Eva Ganster


Eva Ganster
Eva Ganster Skispringen
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 30. März 1978
Geburtsort Kitzbühel, Österreich
Karriere
Status zurückgetreten
Platzierungen
 Debüt im Ladies-COC 16. Januar 2005
 Ladies-COC 15 (2004/05)
letzte Änderung: 6. Januar 2010

Eva Ganster (* 30. März 1978 in Kitzbühel, Tirol, Österreich) ist eine österreichische Skispringerin und Sportwissenschaftlerin.

Leben

Eva Ganster ist die Tochter des Tierarztes Dr. med. vet. Edgar Ganster, der sich sowohl im Österreichischen Skiverband als auch im internationalen Skiverband „Fédération Internationale de Ski“ (FIS) für Frauen-Skisprung engagiert. Sie besuchte das Gymnasium an der Internatsschule für Schisportler in Stams in Tirol. Noch Anfang der 1990er Jahre wollte die FIS keine Damenwettbewerbe zulassen, weshalb Ganster nur im Rahmen von Herrenbewerben wiederholt als Vorspringerin auftreten durfte, dabei aber beachtliche Leistungen zeigte. Unter anderem trat sie auch als Vorspringerin bei den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer an.

Im Februar 1997 sprang Eva Ganster als erste Frau über eine Flugschanze am Kulm in Bad Mitterndorf/Tauplitz in der Steiermark. Sie stellte mit der erzielten Weite von 167 Metern den ersten Weltrekord im Frauen-Skifliegen auf und kam damit ins „Guinness-Buch der Rekorde“. 1998 wurde im Rahmen der Junioren-Weltmeisterschaft eine inoffizielle Frauenmeisterschaft ausgetragen, bei der sie den zweiten Platz erreichte.

Daneben war Eva Ganster auch im Frauenfußball aktiv. In der Saison 2003/04 krönte sie sich als Spielerin des Sportklubs Zirl mit elf Treffern zur Torschützenkönigin der 2. Division West, der zweithöchsten Frauenspielklasse Österreichs.

Im Frühjahr 2005 beendete Ganster offiziell ihre Karriere als aktive Skispringerin. Seit Oktober 2005 ist sie Magistra der Sportwissenschaften.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eva - получить на Академике актуальный промокод на скидку Эльдорадо или выгодно eva купить с дисконтом на распродаже в Эльдорадо

  • Ganster — ist der Nachname folgender Personen: Susanne Ganster (* 1976), deutsche Landtagsabgeordnete (Rheinland Pfalz) Eva Ganster (* 1978), österreichische Skispringerin und Sportwissenschaftlerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • FIS Ladies Grand Prix — Logo des FIS Ladies Grand Prix Der FIS Ladies Grand Prix ist ein Wettbewerb im Skispringen. Er besteht aus vier Einzelspringen in Baiersbronn, Schönwald im Schwarzwald, Saalfelden und Breitenberg. Die Gesamtwertung erfolgt ähnlich der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ladies Grand Prix — Logo des FIS Ladies Grand Prix Der FIS Ladies Grand Prix ist ein Wettbewerb im Skispringen. Er besteht aus vier Einzelspringen in Baiersbronn, Schönwald im Schwarzwald, Saalfelden und Breitenberg. Die Gesamtwertung erfolgt ähnlich der… …   Deutsch Wikipedia

  • FIS-Ladies-Grand-Prix 2000 — 2. FIS Ladies Grand Prix Sieger Grand Prix Sieger …   Deutsch Wikipedia

  • FIS-Ladies-Grand-Prix 1999 — 1. FIS Ladies Grand Prix Sieger Grand Prix Sieger …   Deutsch Wikipedia

  • FIS-Ladies-Winter-Tournee — Logo des FIS Ladies Grand Prix Die FIS Ladies Winter Tournee, bis 2008 als FIS Ladies Grand Prix bezeichnet, ist eine Wettbewerbsserie im Skispringen. Die Tournee wurde 1999 erstmals ausgetragen und ist die älteste und traditionsreichste… …   Deutsch Wikipedia

  • FIS-Ladies-Tournee — Logo Logo bis 2006 Die FIS Ladies Tournee war eine Wet …   Deutsch Wikipedia

  • Skisprung-Continentalcup 2004/05 — Der Skisprung Continentalcup 2004/05 ist eine vom Weltskiverband FIS ausgetragene Wettkampfserie im Skispringen. Erstmals wurde in dieser Saison ein Continentalcup der Damen ausgetragen. Der Continentalcup bestand aus 39 Wettbewerben für Herren… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Skispringer — Diese Auflistung enthält Skispringer, die eine Medaille bei Olympischen Winterspielen, Nordischen Skiweltmeisterschaften oder Skiflug Weltmeisterschaften gewannen oder einen Podestplatz im Skisprung Weltcup bzw. dem Sommer Grand Prix erreichten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gan — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia