Etui


Etui
verschiedene Etuis

Etui (franz., auch Futteral) ist ein Behälter zum Aufbewahren verschiedener Gebrauchs- oder Wertgegenstände. Je nach seinem Inhalt nennt man es z. B. Brillen-, Schmuck-, Nagelpflege- oder Fülleretui. In der Regel besteht ein Etui aus Metall, Kunststoff, Leder, Kunstleder oder Stoff. Innen ist es mit weichem Material wie Samt, Velours, Seide oder Leder beschlagen.

Die Form ist meist länglich, schmal, und flach.

Zum Öffnen wird das Etui in der Regel aufgeklappt, es gibt auch Etuis mit abnehmbarem Deckel oder solche, die an drei Seiten geschlossen sind und bei denen der Gegenstand durch die offene vierte Seite entnommen werden kann.

Für Schreibstifte wird anstelle des französischen Begriffs besonders in Deutschland der Begriff Federmäppchen verwendet, in Österreich hingegen der Begriff Federpennal.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Etui – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • étui — étui …   Dictionnaire des rimes

  • étui — [ etɥi ] n. m. • estui XIIe; de l a. fr. estuier « enfermer, garder », p. ê. du lat. pop. °studiare; de studium « soin » → étude ♦ Objet creux, le plus souvent rigide, dont la forme, la disposition est adaptée au contenu qu il est destiné à… …   Encyclopédie Universelle

  • etui — ETUÍ, etuiuri, s.n. Cutiuţă sau toc din piele, stofă, carton, material plastic etc., în care se păstrează unele obiecte (mici şi fragile) pentru a le proteja şi care are forma adaptată acestor obiecte. [pr.: e tüi] – Din fr. étui. Trimis de romac …   Dicționar Român

  • Etui — Sn Behältnis std. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. étui m., aus afrz. estui, einer Ableitung von afrz. estuier, estoier in eine Hülle legen, verbergen, aufsparen , dieses aus früh rom. * extuicare zu l. tuēre, tuēri bewachen, beschützen .… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • etui — etùī (etuȋ) m <G etuìja> DEFINICIJA manja kutija ili korice od kože, drva, laka, ob. podstavljena baršunom i sl. za čuvanje nakita, instrumenata ili uporabnih predmeta [etui za naočale; etui za narukvicu] ETIMOLOGIJA fr. étui …   Hrvatski jezični portal

  • Etui — Etui, Behältnis, Schutzkapsel, ein Erzeugnis der Lederwarenbranche, bezeichnet eine auf fester Balis aus Holz oder Pappe gearbeitete Hülle für kostbare oder besonders empfindliche Gegenstände, die ihrer Natur nach öfter transportiert und vor… …   Lexikon der gesamten Technik

  • etui — {{/stl 13}}{{stl 7}}[wym. etui – akcent na ostatniej sylabie] {{/stl 7}}{{stl 8}}rz. n ndm {{/stl 8}}{{stl 7}} pudełko lub futerał na różne, kłopotliwe ze względu na możliwość uszkodzenia lub zgubienia drobiazgi, np. na okulary, klucze : {{/stl… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Etui — (franz., spr. etǚī), Behälter, Gehäuse, Besteck, Futteral für kleinere Gegenstände …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • etùī — (etuî) m 〈G etuìja〉 manja kutija ili korice od kože, drva, laka, ob. podstavljena baršunom i sl. za čuvanje nakita, instrumenata ili uporabnih predmeta [∼ za naočale; ∼ za narukvicu] ✧ {{001f}}fr …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Etui — [ɛt vi:, e ty̆i:] das; s, s <aus gleichbed. fr. étui zu altfr. estuier »schützend einschließen«> kleines [flaches] Behältnis zum Aufbewahren kostbarer od. empfindlicher Gegenstände (z. B. von Schmuck, einer Brille) …   Das große Fremdwörterbuch

  • etui — 1610s, from Fr. étui, O.Fr. estui (12c.) case, box, container, back formation from estuier put in put aside, spare; to keep, shut up, imprison, of uncertain origin …   Etymology dictionary