Extension (Medizin)


Extension (Medizin)

Die Extension (von lat. extensio „Streckung“) ist die Streckung eines Gelenkes. Die gegenläufige Bewegung wird als Flexion bezeichnet.

Beim Sprung- und Handgelenk wird die Extension (Hebung der Fuß- oder Fingerspitze) beim Menschen meistens als Dorsalextension bezeichnet. An der Wirbelsäule wird meist der Begriff Reklination verwendet.

Wird ein Körperteil überstreckt, so spricht man von einer Hyperextension (z. B. beim Kniegelenk als Genu recurvatum).

Als Extensor oder Strecker bezeichnet man einen Skelettmuskel, der eine Streckung eines Gelenks vollzieht. In einigen anatomischen Muskelnamen, insbesondere bei Muskeln des Unterarms und des Unterschenkels, kommt der Begriff explizit als zweiter Namensteil vor, z. B. Musculus extensor carpi ulnaris („ellenseitiger Streckmuskel der Handwurzel“).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Extension — (zu lat. extendere ‚ausdehnen, ausweiten‘, bzw. Lehnwort aus dem engl., dann [ɪkˈstɛnʃən]) steht für: engl. hair extension, eine künstliche Haarverlängerung die Streckung eines Gelenkes (z. B. die Aufrichtung der Wirbelsäule), siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Extension — Ex|tensio̱n w; , en, in fachspr. Fügungen: Ex|tẹnsio, Mehrz.: ...io̱|nes: 1) mechanische Streckung eines gebrochenen oder verrenkten Gliedes zur Wiederherstellung der Ausgangslage. 2) = Dorsalflexion …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Extension — Expansion; Zuwachs; Ausdehnung; Ausweitung * * * Ex|ten|si|on 〈f. 20〉 1. Ausdehnung, Ausstreckung 2. 〈EDV〉 typisierende Erweiterung von Dateinamen, z. B. doc, pdf, jpg 3. 〈Logik〉 die Menge der unter einen Begriff fallenden Gegenstände; →a.… …   Universal-Lexikon

  • Kirschner-Extension — Kịrschner Ex|tension [nach dem dt. Chirurgen Martin Kirschner, 1879 1942]: Extension des Oberschenkels bei der Behandlung eines Oberschenkelbruchs unter Anwendung des sog. Kirschner Drahtes, der operativ in das distale Ende des… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Bardenheuer-Extension — Bạrdenheuer Ex|tension: Behandlungsmethode bei unkomplizierten Extremitätenfrakturen, wobei mittels Heftpflasterzügen und Anlegen eines Gewichtszuges eine Besserung der Bruchendenstellung angestrebt wird (außerdem soll eine Verschiebung und… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Flexion (Medizin) — Inklination der Wirbelsäule als Skizze Die Flexion (von lateinisch flectere = biegen, beugen, wenden) ist die Beugung eines Gelenkes. Die gegenläufige Bewegung wird als Extension (Streckung) bezeichnet. Beim Handgelenk wird die Flexion (Bewegung… …   Deutsch Wikipedia

  • Hyperextension — Hyper|ex|tensio̱n [↑hyper... u. ↑Extension] w; , en: übermäßige Streckung, Überstreckung (z. B. eines Gelenkes) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Streckverband — Strẹckverband: bei Frakturen, Luxationen u. dgl. angewandte Form des Verbandes, die durch Schienen, durch Drahtextensionsvorrichtung o.Streckverbandä. eine ↑Extension des behandelten Gliedes bewirkt und somit die Verkürzung des Knochens bei der… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Hinteres Kreuzband — Vorderes Kreuzband im arthroskopischen Bild Die Kreuzbänder (lat.: Ligamenta cruciata genus) gehören, neben dem Außenband (Ligamentum collaterale fibulare) und dem Innenband (Ligamentum collaterale tibiale) zum Bandapparat des Kniegelenks der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzbandanriss — Vorderes Kreuzband im arthroskopischen Bild Die Kreuzbänder (lat.: Ligamenta cruciata genus) gehören, neben dem Außenband (Ligamentum collaterale fibulare) und dem Innenband (Ligamentum collaterale tibiale) zum Bandapparat des Kniegelenks der… …   Deutsch Wikipedia