Excitotoxizität

Excitotoxizität
Schaubild über die Hypothese der chronischen Excitotoxizität

Excitotoxizität (vom lateinischen excitare = antreiben und griechischen toxikon = Gift), deutsch auch Exzitotoxizität genannt, ist ein Begriff aus den Neurowissenschaften. Er beschreibt das Phänomen, dass bei der Reizüberflutung soviel Neurotransmitter, insbesondere Glutamat/Kainsäure, ausgeschüttet werden, dass ein Selbstzerstörungsmechanismus der Nervenzellen ausgelöst wird. Greift dieser Prozess immer weiter um sich, können größere Hirngebiete geschädigt werden.

Excitotoxizität spielt eine Rolle bei Rückenmarksverletzungen, Schädel-Hirn-Traumata, Schlaganfall sowie bei neurodegenerativen Erkrankungen des Zentralnervensystems (ZNS) wie z.B. multiple Sklerose, Alzheimerkrankheit, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), Parkinsonkrankheit, Alkoholismus, Huntington-Krankheit. Auch bei der Hypoglykämie und dem Status epilepticus wurde eine erhöhte Glutamatkonzentration rund um den Neuronen festgestellt.

Siehe auch

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • E 621 — Strukturformel Allgemeines Name Mononatriumglutamat Andere Namen Na …   Deutsch Wikipedia

  • Exzitotoxizität — Ein Nervengift oder Neurotoxin ist ein Gift, das speziell auf Nervenzellen bzw. Nervengewebe einwirkt. Es stört vor allem Membranproteine und die Wechselwirkungen in Ionenkanälen. Nervengifte werden im Tierreich meistens als Verteidigungs oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Monoammoniumglutamat — Strukturformel Allgemeines Name Mononatriumglutamat Andere Namen Natriumglutamat …   Deutsch Wikipedia

  • Natriumglutamat — Strukturformel Allgemeines Name Mononatriumglutamat Andere Namen Na …   Deutsch Wikipedia

  • Nervengifte — Ein Nervengift oder Neurotoxin ist ein Gift, das speziell auf Nervenzellen bzw. Nervengewebe einwirkt. Es stört vor allem Membranproteine und die Wechselwirkungen in Ionenkanälen. Nervengifte werden im Tierreich meistens als Verteidigungs oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Neurotoxin — Ein Nervengift oder Neurotoxin ist ein Gift, das speziell auf Nervenzellen bzw. Nervengewebe einwirkt. Es stört vor allem Membranproteine und die Wechselwirkungen in Ionenkanälen. Nervengifte werden im Tierreich meistens als Verteidigungs oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Neurotoxine — Ein Nervengift oder Neurotoxin ist ein Gift, das speziell auf Nervenzellen bzw. Nervengewebe einwirkt. Es stört vor allem Membranproteine und die Wechselwirkungen in Ionenkanälen. Nervengifte werden im Tierreich meistens als Verteidigungs oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Neurotoxisch — Ein Nervengift oder Neurotoxin ist ein Gift, das speziell auf Nervenzellen bzw. Nervengewebe einwirkt. Es stört vor allem Membranproteine und die Wechselwirkungen in Ionenkanälen. Nervengifte werden im Tierreich meistens als Verteidigungs oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Synapsengift — Ein Nervengift oder Neurotoxin ist ein Gift, das speziell auf Nervenzellen bzw. Nervengewebe einwirkt. Es stört vor allem Membranproteine und die Wechselwirkungen in Ionenkanälen. Nervengifte werden im Tierreich meistens als Verteidigungs oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Chorea Huntington — Klassifikation nach ICD 10 G10 Chorea Huntington Chorea chronica progressiva hereditaria F02.2* Demenz bei Chorea Huntington …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»