Esoterische Programmiersprache

Esoterische Programmiersprache

Esoterische Programmiersprachen sind Programmiersprachen, die nicht für den praktischen Einsatz entwickelt wurden, sondern ungewöhnliche Sprachkonzepte umsetzen. Eine einfache Bedienung ist selten, teilweise werden Sprachen konzipiert, um möglichst komplizierte Algorithmen oder unverständliche Syntax zu haben, oft aber auch um neue Ideen auszuprobieren, oder um ungewöhnliche Möglichkeiten wie extreme Vereinfachung aufzuzeigen. Mit Esoterik im eigentlichen Sinn haben esoterische Programmiersprachen nichts zu tun.

Die Motivation hinter der Entwicklung von esoterischen Programmiersprachen kann unterschiedlich sein. In einigen Fällen handelt es sich schlicht um akademische Scherze, häufig setzt sich aber der Entwickler der Sprache ein bestimmtes Ziel. So wurden zum Beispiel bei Brainfuck konventionelle Spracheigenschaften so weit wie möglich entfernt, bis eine turingmaschinenähnliche Sprache übrig blieb, die mit einem extrem kleinen Compiler auskommt.

Die Beschäftigung mit esoterischen Programmiersprachen kann zu tieferem Verständnis seriöser Programmiersprachen sowie zur Verbesserung strukturellen Denkens führen. Praktische Bedeutung haben die esoterischen Programmiersprachen somit in Forschung und Lehre. Abhängig vom verfolgten Konzept können esoterische Programmiersprachen Konzepte für Sprachdesign und/oder Systemdesign demonstrieren. Allerdings gibt es eine Vielzahl von esoterischen Programmiersprachen, die nicht originär sind, sondern nur Konzepte anderer esoterischer Programmiersprachen unwesentlich verändern.

Einer der produktivsten Entwickler esoterischer Programmiersprachen ist David Morgan-Mar,[1] im deutschsprachigen Raum Gerson Kurz.[2]

Inhaltsverzeichnis

Beispielsprachen

  • 3Code von Sean Heber
  • Beatnik Wörter stehen für ihre Scrabble-Werte von Cliff L. Biffle
  • Befunge zweidimensionale Sprache von Chris Pressey
  • Bo³ ähnlich Befunge von Markus Bode
  • BIT von David Morgan-Mar
  • Brainfuck minimale imperative Programmiersprache, winziger Compiler von Urban Müller
  • Brainfuck2D Brainfuck auf die Ebene projiziert
  • Chef Code sieht aus wie ein Kochrezept von David Morgan-Mar
  • Cow Code besteht aus Kuhlauten (Moo), basiert auf Brainfuck von Sean Heber
  • Emoticon hat Emoticons als Befehle
  • Haifu von David Morgan-Mar
  • HQ9+ Programmiersprache spezialisiert auf triviale Aufgaben von Cliff L. Biffle
  • INTERCAL sollte das Programmieren erschweren. von Donald R. Woods und James M. Lyon
  • Iota and Jot hat nur 2 Befehle
  • Java2K Wahrscheinlichkeitstheoretische Sprache, von Gerson Kurz
  • KaForkL Programmieren mit RGB-Bildern inklusive grafischer IDE von Kore Nordmann[3]
  • LOLCODE (Die Syntax besteht aus Netzjargon.) von Adam Lindsay
  • Loopy (ähnlich Brainfuck2D)
  • Malbolge erklärtermaßen schlimmste Programmiersprache, von Ben Olmstead
  • Ook! Syntax besteht einzig und allein aus dem Wort „Ook“ sowie den Zeichen: .?! von David Morgan-Mar
  • Piet Programmcode besteht aus Bildern von David Morgan-Mar
  • Shakespeare Programming Language Code sieht wie ein Stück von Shakespeare aus, Kalle Hasselström und Jon Åslund
  • Taxi Wegbeschreibung an einen Taxifahrer von Sean Heber
  • Unlambda Minimale funktionale Programmiersprache
  • Whirl von Sean Heber
  • Whenever von David Morgan-Mar
  • Whitespace Code besteht nur aus nichtdruckbaren Zeichen von Edwin Brady und Chris Morris
  • Zombie von David Morgan-Mar

Siehe auch

Liste von Hallo-Welt-Programmen - Exotische Programmiersprachen

Literatur

  • Oliver Lau: Hexenwerk – Ein Plädoyer für esoterische Programmiersprachen. In: c’t 22/2007, S. 192–199.

