Euros


Euros

Euros (griechisch Εὖρος) war in der griechischen Mythologie der Ostwind.[1] Seine Eltern sind Astraios, der Gott der Abenddämmerung, und die Göttin der Morgenröte Eos. Die Brüder von Euros sind die Anemoi.[2]

Ursprünglich wurden alle östlichen Winde als Euros bezeichnet. Speziell als Wind, der im Winter von Südosten her bläst, wurde der Euros auch als Eurónotos bezeichnet. Auch auf dem Turm der Winde in Athen erscheint er als Südostwind. Nach Vitruv hat der Euros den Namen, da er aus Richtung der Morgendämmerung kommt (quod ex auris procreatur).[3]

Der direkt aus dem Osten wehende Wind wurde Apheliotes (griechisch Ἀφηλιώτης, ionisch Ἀπηλιώτης) genannt. Die Römer nannten ihn subsolanus[4] oder solanus[5]. Nach Aristoteles ist der Apheliotes feucht und weht genau von Osten her.[6]

Literatur

  • Kora Neuser: Anemoi: Studien zur Darstellung der Winde und Windgottheiten in der Antike. Archeologica 19. Bretschneider, Rom 1982.

Weblinks

  • Euros im Theoi Project (engl.)

Einzelnachweise

  1. Homer Ilias 2,145
  2. Homer Odyssee 5.291; Quintus von Smyrna Posthomerica 12.189, Gaius Valerius Flaccus Argonautica 1.574, Nonnos von Panopolis Dionysiaka 6.18
  3. Vitruv de architectura 1,6,11
  4. Seneca naturales quaestiones 5,16,4; Plinius der Ältere naturalis historia 2,119; Aulus Gellius Noctes Atticae 2,22,8
  5. Vitruv de architectura 1,6,4 f.
  6. Aristoteles meteorologica 2.6.363b 13, 364 a 21 f. und 364b 28 f.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • EUROS — ist ein Echtzeitbetriebssystem, welches überwiegend in der Automobilindustrie und in der Automatisierungsindustrie eingesetzt wird. Anwendung und Hersteller Es unterstützt zahlreiche MIPS Prozessoren, die x86 Architektur, den PowerPC und die C166 …   Deutsch Wikipedia

  • Euros — Pour les articles homonymes, voir Euro (homonymie). Dans la mythologie grecque, Eurus ou Euros (en grec ancien Εὖρος / Eũros) est la personnification du vent de l Est (ou plus précisément celui du Sud Est, ou encore de l Est Sud Est), l un des… …   Wikipédia en Français

  • Euros — Èuros m DEFINICIJA 1. mit. grčki bog vjetrova 2. (euros) meteor. I ili JI vjetar …   Hrvatski jezični portal

  • Euros — (Eurus), bei den Griechen der Südostwind …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Euros — (grch.; lat. Eurus), der Ost , Südostwind …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Euros — {{Euros}} Der regenbringende Südostwind …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Euros — Eu·ro || jÊŠÉ™rəʊ n. unit of currency introduced in 1999 as the composite monetary unit of the members of the European Union (also called the European Currency Unit), € n. European …   English contemporary dictionary

  • EUROS — • European Community Ship Register …   Maritime acronyms and abbreviations

  • EUROS —   European Register of Ships, established in 1989 …   Glossary of the European Union and European Communities

  • euros — plural of euro …   Useful english dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.