Europapokal der Landesmeister 1979/80


Europapokal der Landesmeister 1979/80

Der Europapokal der Landesmeister 1979/80 war die 25. Auflage des Wettbewerbs. 33 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 32 Landesmeister der vorangegangenen Saison und mit Nottingham Forest der Titelverteidiger.

Die Teilnehmer spielten im reinen Pokalmodus mit (bis auf das Finale) Hin- und Rückspielen um die Krone des europäischen Vereinsfußballs. Bei Torgleichstand zählte zunächst die größere Zahl der auswärts erzielten Tore; gab es auch hierbei einen Gleichstand, wurde das Rückspiel verlängert und ggf. sofort anschließend ein Elfmeterschießen zur Entscheidung ausgetragen.

Das Finale fand am 28. Mai 1980 im Estadio Santiago Bernabeu statt.

Inhaltsverzeichnis

Vorrunde

Team #1 hat Heimrecht im Hinspiel.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
FC Dundalk IrelandIreland 3:1 Northern IrelandNorthern Ireland Linfield FC 1:1 2:0

Erste Runde

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Valur Reykjavík IcelandIceland 1:5 GermanyGermany Hamburger SV 0:3 1:2
FC Liverpool England (bordered)England (bordered) 2:4 the Soviet Union 1955the Soviet Union 1955 Dinamo Tbilissi 2:1 0:3
FC Argeş Piteşti Romania (1965-1989)Romania (1965-1989) 3:2 GreeceGreece AEK Athen 3:0 0:2
Servette FC Genève SwitzerlandSwitzerland 4:2 Belgium (civil)Belgium (civil) SK Beveren 3:1 1:1
Lewski Sofia Bulgaria (1971-1990)Bulgaria (1971-1990) 0:3 Spain 1977 1981Spain 1977 1981 Real Madrid 0:1 0:2
Vejle BK DenmarkDenmark 4:3 AustriaAustria FK Austria Wien 3:2 1:1
Nottingham Forest England (bordered)England (bordered) 3:1 SwedenSweden Östers IF Växjö 2:0 1:1
FC Porto PortugalPortugal 1:0 ItalyItaly AC Mailand 0:0 1:0 n.V.
Red Boys Differdange LuxembourgLuxembourg 3:7 Cyprus (bordered)Cyprus (bordered) Omonia Nikosia 2:1 1:6
Hajduk Split SFR YugoslaviaSFR Yugoslavia 2:0 TurkeyTurkey Trabzonspor 1:0 1:0
FC Dundalk IrelandIreland 2:1 Malta (bordered)Malta (bordered) Hibernians Paola 2:0 0:1
Start Kristiansand NorwayNorway 1:6 FranceFrance Racing Straßburg 1:2 0:4
Partizan Tirana Albania 1946Albania 1946 2:4 ScotlandScotland Celtic Glasgow 1:0 1:4
HJK Helsinki FinlandFinland 2:16 the Netherlandsthe Netherlands Ajax Amsterdam 1:8 1:8
Újpesti Dózsa SC Budapest HungaryHungary 3:4 CzechoslovakiaCzechoslovakia Dukla Prag 3:2 0:2
BFC Dynamo East GermanyEast Germany 4:1 Poland (bordered)Poland (bordered) Ruch Chorzów 4:1 0:0

Achtelfinale

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Hamburger SV GermanyGermany 6:3 the Soviet Union 1955the Soviet Union 1955 Dinamo Tbilissi 3:1 3:2
BFC Dynamo East GermanyEast Germany 4:3 SwitzerlandSwitzerland Servette FC Genève 2:1 2:2
Celtic Glasgow ScotlandScotland 3:2 IrelandIreland FC Dundalk 3:2 0:0
FC Porto PortugalPortugal 2:2 (A) Spain 1977 1981Spain 1977 1981 Real Madrid 2:1 0:1
Vejle BK DenmarkDenmark 2:4 SFR YugoslaviaSFR Yugoslavia Hajduk Split 0:3 2:1
Ajax Amsterdam the Netherlandsthe Netherlands 10:4 Cyprus (bordered)Cyprus (bordered) Omonia Nikosia 10:0 0:4
Dukla Prag CzechoslovakiaCzechoslovakia 1:2 FranceFrance Racing Straßburg 1:0 0:2 n.V.
Nottingham Forest England (bordered)England (bordered) 4:1 Romania (1965-1989)Romania (1965-1989) FC Argeş Piteşti 2:0 2:1

