Nutzung von Metallen sowie metallurgisch wichtigen Halbmetallen und Nichtmetallen aus Erzen, Erden, Salzen und Altstoffen.[1] Das Wort… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»