FNPT


FNPT

Als Flight and Navigation Procedures Trainer (FNPT) wird eine Klasse von synthetischen Flugübungsgeräten - Synthetic Training Device (STD) - bezeichnet, welche in Europa in der Ausbildung von Piloten eingesetzt werden.

Inhaltsverzeichnis

Regulativ

Während im allgemeinen Sprachgebrauch bei Flugübungsgeräten salopp immer generell von Flugsimulatoren gesprochen wird, bezeichnen in Europa die Joint Aviation Authorities (JAA) diese als sog. Synthetic Training Devices (STD), welche ihrerseits in 4 verschiedene Klassen unterteilt werden:

  • Flight Simulator (FS)
  • Flight Training Device (FTD)
  • Flight and Navigation Procedures Trainer (FNPT)
  • Other Training Device (OTD)

Die JAA publiziert einheitliche europäische Vorschriften in den Joint Aviation Requirements (JARs), die Regelungen für Synthetic Training Devices findet man in den JAR-STD. Die Klasse der FNPT ist seit 1999 in JAR-STD 3A (für Flugzeuge) und JAR-STD 3B (für Hubschrauber) geregelt.

Flight and Navigation Procedures Trainer Type I (FNPT-I)

FNPT-I Verfahrenstrainer Frasca 242 / Cessna 310R

Der Aufbau und Umfang eines FNPT-I repräsentiert die typische Ausrüstung einer Klasse von ein- oder mehrmotorigen Flugzeugen (z.B. "MEP" - multi engine piston, mehrmotorige Propellerflugzeuge). Er kann, muss aber nicht zwingend, einem konkreten Flugzeugtyp entsprechen, ebenso ist ein Sichtsystem (Visualator) und Bewegungssystem (Motion) nicht vorgeschrieben. Flugcharakteristik und Verhalten der Systeme muss größtenteils dem eines echten Flugzeuges entsprechen. In der Regel finden FNPT-I in der Grundschulung des Instrumentsflugs Verwendung.

Flight and Navigation Procedures Trainer Type II (FNPT-II)

FNPT-II Verfahrenstrainer Diamond D-SIM-42 / DA42

Auch der FNPT-II ist ein fixes (ohne Bewegungssystem) Flugübungsgerät. Zusätzlich zu den Anforderungen des FNPT-I muss der FNPT-II über ein Sichtsystem verfügen und eine Klasse oder Type eines mehrmotorigen Flugzeuges repräsentieren. Flugcharakteristik, Geräuschkulisse und (Fehler-) Verhalten der Systeme muss dem eines echten Flugzeuges entsprechen, die Installation muss das Üben von Systemausfällen und Abhandeln von Notverfahren realitätsnah erlauben. FNPT-II können zusätzlich zur Grundschulung des Instrumentenfluges auch teilweise für die Erlangung einer Klassenberechtigung hinzugezogen werden.

Flight and Navigation Procedures Trainer Type II Multi-Crew Co-operation (FNPT-II MCC)

Während viele Airlines mit eigener ab initio Ausbildung die Einschulung auf Verfahren für Flugzeugen mit mehreren Piloten (Multi-Crew Co-operation Course, MCC) auf echten Flugsimulatoren (FS) durchführen, bestünde theoretisch auch die Möglichkeit, das MCC-Training auf FNPT-II MCC zu absolvieren.

Damit ein FNPT-II die Zulassung für MCC-Ausbildungen erlangen kann, sind zusätzlich zu den zuvor genannten Voraussetzungen noch weitere erforderlich. So muss beispielsweise ein Flugzeug mit Strahltriebwerk oder Turboprop simuliert werden sowie u.a. Systeme zur Druckkabinenregelung, Enteisung und Autopilot vorhanden sein.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fnpt — Un FNPT est un simulateur de vol destiné à la formation des pilotes d avion. FNPT correspond à l abréviation de Flight Procedure and Navigation Trainer. Portail de l’aéronautique Ce document provient de « FNPT ». Catégorie : Simulateur de vol …   Wikipédia en Français

  • FNPT — Un FNPT est un simulateur de vol destiné à la formation des pilotes d avion. FNPT correspond à l abréviation de Flight Procedure and Navigation Trainer. Portail de l’aéronautique Catégorie : Simulateur de vol …   Wikipédia en Français

  • FNPT — Fondo Nacional de Protección al Trabajo (International » Spanish) * Federation Nationale Des Planteurs De Tabac (Academic & Science » Botany) …   Abbreviations dictionary

  • FNPT — abr. Fondo Nacional de Protecciуn al Trabajo …   Diccionario de Abreviaturas de la Lengua Española

  • Flight and Navigation Procedures Trainer — Als Flight and Navigation Procedures Trainer (FNPT) wird eine Klasse von synthetischen Flugübungsgeräten Synthetic Training Device (STD) bezeichnet, welche in Europa in der Ausbildung von Piloten eingesetzt werden. I …   Deutsch Wikipedia

  • Instrumentenflugberechtigung — Die Instrumentenflugberechtigung berechtigt zum Führen von Luftfahrzeugen nach Instrumentenflugregeln (en. Instrument Flight Rules, Abk.: IFR genannt). Sie kann als eine Zusatzausbildung von Privatpiloten PPL oder Berufspiloten CPL nach einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Multi-Crew Pilot Licence — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen oder formalen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Luftfahrt eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Luftfahrt auf ein akzeptables Niveau zu… …   Deutsch Wikipedia

  • National pipe thread — Threaded pipe and elbow. The pipe has a male NPT thread, while the elbow s is female. National Pipe Thread Tapered Thread (NPT) is a U.S. standard for tapered threads used on threaded pipes and fittings. The taper rate for all NPT threads is 1⁄16 …   Wikipedia

  • Oxford Aviation Academy — Motto Skills For Flight Established 1961 Location Oxford …   Wikipedia

  • Abkürzungen/Luftfahrt/E–K — Dies ist der dritte Teil der Liste Abkürzungen/Luftfahrt. Liste der Abkürzungen Teil 1 A A Teil 2 B–D B; C; D Teil 3 E K E …   Deutsch Wikipedia