Essenzielle Nährstoffe


Essenzielle Nährstoffe

Essenzielle Stoffe sind die chemischen Verbindungen und Elemente, die für einen Organismus lebensnotwendig sind und die er nicht selbst aus anderen Nährstoffen synthetisieren kann. Für den Menschen sind Mineralien, Spurenelemente, fast alle Vitamine, etliche Aminosäuren und einige mehrfach ungesättigte Fettsäuren essenziell.

Inhaltsverzeichnis

Aminosäuren

Der Mensch muss acht essenzielle Aminosäuren mit seiner Nahrung aufnehmen; Kinder sind auf zwei weitere angewiesen (in der folgenden Auflistung durch den Zusatz semi-essenziell gekennzeichnet).

Fettsäuren

Für den Menschen sind zwei Fettsäuren essenziell, nämlich Linolsäure (Omega-6-Fettsäure) und Linolensäure (Omega-3-Fettsäure).

Aus diesen stellt der Körper sehr wichtige weitere Fettsäuren und Folgeprodukte (Eikosanoide) her. Dazu gehören Arachidonsäure, Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure.

Die Zufuhr einiger dieser Folgeprodukte kann den Bedarf der eigentlich essenziellen Fettsäuren mindern. Die Stoffwechselwege auf denen die wichtigen langkettigen Fettsäuren hergestellt werden, können durch verschiedene Faktoren behindert werden. Dazu gehören z. B. ein Übermaß an gesättigten Fetten oder einfach ungesättigten Fetten in der Diät oder auch Alkohol. Ein Übermaß an Omega-6-Fettsäuren kann die Verarbeitung von Omega-3-Fettsäuren behindern und umgekehrt, da die dafür zuständigen Enzyme (Elongase,delta-5-desaturase,delta-6-desaturase) beide Stoffklassen verarbeiten und die jeweils anderen Fettsäuren verdrängen können. Das mag der Grund sein, warum in der Literatur in diesem Zusammenhang gelegentlich die Charakterisierung "begrenzt synthetisierbar" zu finden ist. Eine Ernährung, die jahrelange frei von Arachidonsäure und Eicosapentaensäure ist, führt jedoch nicht automatisch zu Mangelsymptomen, während Mangel an Linolensäure oder Linolsäure zu deutlichen Mangelerscheinungen führt.

Mineralstoffe

Essentielle Mengenelemente

Für den Menschen essenzielle Spurenelemente

Wahrscheinlich für den Menschen essentielle Spurenelemente

Vitamine

Per Definition sind alle Vitamine essenziell. Lediglich Vitamin D kann der menschliche Organismus durch Sonnenlicht bzw. UV-Strahlung ausreichend selbst herstellen. Einige Vitamine können in Form von Vorstufen (Provitamine) aufgenommen werden, die vom Körper selbst in Vitamine umgewandelt werden können. Andere werden dem Organismus von symbiotisch lebenden Organismen (z. B. Darmbakterien) zur Verfügung gestellt, so zum Beispiel Vitamin K und Vitamin B12. Letzteres wird jedoch normalerweise so nur in zu geringen Mengen produziert.

Weblinks

Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nährstoffe — Als Nährstoffe bezeichnet man verschiedene organische und anorganische Stoffe, die von Lebewesen zur deren Lebenserhaltung aufgenommen und im Stoffwechsel verarbeitet werden. Die Vielfalt und die unterschiedlichen Bedürfnisse der Lebewesen lassen …   Deutsch Wikipedia

  • Essentielle Nährstoffe — Essenzielle Stoffe sind die chemischen Verbindungen und Elemente, die für einen Organismus lebensnotwendig sind und die er nicht selbst aus anderen Nährstoffen synthetisieren kann. Für den Menschen sind Mineralien, Spurenelemente, fast alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensmittel und ihre Herstellung —   Was sind eigentlich Lebensmittel? Man versteht darunter alle Stoffe, die zum Verzehr, zum Essen oder Trinken also, geeignet sind. Eine wenn auch nicht strenge Unterscheidung lässt sich durch die Begriffe Nahrungs und Genussmittel treffen. Die… …   Universal-Lexikon

  • Nährstoff — Als Nährstoffe bezeichnet man verschiedene organische und anorganische Stoffe, die von Lebewesen zu deren Lebenserhaltung aufgenommen und im Stoffwechsel verarbeitet werden. Die Vielfalt und die unterschiedlichen Bedürfnisse der Lebewesen lassen… …   Deutsch Wikipedia

  • Vollwerternährung — Vọll|wert|er|näh|rung, die <o. Pl.>: Ernährung mit Vollwertkost. * * * I Vollwert|ernährung,   eine von W. Kollath begründete und am Institut für Ernährungswissenschaft in Gießen von der Arbeitsgruppe um C …   Universal-Lexikon

  • Essentielle Stoffe — Essenzielle Stoffe sind die chemischen Verbindungen und Elemente, die für einen Organismus lebensnotwendig sind und die er nicht selbst aus anderen Nährstoffen synthetisieren kann. Für den Menschen sind Mineralien, Spurenelemente, fast alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Essentieller Nahrungsbestandteil — Essenzielle Stoffe sind die chemischen Verbindungen und Elemente, die für einen Organismus lebensnotwendig sind und die er nicht selbst aus anderen Nährstoffen synthetisieren kann. Für den Menschen sind Mineralien, Spurenelemente, fast alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Essenzieller Nahrungsbestandteil — Essenzielle Stoffe sind die chemischen Verbindungen und Elemente, die für einen Organismus lebensnotwendig sind und die er nicht selbst aus anderen Nährstoffen synthetisieren kann. Für den Menschen sind Mineralien, Spurenelemente, fast alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Semi-essentiell — Essenzielle Stoffe sind die chemischen Verbindungen und Elemente, die für einen Organismus lebensnotwendig sind und die er nicht selbst aus anderen Nährstoffen synthetisieren kann. Für den Menschen sind Mineralien, Spurenelemente, fast alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernährung — Ernährungsweise * * * Er|näh|rung [ɛɐ̯ nɛ:rʊŋ], die; : 1. a) Versorgung mit Nahrung: die für die Ernährung [der Bevölkerung] dringend benötigten Ressourcen; die für die menschliche Ernährung nicht geeigneten Teile der Pflanze werden an die Tiere… …   Universal-Lexikon