Ethel Skakel-Kennedy

Ethel Skakel-Kennedy

Ethel Kennedy (* 11. April 1928 in Chicago, Illinois, USA als Ethel Skakel) ist die Witwe von Robert F. Kennedy.

Ethel Kennedy wurde als Tochter von Anne Brannek und George Skakel geboren. 1945 lernte sie auf der Manhattan High School ihre zukünftigen Schwägerinnen Virginia Bennett sowie Jean Ann Kennedy-Smith kennen, deren Zimmergenossin sie wurde. Von ihr zu einem Skiurlaub in Kanada eingeladen, traf sie dort ihren späteren Mann, Robert F. Kennedy, der sich allerdings zunächst in ihre Schwester Patricia verliebte. Diese Beziehung hielt aber nicht, und in der Folge wurde aus Ethel Skakel und Robert Kennedy ein Paar. 1950 heirateten die beiden. Später unterstützte sie ihren Mann sowie ihren Schwager John F. Kennedy bei deren Wahlkämpfen.

Ähnlich wie die Kennedy-Familie mussten auch die Skakels Tragödien hinnehmen: Am 4. Oktober 1955 starben ihre Eltern bei einem Flugzeugunglück aus Treibstoffmangel. Ihr Bruder George verunglückte 1966 ebenfalls mit einem Flugzeug, und seine Witwe starb kurz danach. Das Paar hinterließ einige Kinder, um die sich Ethel Skakel-Kennedy kümmerte.

Ihr Neffe Michael Skakel wurde 2003 wegen Mordes verurteilt.

Aus der Ehe mit Robert Kennedy stammen elf Kinder. Die jüngste Tochter Rory wurde nach dem Tod ihres Vaters geboren.


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Ethel Skakel Kennedy — Saltar a navegación, búsqueda Ethel Skakel Kennedy (n. 11 de abril, 1928 en Chicago, Illinois) es miembro de la famosa Familia Kennedy al contraer matrimonio con Robert F. Kennedy. Sus padres fueron Ann Brannack, católica, y George Skakel, quien… …   Wikipedia Español

  • Ethel Skakel Kennedy — Infobox Person image size = 150px name = Ethel Skakel Kennedy caption = birth date = birth date and age|mf=yes|1928|4|11 birth place = Chicago, Illinois education = occupation = residence = spouse = Robert F. Kennedy (1950 1968; his death)… …   Wikipedia

  • Ethel Kennedy — Ethel Skakel Kennedy Ethel Kennedy en 1968 Identité Naissance 11 avril 1928 (1928 04 11) (83 ans) Ch …   Wikipédia en Français

  • Ethel Kennedy — (* 11. April 1928 in Chicago als Ethel Skakel) ist die Witwe von Robert F. Kennedy. Ethel Kennedy …   Deutsch Wikipedia

  • Kennedy family — For other uses, see Kennedy. The Kennedy family The Kennedy family at the Kennedy Compound in Hyannis Port, Massachusetts (September 4, 1931). Seated left to right: Robert, John, Eunice, Jean (on lap of) Joe, Sr., Rose …   Wikipedia

  • Kennedy-Clan — Die Familie Kennedy (bekannt als Kennedy Clan oder Kennedy Dynastie) ist eine einflussreiche irisch amerikanische Familie, aus der viele Geschäftsleute und Politiker hervorgingen, und deren berühmtestes Mitglied der ermordete US Präsident John F …   Deutsch Wikipedia

  • Kennedy (Familie) — Die Familie Kennedy (bekannt als Kennedy Clan oder Kennedy Dynastie) ist eine einflussreiche irisch amerikanische Familie, aus der viele Geschäftsleute und Politiker hervorgingen und deren berühmtestes Mitglied der US Präsident John F. Kennedy… …   Deutsch Wikipedia

  • Kennedy Curse — The Kennedy Curse is a series of unfortunate events that have happened to members of the Kennedy family. Some have called the continual misfortune of the Kennedy family a curse. Several members of the family who have died from unnatural causes,… …   Wikipedia

  • Kennedy tragedies — The Kennedy tragedies,[1][2][3] colloquially called the Kennedy Curse, is a term sometimes used to describe a series of tragedies involving members of the Kennedy family.[3][4] …   Wikipedia

  • Michael Skakel — Michael C. Skakel (born September 19, 1960) was convicted in 2002 of the 1975 murder of Martha Moxley, his 15 year old neighbor in Greenwich, Connecticut. He was sentenced to 20 years to life and remains incarcerated. Skakel is the nephew of… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»