Escape-Taste


Escape-Taste
Escape-Taste

Die Escape-Taste Esc (von englisch to escape, „fliehen“, „entkommen“, „aussteigen“) befindet sich auf herkömmlichen Rechner-Tastaturen in der linken oberen Ecke. Das Betätigen der Taste bewirkt meist den Abbruch einer momentan durchgeführten Aktion des Rechners. Als Erfinder der Taste gilt Bob Bemer.

Die Escape-Taste ist neben der Alt Gr-Taste und der Enter-Taste im Ziffernblock eine der wenigen Tasten auf deutschen Tastaturen, deren Beschriftung nicht eingedeutscht wurde.

Innerhalb von Mac OS X wird die Taste mit dem Symbol ⎋ dargestellt (Unicode-Zeichen U+238B, ein unterbrochener Kreis, aus dem ein Pfeil nach oben links herausragt). Unter PC-kompatiblem DOS wird die Taste meist mit „Esc“ abgekürzt, vor allem im technischen Kontext aber auch mit der Steuersequenz „^[“ oder dem Zeichen „←“ symbolisiert, das in den unter DOS gebräuchlichen Codepages an der Position des Esc-Steuerzeichens liegt.

Verwendung

Der Ladevorgang einer Internetseite kann in verschiedenen Webbrowsern mit der Escape-Taste unterbrochen werden. In den meisten Dialogfenstern von Windows-Anwendungen entspricht das Drücken der Escape-Taste einem Klick auf die Schaltfläche „Abbrechen“. Ein Druck auf die Escape-Taste bricht auch eine bereits begonnene Eingabe in einem Textfeld ab und stellt den Ursprungszustand wieder her.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Escape-Taste —   [dt. »Abbruch Taste«], Esc …   Universal-Lexikon

  • Escape-Zeichen — Escape Sequenzen (von englisch to escape: entfliehen, entgehen, entkommen) sind Zeichenkombinationen, die für die Darstellung nicht direkt angebbarer Zeichen verwendet werden. Bei den nicht darstellbaren Zeichen handelt es sich meistens um… …   Deutsch Wikipedia

  • Escape Character — Escape Sequenzen (von englisch to escape: entfliehen, entgehen, entkommen) sind Zeichenkombinationen, die für die Darstellung nicht direkt angebbarer Zeichen verwendet werden. Bei den nicht darstellbaren Zeichen handelt es sich meistens um… …   Deutsch Wikipedia

  • Escape — Der Begriff Escape [ɪˈskeɪp] (engl.: escape entfliehen, flüchten) hat im Umgang mit Computern verschiedene Bedeutungen: Escape Taste Escape Sequenz Im Elektronikentwurf (vgl. ECAD) und insbesondere in der Leiterplattenentflechtung bedeutet Escape …   Deutsch Wikipedia

  • Taste of Chaos 2007 — was the third of the Taste of Chaos tours created by Warped Tour founder Kevin Lyman.2007 Line Up*The Used *30 Seconds to Mars *Senses Fail *Saosin *Chiodos *Aiden *Evaline(all bands scheduled for all shows. Unscheduled cancellations were: Saosin …   Wikipedia

  • Escape (punk) — Escape (Burning Heads) Pour les articles homonymes, voir Escape. Escape Album par Burning Heads Sortie 12 novembre 1999 Enregistrement …   Wikipédia en Français

  • Taste of chaos — Le Taste of Chaos est une tournée de hardcore/metalcore . Le premier Taste of Chaos a eu lieu en hiver 2004, lancé par Kevin Lyman. Cette tournée est devenue mondiale en 2005, avec des dates en Australie, Europe, et Asie. Sommaire 1 Groupes… …   Wikipédia en Français

  • Escape (Burning Heads) — Pour les articles homonymes, voir Escape. Escape Album par Burning Heads Sortie 12 novembre 1999 Enregistrement 19 …   Wikipédia en Français

  • Taste of Chaos — Le Taste of Chaos est une tournée de hardcore/metalcore. Le premier Taste of Chaos a eu lieu en hiver 2004, lancé par Kevin Lyman. Cette tournée est devenue mondiale en 2005, avec des dates en Australie, Europe, et Asie. Sommaire 1 Groupes… …   Wikipédia en Français

  • Escape — Es|cape 〈[ıskɛıp] n. 15; unz.; Abk.: Esc; EDV〉 Taste auf einer Computertastatur, die das schnelle Verlassen von Programmen od. den Abbruch eines begonnenen Rechenprozesses ermöglicht [zu engl. escape „fliehen, entkommen“] * * * Es|cape [ɪs keɪp,… …   Universal-Lexikon