Europapokal der Landesmeister 1961/62


Europapokal der Landesmeister 1961/62

Der Europapokal der Landesmeister 1961/62 war die siebte Auflage des Wettbewerbs. 29 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 28 Landesmeister der vorangegangenen Saison und mit Benfica Lissabon der Titelverteidiger.

Die Teilnehmer spielten im reinen Pokalmodus mit (bis auf das Finale) Hin- und Rückspielen um die Krone des europäischen Vereinsfußballs. Bei Torgleichstand kam es, unabhängig von der Zahl der auswärts erzielten Tore, zu einem Entscheidungsspiel auf neutralem Platz.

Das Finale fand am 2. Mai 1962 im Olympiastadion von Amsterdam vor 65.000 Zuschauern statt. Der Titelverteidiger Benfica Lissabon bezwang Real Madrid mit 5:3.

Inhaltsverzeichnis

Spielergebnisse

1. Runde

Ein Freilos erhielten:

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
CCA Bukarest - FK Austria Wien 0:0 0:2 0:2
1. FC Nürnberg - Drumcondra Dublin 5:0 4:1 9:1
Servette Genf - Hibernians FC Paola 5:0 2:1 7:1
ZDNA Sofia - Dukla Prag 4:4 1:2 5:6
IFK Göteborg - Feyenoord Rotterdam 0:3 2:8 2:11
Górnik Zabrze - Tottenham Hotspur 4:2 (1) 1:8 5:10
Standard Lüttich - Fredrikstad FK 2:1 2:0 (2) 4:1
Vorwärts Berlin - FC Linfield 3:0 (3)
AS Monaco - Glasgow Rangers 2:3 2:3 4:6
Sporting Lissabon - Partizan Belgrad 1:1 0:2 1:3
Panathinaikos Athen - Juventus Turin 1:1 1:2 2:3
Spora Luxemburg - B 1913 Odense 0:6 2:9 2:15
Vasas Budapest - Real Madrid 0:2 1:3 1:5
1 In Chorzow
2 In Oslo
3 Linfield FC zog nach dem Hinspiel zurück, Vorwärts Berlin kampflos weiter

Achtelfinale

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
FK Austria Wien - Benfica Lissabon 1:1 1:5 2:6
Fenerbahçe Istanbul - 1. FC Nürnberg 1:2 0:1 1:3
Servette Genf - Dukla Prag 4:3 0:2 4:5
Feyenoord Rotterdam - Tottenham Hotspur 1:3 1:1 2:4
Vorwärts Berlin - Glasgow Rangers 1:2 1:4 (4) 2:6
Standard Lüttich - Valkeakosken Haka 5:1 2:0 7:1
Partizan Belgrad - Juventus Turin 1:2 0:5 1:7
B 1913 Odense - Real Madrid 0:3 0:9 0:12
4 In Malmö, Schweden

Viertelfinale

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
1. FC Nürnberg - Benfica Lissabon 3:1 0:6 3:7
Dukla Prag - Tottenham Hotspur 1:0 1:4 2:4
Standard Lüttich - Glasgow Rangers 4:1 0:2 4:3
Juventus Turin - Real Madrid 0:1 1:0 1:1 (5)
5 Real Madrid gewann das Entscheidungsspiel in Paris mit 3:1

Halbfinale

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
Real Madrid - Standard Lüttich 4:0 2:0 6:0
Benfica Lissabon - Tottenham Hotspur 3:1 1:2 4:3

Finale

Paarung Benfica Lissabon - Real Madrid
Ergebnis 5:3 (2:3)
Datum 2. Mai 1962
Stadion Olympiastadion Amsterdam, Amsterdam
65.000 Zuschauer
Schiedsrichter Leonard L. Horn (Holland)
Tore 0:1 Ferenc Puskás (17.), 0:2 Ferenc Puskás (23.), 1:2 José Águas (25.), 2:2 Domiciano Cavém (34.), 2:3 Ferenc Puskás (38.), 3:3 Mário Coluna (51.), 4:3 Eusébio (65.), 5:3 Eusébio (68.)
Benfica Lissabon Costa Pereira; Mário João, Germano Figuereido, Angelo Martins; Domiciano Cavém, Fernando Cruz; José Augusto, Eusébio, José Águas, Mário Coluna, António Simões
Trainer: Béla Guttmann
Real Madrid José Araquistain; Pedro Casado, José Emilio Santamaría, Vicente Miera; Felo, Pachín; Justo Tejada, Luis del Sol, Alfredo Di Stéfano, Ferenc Puskás, Francisco Gento
Trainer: Miguel Muñoz

Wikimedia Foundation.