Einzelnachweise

  1. DM’s Esoteric Programming Languages auf dangermouse.net
  2. Gerson Kurz: programming languages
  3. KaForkL - image programming language

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Programmiersprache/Zeittafel — Jahr Name Entwickler, Hersteller Vorläufer, Vorgänger 1840 Erstes Programm Ada Lovelace * 1946 Plankalkül Konrad Zuse * 1952 A 0 Grace Hopper * …   Deutsch Wikipedia

  • Programmiersprache — Quelltext eines Programms in der Programmiersprache C++. Eine Programmiersprache ist eine formale Sprache, die zur Formulierung von Computerprogrammen verwendet wird. Die Anweisungen (Befehle) können dabei entweder in Maschinencode geschrieben… …   Deutsch Wikipedia

  • Whitespace (Programmiersprache) — Whitespace Quellcode mit Syntax Highlighting Tabulatoren Leerzeichen …   Deutsch Wikipedia

  • Shakespeare (Programmiersprache) — Die Shakespeare Programming Language (SPL) ist eine von Kalle Hasselström und Jon Åslund im Jahre 2001 entwickelte imperative esoterische Programmiersprache (Computersprache), welche in C realisiert wurde und zu den interessantesten, aber auch am …   Deutsch Wikipedia

  • Beatnik (Programmiersprache) — Beatnik ist eine esoterische Programmiersprache, entwickelt von Cliff L. Biffle vermutlich im Jahr 2001.[1] Beatnik verwendet, ähnlich wie Forth, einen Stack, hat aber einen wesentlich kleineren Sprachumfang. Im Gegensatz zu herkömmlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Chef (Programmiersprache) — Chef (engl. für Koch oder Chefkoch) ist eine von David Morgan Mar entwickelte esoterische Programmiersprache. Sie beruht auf der Modifizierung von Daten auf einigen Stacks. Das Konzept ähnelt dem der Programmiersprache „Shakespeare“. Jedes… …   Deutsch Wikipedia

  • Brainf*ck — Brainfuck ist eine sogenannte esoterische Programmiersprache, entworfen vom Schweizer Urban Müller um 1993. Die Sprache wird manchmal auch Brainf*ck, Brainf*** oder BF genannt. Brainfuck ist zwar für den ernsthaften Einsatz zu umständlich und… …   Deutsch Wikipedia

  • Brainfuck2D — Brainfuck ist eine sogenannte esoterische Programmiersprache, entworfen vom Schweizer Urban Müller um 1993. Die Sprache wird manchmal auch Brainf*ck, Brainf*** oder BF genannt. Brainfuck ist zwar für den ernsthaften Einsatz zu umständlich und… …   Deutsch Wikipedia

  • Brainfuck 2D — Brainfuck ist eine sogenannte esoterische Programmiersprache, entworfen vom Schweizer Urban Müller um 1993. Die Sprache wird manchmal auch Brainf*ck, Brainf*** oder BF genannt. Brainfuck ist zwar für den ernsthaften Einsatz zu umständlich und… …   Deutsch Wikipedia

  • Brainfuck — ist eine so genannte esoterische Programmiersprache, entworfen vom Schweizer Urban Müller um 1993. Die Sprache wird manchmal auch Brainf*ck, Brainf*** oder BF genannt. Brainfuck ist zwar für den ernsthaften Einsatz zu umständlich und ineffizient …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»