FK Pobeda


FK Pobeda

Der FK Pobeda Prilep ist ein Fußballverein aus der mazedonischen Stadt Prilep.

Der Verein wurde 1941 als Goce Delcev Prilep gegründet und 1950 in den jetzigen Namen FK Pobeda Prilep umbenannt.

Pobeda Prilep wurde 2004 und 2007 Landesmeister, 2002 gewann man den mazedonischen Pokalwettbewerb. Im Jahr 2005 trat Prilep im UI-Cup gegen den Hamburger SV an.

Der FK Pobeda Prilep trägt seine Heimspiele im Goce Delcev-Stadion aus, das 20.000 Zuschauer fasst.

Eine gewisse internationale Bekanntheit erlangte der Club wegen der Manipulation zweier Spiele in der Champions League Qualifikation 2004/05. Der damalige Vereinspräsident Aleksandar Zabrcanec hatte im Zusammenwirken mit dem damaligen Spielführer Nikolce Zdraveski die Qualifikationsrunde gegen Pjunik Jeriwan zur wettmanipulation absichtlich verloren, beide wurde von der UEFA 2009 lebenslang gesperrt und der Pobeda für acht Jahre beginnend mit der Saison 2009/10 von internationalen Bewerben ausgeschlossen.[1]

Pobeda im Europapokal

Saison Heim Gast Ergebnis Bemerkungen
1997/98 UEFA-Pokal Odra Wodzisław Pobeda Prilep 3:0  
Pobeda Prilep Odra Wodzisław 2:1  
2000/01 UEFA-Pokal Universitatea Craiova Pobeda Prilep 1:1  
Pobeda Prilep Universitatea Craiova 1:0  
Pobeda Prilep FC Parma 0:2 in Skopje
FC Parma Pobeda Prilep 4:0  
2002/03 UEFA-Pokal Pobeda Prilep FC Midtjylland 2:0  
FC Midtjylland Pobeda Prilep 3:0 nV  
2004/05 Champions League Qualifikation1 Pobeda Prilep Pjunik Jeriwan 1:3  
Pjunik Jeriwan Pobeda Prilep 1:1  
2007/08 Champions League Qualifikation Pobeda Prilep Levadia Tallinn 0:1  
Levadia Tallinn Pobeda Prilep 0:0  

1Diese Runde wurde von Pobeda zur Wettmanipulation absichtlich verloren.

Einzelnachweise

  1. FK Pobeda für acht Jahre gesperrt“, Meldung der UEFA vom Freitag, 17. April 2009 (besucht 17.04.09.)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pobeda holding Petrovaradin — Pobeda holding a.d.Petrovaradin Création 1949 Personnages clés Jadranko Protić, Président Forme juridique Société par actions …   Wikipédia en Français

  • Pobeda — (Cyrillic: победа; a Slavic word for victory ) may refer to:Geographic locations;In Kyrgyzstan: *Peak Pobeda, or Pik Pobedy, a mountain in the Tian Shan mountain range;In Russia: *Peak Pobeda, Sakha (3,003 m), the highest peak in the Sakha… …   Wikipedia

  • Pobeda — (kyrillisch Победа) ist das Wort für „Sieg“ in den ostslawischen und südslawischen Sprachen, die eine ekavische Aussprache des Jat haben, also russisch, bulgarisch, mazedonisch, sowie serbisch (mit Ausnahme des in Bosnien und Herzegowina,… …   Deutsch Wikipedia

  • Pobeda Ice Island — Pobeda Ice Island, original russian name остров Победы (остров = Island , Победа = Victory , meaning Pobeda Island or Victory Island) is an Ice Island in the Mawson Sea 160 km off the East Antarctica Coast of Queen Mary Land, Australian Antarctic …   Wikipedia

  • Pobeda (Berg) — Nordostwand der Pobeda Höhe 3.147 m …   Deutsch Wikipedia

  • Pobeda (Backa Topola) — Pobeda (Bačka Topola) Pour les articles homonymes, voir Pobeda. Situation de la municipalité de Bačka Topola en Serbie Pobeda …   Wikipédia en Français

  • Pobeda (Bačka Topola) — Pobeda (Serbian: Pobeda /Победа, Hungarian: Pobedabirtok , Croatian: Pobeda ) is a village located in the Bačka Topola municipality, in the North Bačka District of Serbia. It is situated in the Autonomous Province of Vojvodina. The village is… …   Wikipedia

  • Pobeda (Uhrenmarke) — Pobeda Uhren (russisch Победа, zu deutsch „Sieg“) sind die bekanntesten Uhren der Sowjetunion und die meistgebauten Armbanduhren der Welt. Der Ursprung des Werkes geht zurück auf den Erwerb der technischen Unterlagen und Fertigungsanlagen… …   Deutsch Wikipedia

  • Pobeda, Leningrad Oblast — Pobeda ( ru. Победа; fi. Kanneljärvi) is a rural locality on Karelian Isthmus, in Vyborgsky District of Leningrad Oblast, served by the station Kanneljärvi of the Saint Petersburg ndash;Vyborg railroad. Until the Winter War and Continuation War,… …   Wikipedia

  • pobeda — f. Sitio o lugar poblado de pobos …   Diccionario de la lengua española

  • Pobeda — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Pobeda, Победа (« Victoire » en russe) peut désigner : Sommaire 1 Toponymes 2 Divers …   Wikipédia en Français