Viertelfinale

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Hamburger SV GermanyGermany 3:3 (A) SFR YugoslaviaSFR Yugoslavia Hajduk Split 1:0 2:3
Nottingham Forest England (bordered)England (bordered) 3:2 East GermanyEast Germany BFC Dynamo 0:1 3:1
Racing Straßburg FranceFrance 0:4 the Netherlandsthe Netherlands Ajax Amsterdam 0:0 0:4
Celtic Glasgow ScotlandScotland 2:3 Spain 1977 1981Spain 1977 1981 Real Madrid 2:0 0:3

Halbfinale

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Real Madrid Spain 1977 1981Spain 1977 1981 3:5 GermanyGermany Hamburger SV 2:0 1:5
Nottingham Forest England (bordered)England (bordered) 2:1 the Netherlandsthe Netherlands Ajax Amsterdam 2:0 0:1

Finale

Paarung Nottingham Forest - Hamburger SV
Ergebnis 1:0 (1:0)
Datum Mittwoch: 28. Mai 1980
Ort (Stadion) Madrid (Estadio Santiago Bernabeu)
Zuschauer 50.000
Schiedsrichter Antonio José da Silva Garrido (Portugal)
Tore 1:0 John Robertson ( 20.)
Nottingham Forest Peter Shilton - Viv Anderson, Kenny Burns, Larry Lloyd, Frank Gray ( 84. Bryn Gunn ) - John McGovern (C), Martin O'Neill, Ian Bowyer, Gary Mills ( 67. John O'Hare ), John Robertson - Garry Birtles.

Teammanager : Brian Clough

Hamburger SV Rudolf "Rudi" Kargus - Peter Nogly - Manfred Kaltz, Ivan Buljan, Ditmar Jakobs - Kevin Keegan, Holger Hieronymus ( 46. Horst Hrubesch ), Wolfgang "Felix" Magath (C), Caspar Memering - Willi Reimann, Jürgen Milewski.

Trainer : Branko Zebec

Gelbe Karten Kenny Burns - Peter Nogly



Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Europapokal der Pokalsieger 1979/80 — Der Europapokal der Pokalsieger 1979/80 war die 20. Auflage des Wettbewerbs. 34 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter Titelverteidiger FC Barcelona. Das Finale bestritten der FC Valencia und der FC Arsenal im Heysel Stadion von Brüssel am 14 …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1978/79 — Der Europapokal der Landesmeister 1978/79 war die 24. Auflage des Wettbewerbs. 33 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 32 Landesmeister der vorangegangenen Saison und mit dem FC Liverpool der Titelverteidiger. Die Teilnehmer spielten im… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1955/56 — Der Europapokal der Landesmeister 1955/56 war die allererste Austragung dieses auf Initiative des Journalisten Gabriel Hanot (von der französischen Sport Tageszeitung L Équipe) zustandegekommenen Wettbewerbs. 16 Fußballmannschaften nahmen teil,… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1956/57 — Der Europapokal der Landesmeister 1956/57 war die zweite Auflage des Wettbewerbs. 22 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 21 Landesmeister der vorangehenden Saison und mit Real Madrid der Titelverteidiger. Die Teilnehmer spielten im reinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1957/58 — Der Europapokal der Landesmeister 1957/58 war die dritte Auflage des Wettbewerbs. 24 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 23 Landesmeister der vorangehenden Saison und mit dem FC Sevilla der spanische Vizemeister, da der spanische Meister… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1958/59 — Der Europapokal der Landesmeister 1958/59 war die vierte Auflage des Wettbewerbs. 26 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 25 Landesmeister der vorherigen Saison und mit Atlético Madrid der Vizemeister der spanischen Liga, da der spanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1959/60 — Der Europapokal der Landesmeister 1959/60 war die fünfte Auflage des Wettbewerbs. 27 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 26 Landesmeister der vorangehenden Saison und mit Real Madrid der Titelverteidiger. Die Teilnehmer spielten im reinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1960/61 — Der Europapokal der Landesmeister 1960/61 war die sechste Auflage des Wettbewerbs. 28 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 27 Landesmeister der vorangegangenen Saison und mit Real Madrid der Titelverteidiger. Allerdings traten letztlich nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1961/62 — Der Europapokal der Landesmeister 1961/62 war die siebte Auflage des Wettbewerbs. 29 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 28 Landesmeister der vorangegangenen Saison und mit Benfica Lissabon der Titelverteidiger. Die Teilnehmer spielten im… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1962/63 — Der Europapokal der Landesmeister 1962/63 war die achte Auflage des Wettbewerbs. 30 Fußballmannschaften nahmen teil, darunter 29 Landesmeister der vorangehenden Saison und mit Benfica Lissabon der Titelverteidiger. Mit Partizan Tirana nahm… …   Deutsch Wikipedia