FOX-Protein


FOX-Protein

Die Forkhead-Box, Abkürzung FOX, ist ein charakteristischer DNA-Abschnitt, der in vielen Genen auftritt. Alle Gene, die diese Nukleotidsequenz enthalten, werden zu der Familie der Forkhead-Box-Gene gerechnet.[1] Die Forkhead-Box-Gene sind eine Untergruppe der Helix-Turn-Helix-Motive.

Die aus der Forkhead-Box codierten Proteine, die FOX-Proteine, sind wichtige Transkriptionsfaktoren.

Inhaltsverzeichnis

Historie

Das erste Protein aus der FOX-Familie, das beschrieben wurde, war der von Detlef Weigel und Herbert Jäckle entdeckte Drosophila Transkriptionsfaktor forkhead. Der Name leitet sich von der gabelförmigen (engl. fork = „Gabel“) Veränderung des Kopfes (engl. head = „Kopf“), die entsteht, wenn Drosophila-Embryonen das forkhead Gen fehlt.[2]

Seitdem wurde eine große Anzahl von Forkhead-Box-Genen speziell in Wirbeltieren entdeckt. Ursprünglich wurden dafür sehr unterschiedliche Bezeichnungen vergeben, wie beispielsweise HFH, FREAC und fkh. Im Jahr 2000 wurde dann eine einheitliche Nomenklatur vereinbart, in welcher die Fox-Proteine in Unterklassen von FOXA bis FOXR eingeteilt wurden.[3]

Bedeutung

Die FOX-Gene haben viele verschiedene Aufgaben in unterschiedlichsten Organismen. Ähnlich der Homöobox sind sie wichtig für die Genregulation bei Eukaryonten. Die aus der Forkhead-Box codierten Proteine (=Transkriptionsfaktoren) heften sich an die DNA und regulieren so die Zielgene. Sie beeinflussen dabei so wichtige Funktionen wie die Proliferation, die Differenzierung und Zelllebensdauer. Viele FOX-Proteine spielen in der embryonalen Entwicklung eine wichtige Rolle.

Die wichtigste Eigenschaft von FOX-Proteinen ist die Forkhead-Box, eine Peptidsequenz von 80 bis 100 Aminosäuren, die ein Sequenzmotiv darstellen, das an die DNA bindet.

Bisher bekannte Forkhead-Box-Gene

  • FOXA1, FOXA2, FOXA3
  • FOXB1, FOXB2
  • FOXC1, FOXC2
  • FOXD1, FOXD2, FOXD3, FOXD4, FOXD5, FOXPD6
  • FOXE1, FOXE2, FOXE3
  • FOXF1, FOXF2
  • FOXG1
  • FOXH1
  • FOXI1, FOXI2
  • FOXJ1, FOXJ2, FOXJ3
  • FOXK1, FOXK2
  • FOXL1, FOXL2
  • FOXM1
  • FOXN1, FOXN2, FOXN3, FOXN4
  • FOXO1, FOXO2, FOXO3, FOXO4
  • FOXP1, FOXP2, FOXP3, FOXP4
  • FOXQ1
  • FOXR1, FOXR2

Einzelnachweise

  1. S. Haesler, Also sprach der Zebrafink. In: Gehirn&Geist, 12/2006, S.52-7.
  2. D. Weigel & H. Jäckle,The fork head domain: a novel DNA binding motif of eukaryotic transcription factors?" In: Cell, 63/1990, S.455-6. PMID 2225060
  3. K. H. Kaestner u.a.,Unified nomenclature for the winged helix/forkhead transcription factors." In: Genes and Development, 14/2000, S.142-6. PMID 10702024

Literatur

  • J. P. Demuth u.a., The Evolution of Mammalian Gene Families. In: PLoS ONE, 1/2006, e85. PMID 17183716
  • G. Tuteja, K. H. Kaestner, SnapShot: Forkhead Transcription Factors I." In: Cell, 130/2007, S.1160–1160e1. PMID 17889656
  • G. Tuteja, K. H. Kaestner, SnapShot: Forkhead Transcription Factors II." In: Cell, 131/2007, S.192–192e1. PMID 17923097
  • O. J. Lehmann u.a., Fox's in development and disease. In: Trends Genet., 19/2003, S.339–44. PMID 12801727
  • D. Weigel u.a., The homeotic gene fork head encodes a nuclear protein and is expressed in the terminal regions of the Drosophila embryo. In: Cell, 57/1989, S.645-58. PMID 2566386

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FOX proteins — FOX (Forkhead box) proteins are a family of transcription factors that play important roles in regulating the expression of genes involved in cell growth, proliferation, differentiation, and longevity. Many FOX proteins are important to embryonic …   Wikipedia

  • Protein adulteration in the People's Republic of China — refers to the adulteration and contamination of several food and feed ingredients with inexpensive melamine and other compounds such as cyanuric acid, ammeline and ammelide. These adulterants can be used to inflate the apparent protein content of …   Wikipedia

  • Protein Wisdom (blog) — Protein Wisdom is a conservative and libertarian weblog created by former academic and sometime fiction writer Jeff Goldstein a self described classical liberal. The blog has received news coverage for its content (as well as for Goldstein s… …   Wikipedia

  • Fox Chase Cancer Center — The Fox Chase Cancer Center is a National Cancer Institute designated Comprehensive Cancer Center research facility and hospital located in the Fox Chase section of Philadelphia, Pennsylvania, United States. The main facilities of the center are… …   Wikipedia

  • FOX-Gen — Die Forkhead Box, Abkürzung FOX, ist ein charakteristischer DNA Abschnitt, der in vielen Genen auftritt. Alle Gene, die diese Nukleotidsequenz enthalten, werden zu der Familie der Forkhead Box Gene gerechnet.[1] Die Forkhead Box Gene sind eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Talin protein — protein Name= talin 1 caption= width= HGNCid=11845 Symbol=TLN1 AltSymbols=TLN EntrezGene=7094 OMIM=186745 RefSeq=NM 006289 UniProt=Q9Y490 PDB= ECnumber= Chromosome=9 Arm=p Band=23 LocusSupplementaryData= p21protein Name=talin 2 caption= width=… …   Wikipedia

  • Sidney W. Fox — Infobox Scientist name = Sidney Walter Fox box width = image width =150px caption = Sidney Walter Fox birth date = 24 March 1912 birth place = Los Angeles death date = 10 August 1998 death place = residence = citizenship = nationality = ethnicity …   Wikipedia

  • Sidney W. Fox — (* 24. März 1912 in Los Angeles; † 10. August 1998) war ein US amerikanischer Biochemiker, der eine Selbstherstellung (Autosynthese) von minimalen Zellformen (Protozellen) entdeckte. Inhaltsverz …   Deutsch Wikipedia

  • Forkhead-Box-Protein A2 — Foxa2 Masse/Länge Primärstruktur 463 bzw. 457 Aminosäuren …   Deutsch Wikipedia

  • Forkhead-Protein — Die Forkhead Box, Abkürzung FOX, ist ein charakteristischer DNA Abschnitt, der in vielen Genen auftritt. Alle Gene, die diese Nukleotidsequenz enthalten, werden zu der Familie der Forkhead Box Gene gerechnet.[1] Die Forkhead Box Gene sind eine… …   Deutsch Wikipedia