Europapokal der Landesmeister 1966/67

Europapokal der Landesmeister 1966/67

Der Europapokal der Landesmeister 1966/67 war die zwölfte Auflage des Wettbewerbs. 33 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 32 Landesmeister der vorangehenden Saison und mit Real Madrid der Titelverteidiger. Erstmals nahm eine Mannschaft aus der Sowjetunion am Wettbewerb teil.

Die Teilnehmer spielten im reinen Pokalmodus mit (bis auf das Finale) Hin- und Rückspielen um die Krone des europäischen Vereinsfußballs. Bei Gleichstand gab es ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz. Wegen des neuen Teilnehmerrekords von 33 Mannschaften mussten vier Teams in einer neugeschaffenen Qualifikationsrunde starten. Außer Real Madrid starteten dann alle weiteren Teams in der ersten Hauptrunde.

Das Finale fand am 25. Mai 1967 im Nationalstadion von Lissabon vor 45.000 Zuschauern statt. Celtic Glasgow gewann mit 2:1 gegen Inter Mailand zum ersten Mal den Pokal und war damit der erste nicht-südeuropäische Klub, der diesen Titel gewann. Torschützenkönige wurden Paul van Himst von RSC Anderlecht und Jürgen Piepenburg von ASK Vorwärts Berlin mit jeweils sechs Treffern.

Inhaltsverzeichnis

Spielergebnisse

Qualifikation

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
Waterford United - ASK Vorwärts Berlin 1:6 (0:3) 0:6 (0:2) 1:12
Sliema Wanderers - ZSKA Sofia 1:2 (0:1) 0:4 (0:2) 1:6

Erste Runde

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
Aris Bonnevoie - FC Linfield 3:3 (1:2) 1:6 (0:3) 4:9
SK Admira Wien - Vojvodina Novi Sad 0:1 (0:0) 0:0 0:1
Haka Valkeakoski - RSC Anderlecht 1:10 (1:7) 0:2 (0:1) 1:12
TSV 1860 München - Omonia Nikosia 8:0 (5:0) 2:1 (1:0) 10:1
KR Reykjavík - FC Nantes 2:3 (1:2) 2:5 (0:3) 4:8
ZSKA Sofia - Olympiakos Piräus 3:1 (0:1) 0:1 (0:1) 3:2
Celtic Glasgow - FC Zürich 2:0 (0:0) 3:0 (2:0) 5:0
Inter Mailand - Torpedo Moskau 1:0 (0:0) 0:0 1:0
Malmö FF - Atlético Madrid 0:2 (0:2) 1:3 (1:1) 1:5
Ajax Amsterdam - Beşiktaş Istanbul 2:0 (1:0) 2:1 (0:0) 4:1
FC Liverpool - Petrolul Ploiesti 2:0 (0:0) 1:3 (0:1) 3:3(1)
Górnik Zabrze - FC Vorwärts Berlin 2:1 (1:0) 1:2 (1:2) 3:3(2)
Esbjerg fB - Dukla Prag 0:2 (0:0) 0:4 (0:2) 0:6
Vasas Budapest - Sporting Lissabon 5:0 (1:0) 2:0 (0:0) 7:0
Vålerenga IF - KS 17. Nentori Tirana Tirana zog seine Teilnahme zurück
1 Der FC Liverpool gewann das Entscheidungsspiel mit 2:0 (2:0).
2 Górnik Zabrze gewann das Entscheidungsspiel mit 3:1 (2:0).

Achtelfinale

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
Vålerenga IF - FC Linfield 1:4 (1:4) 1:1 (0:1) 2:5
Inter Mailand - Vasas Budapest 2:1 (0:0) 2:0 (1:0) 4:1
Vojvodina Novi Sad - Atlético Madrid 3:1 (1:0) 0:2 (0:2) 3:3(3)
TSV 1860 München - Real Madrid 1:0 (1:0) 1:3 (1:2) 2:3
Dukla Prag - RSC Anderlecht 4:1 (2:1) 2:1 (1:0) 6:2
ZSKA Sofia - Górnik Zabrze 4:0 (2:0) 0:3 (0:3) 4:3
FC Nantes - Celtic Glasgow 1:3 (1:1) 1:3 (1:1) 2:6
Ajax Amsterdam - FC Liverpool 5:1 (4:0) 2:2 (0:0) 7:3
3 Vojvodina Novi Sad gewann das Entscheidungsspiel mit 3:2 n.V. (2:2,1:2).

