Essigsaure Tonerde


Essigsaure Tonerde
Strukturformel
Image:Al3+.svg \mathrm{ \ \Biggl[} \mathrm{ \ \!\ \Biggr]_2}Image:OH-.svg
Allgemeines
Name Aluminiumdiacetat
Andere Namen
  • Essigsaure Tonerde
  • Bis(aceto-O)-hydroxylaluminium
Summenformel C4H7AlO5
CAS-Nummer 142-03-0
Kurzbeschreibung farbloser Feststoff
Eigenschaften
Molare Masse 162,08 g/mol
Aggregatzustand

fest

Löslichkeit

kaum löslich in Wasser[1]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: keine S-Sätze
WGK 1[1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Aluminiumdiacetat ist ein Aluminiumsalz der Essigsäure und zählt zu den Aluminiumacetaten.

Verwendung

Das Diacetat findet in der Medizin aufgrund seiner antiseptischen und adstringierenden Wirkung Verwendung in der Wundbehandlung. Häufig wird es hier als essigsaure Tonerde bezeichnet. Essigsaure Tonerde enthält oft Weinsäure als Stabilisierungsmittel. Aluminiumdiacetat findet auch zur Imprägnierung von Baumwoll- oder Mischgewebe, z. B. bei Gruppen- oder Großzelten, Verwendung. Es dient als Beizmittel in der Textilfärbung.

Quellen

  1. a b c Eintrag zu Aluminiumdiacetat in der GESTIS-Stoffdatenbank des BGIA, abgerufen am 23.12.2007 (JavaScript erforderlich)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Essigsaure Tonerde — (Aluminiumacetat) Al2(C2H3O2)6 entsteht beim Lösen von Tonerdehydrat (aus Tonerdenatron gewonnen) in Essigsäure, und wenn man Lösungen von schwefelsaurer Tonerde und essigsaurem Blei (Bleizucker) mischt, wobei sich schwefelsaures Blei abscheidet …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Essigsaure Tonerde — Essigsaure Tonerde, s. Aluminium und Essigsäure …   Kleines Konversations-Lexikon

  • essigsaure Tonerde — ẹs|sig|sau|re Ton|er|de: historische Bez. für wässrige Lsg. basischer ↑ Aluminiumacetate. * * * essigsaure Tonerde,   wässrige Lösung von basischem Aluminiumacetat; schwach desinfizierend und zusammenziehend. Anstelle von essigsaurer Tonerde… …   Universal-Lexikon

  • Essigsäure — Essigsäure, organische, in manchen Tier und Pflanzensäften vorhandene Säure, entsteht durch Oxydation von Alkohol (s. Essig) und bei der trocknen Destillation des Holzes (s. Holzessig), rein gewonnen durch Destillation von wasserfreiem… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tonerde — Ton|er|de 〈f. 19; unz.〉 1. 〈Med.〉 = Lehmerde 2. 〈Min.〉 Aluminiumoxid; →a. essigsauer * * * Ton|er|de: historische Bez. für ↑ Aluminiumoxid, auch in Zus. wie T. Silicat (Kaoline), T. Hydrat (Aluminiumhydroxide), essigsaure T. (Aluminiumacetate). * …   Universal-Lexikon

  • Tonerde — Ton|er|de; essigsaure Tonerde …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Aluminiumverbindungen — in der Färberei und Druckerei bilden die Grundlage für eine große Zahl von Farben auf allen bekannten Gewebsfasern. Für Wolle ist die Lösung des Kali bezw. des späteren Ammoniakalauns die aus ältesten Zeiten flammende Rotbeize. Der oktaedrische… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Alizarin [2] — Alizarin in der Druckerei und Färberei, das in teigförmigem Zustand in den Handel kommende Anthracenderivat, hatte zunächst das Pernodsche Krappextrakt in den seinen Lila , namentlich aber Rot und Rosamustern des baumwollenen Hemden , Brillantin… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Chemikalienliste — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste chemischer Verbindungen — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia