EuskoTran


EuskoTran
EuskoTran in Bilbao
EuskoTran in Bilbao

EuskoTran ist der offizielle Name der Straßenbahnlinien der baskischen Bahngesellschaft EuskoTren. Der Name EuskoTran ist eine Zusammensetzung von EuskoTren und dem spanischen bzw. baskischen Wort für Straßenbahn tranvía bzw. tranbia. EuskoTran betreibt die Straßenbahn in Bilbao und in der baskischen Hauptstadt Vitoria-Gasteiz.

EuskoTran in Bilbao

Die knapp 4,5 km lange Strecke wurde 2002 als Ergänzung zur U-Bahn Bilbao eröffnet. Sie verläuft im Stadtzentrum entlang der Ria des Flusses Nervion und verbindet zwei U-Bahn-Stationen sowie drei Bahnhöfe mit dem Museo Guggenheim Bilbao. Die Trasse besteht zum größten Teil aus einem mit Gras bedeckten, vom motorisierten Individualverkehr abgetrennten Gleiskörper; sie ist meist doppelspurig, im östlichen Drittel jedoch nur einspurig.

Die erste Straßenbahn in Bilbao fuhr bereits im Jahre 1876. Aufgrund der straßenbahn-feindlichen Politik der spanischen Regierung nach dem Zweiten Weltkrieg schrumpfte das Netz immer mehr; die letzte Linie wurde 1964 eingestellt. Die Oberleitungsbusse, die die Straßenbahn ersetzt hatten, verschwanden bis 1978 ebenfalls. Doch die überhandnehmenden Verkehrsprobleme führten zu einem Umdenken. Am 18. Dezember 2002 wurde der erste Abschnitt der EuskoTran in Betrieb genommen. Seither folgten drei kurze Verlängerungen mit einer Länge von jeweils wenigen hundert Metern.

EuskoTran in Vitoria

EuskoTran in Vitoria

Bereits 1995 bot die baskische Regierung der Stadtverwaltung von Vitoria-Gasteiz die Finanzierung und den Bau einer Straßenbahnlinie an. Jedoch konnte sich das Projekt auf Grund der Abneigung der Bürger und des Stadtrates nicht durchsetzen. Nach dem Erfolg von EuskoTran in Bilbao wendete sich das Bild, so dass sich Vitoria doch zum Bau einer eigenen Straßenbahn entschloss.

Der Bau der Straßenbahn von Vitoria begann im September 2006, die erste Linie, die das Stadtzentrum mit dem nördlichen Stadtteil Lakua verbindet, ist seit dem 23. Dezember 2008 in Betrieb. Eine weitere Linie wird in das ebenfalls im Norden der Stadt gelegene Abetxuko führen, womit das Streckennetz 9 km betragen wird.

Weblinks

 Commons: EuskoTran – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.