FTG Pfungstadt


FTG Pfungstadt

Die Freie Turngemeinde 1900 e.V. Pfungstadt (FTG Pfungstadt) ist ein Sportverein im Süden Pfungstadts.

Die Vereinsgründung erfolgte am 29. April 1900 durch 25 junge Arbeiter aus dem Umfeld der SPD. Nach den Anfängen im Turnen und in der Leichtathletik ergänzten 1912 eine Fußball- und 1921 eine Handballabteilung den Verein. Durch die Nationalsozialisten wurde der Verein vor dem 2. Weltkrieg verboten. Nach 1945 entstand zunächst der noch heute bestehende TSV Pfungstadt. Die FTG selbst wurde erst am 20. Oktober 1956 wiedergegründet. Sie zählt heute zu den größten Jugendsport betreibenden Vereinen.

Auch Erfolge bei nationalen und internationalen Meisterschaften in verschiedenen Sportarten sind zu verzeichnen. So erreichten die Rundgewichtsjongleure 1963 den Deutschen Meistertitel. Im Gewichtheben errangen Pfungstädter Sportler wie Jörg Bauer, Reinhold Gnirk und Beytullah Cakirer deutsche Meistertitel. Im Jahr 2006 kämpfte die Mannschaft in der 2. Bundesliga.

Im Unterwasserrugby gelang zur Saison 2005/2006 der erstmalige Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd.

Die bisher erfolgreichste Abteilung der FTG Pfungstadt ist die 2004 gegründete Cheerleading Abteilung die FTG ALLSTARS diese erringt mit ihrem Team aus Männern und Frauen Teamname: Bullets(ehem. Wildcheer) seit 2006 jedes Jahr den Deutschen Meistertitel. Beste Platzierung bei den Weltmeisterschaften (The Worlds) in Orlando, Florida 5 Platz im Nations Cup 2009

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FTG — Die Abkürzung FTG steht für: Die Ferdinand Tönnies Gesellschaft Die Frankfurter Trambahn Gesellschaft Die Freie Turnerschaft Geestemünde e.V. in Bremerhaven Die Freie Turngemeinde 1900 e.V. Pfungstadt (FTG Pfungstadt) Den Sportverein FTG… …   Deutsch Wikipedia

  • Nicolas Stoll — (* 4. September 1987 in Heidelberg) ist ein deutscher Gewichtheber. Nicolas Stoll begann seine Karriere als Jugendlicher beim südhessischen Gewichtheberverein Freie Turngemeinde 1900 eV Pfungstadt. Im Jahr 2005 wurde er überraschend Deutscher U19 …   Deutsch Wikipedia

  • Darmstädter Dampfstraßenbahnen — Haltestelle der Linie 5 Der Nahverkehr in Darmstadt wird von der Darmstadt Dieburger Nahverkehrsorganisation (DADINA) organisiert und geplant. Die DADINA bestellt die Verkehrsleistungen bei den einzelnen Unternehmen. In Darmstadt verkehren… …   Deutsch Wikipedia

  • Städtische Straßenbahn Darmstadt — Haltestelle der Linie 5 Der Nahverkehr in Darmstadt wird von der Darmstadt Dieburger Nahverkehrsorganisation (DADINA) organisiert und geplant. Die DADINA bestellt die Verkehrsleistungen bei den einzelnen Unternehmen. In Darmstadt verkehren… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrea Ullmann — (Lieder) (* 4. Februar 1964 in Jugenheim) ist eine deutsche Tischtennisspielerin. In den 1980er Jahren spielte sie in der Damenbundesliga. Zweimal nahm sie an Weltmeisterschaften teil. Andrea Ullmann spielte zunächst im Verein TTC Eintracht… …   Deutsch Wikipedia

  • Timo Boll — 2010: Vorhandstudie Timo Boll (* 8. März 1981 in Erbach (Odenwald)) ist ein deutscher Tischtennisprofi, der derzeit mit Borussia Düsseldorf in der Deutschen Tischtennis Liga spielt. In der Weltrangliste steht er aktuell (Oktober 2011) auf Platz 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Timo Boll — Pour les articles homonymes, voir Boll. Timo Boll …   Wikipédia en Français