Viertelfinale

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
Inter Mailand - Real Madrid 1:0 (0:0) 2:0 (1:0) 3:0
Ajax Amsterdam - Dukla Prag 1:1 (0:0) 1:2 (0:0) 2:3
Vojvodina Novi Sad - Celtic Glasgow 1:0 (0:0) 0:2 (0:0) 1:2
FC Linfield - ZSKA Sofia 2:2 (2:1) 0:1 (0:0) 2:3

Halbfinale

Paarung
Hinspiel Rückspiel Gesamt
Celtic Glasgow - Dukla Prag 3:1 (1:1) 0:0 3:1
Inter Mailand - ZSKA Sofia 1:1 (1:0) 1:1 (0:0) 2:2(4)
4 Inter Mailand gewann das Entscheidungsspiel mit 1:0 (1:0).

Finale

Paarung Celtic Glasgow - Inter Mailand
Ergebnis 2:1 (0:1)
Datum 25. Mai 1967
Stadion Estádio Nacional, Lissabon
45.000 Zuschauer
Schiedsrichter Kurt Tschenscher (Deutschland)
Tore 0:1 Sandro Mazzola (6. per Foulelfmeter), 1:1 Tommy Gemmell (63.), 2:1 Steve Chalmers (84.)
Celtic Glasgow Ronnie Simpson; James Craig, Tommy Gemmell; Bobby Murdoch, Billy McNeill (Kapitän), John Clark; Jimmy Johnstone, William Wallace, Stevie Chalmers, Bertie Auld, Bobby Lennox
Trainer: Jock Stein
Inter Mailand Giuliano Sarti; Tarcisio Burgnich, Giacinto Facchetti; Giancarlo Bedin, Aristide Guarneri, Armando Picchi (Kapitän); Angelo Domenghini, Sandro Mazzola, Renato Cappellini, Mauro Bicicli, Mario Corso
Trainer: Helenio Herrera


Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Europapokal der Landesmeister 1965/66 — Der Europapokal der Landesmeister 1965/66 war die 11. Auflage des Wettbewerbs. 31 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 31 Landesmeister der vorangegangenen Saison und mit Inter Mailand der Titelverteidiger. Die Teilnehmer spielten im reinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1955/56 — Der Europapokal der Landesmeister 1955/56 war die allererste Austragung dieses auf Initiative des Journalisten Gabriel Hanot (von der französischen Sport Tageszeitung L Équipe) zustandegekommenen Wettbewerbs. 16 Fußballmannschaften nahmen teil,… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1956/57 — Der Europapokal der Landesmeister 1956/57 war die zweite Auflage des Wettbewerbs. 22 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 21 Landesmeister der vorangehenden Saison und mit Real Madrid der Titelverteidiger. Die Teilnehmer spielten im reinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1957/58 — Der Europapokal der Landesmeister 1957/58 war die dritte Auflage des Wettbewerbs. 24 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 23 Landesmeister der vorangehenden Saison und mit dem FC Sevilla der spanische Vizemeister, da der spanische Meister… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1958/59 — Der Europapokal der Landesmeister 1958/59 war die vierte Auflage des Wettbewerbs. 26 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 25 Landesmeister der vorherigen Saison und mit Atlético Madrid der Vizemeister der spanischen Liga, da der spanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1959/60 — Der Europapokal der Landesmeister 1959/60 war die fünfte Auflage des Wettbewerbs. 27 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 26 Landesmeister der vorangehenden Saison und mit Real Madrid der Titelverteidiger. Die Teilnehmer spielten im reinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1960/61 — Der Europapokal der Landesmeister 1960/61 war die sechste Auflage des Wettbewerbs. 28 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 27 Landesmeister der vorangegangenen Saison und mit Real Madrid der Titelverteidiger. Allerdings traten letztlich nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1961/62 — Der Europapokal der Landesmeister 1961/62 war die siebte Auflage des Wettbewerbs. 29 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 28 Landesmeister der vorangegangenen Saison und mit Benfica Lissabon der Titelverteidiger. Die Teilnehmer spielten im… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1962/63 — Der Europapokal der Landesmeister 1962/63 war die achte Auflage des Wettbewerbs. 30 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 29 Landesmeister der vorangehenden Saison und mit Benfica Lissabon der Titelverteidiger. Mit Partizan Tirana nahm… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1964/65 — Der Europapokal der Landesmeister 1964/65 war die 10. Auflage des Wettbewerbs. 31 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 30 Landesmeister der vorangegangenen Saison und mit Inter Mailand der Titelverteidiger. Die Teilnehmer spielten im reinen… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»