FTSE 100


FTSE 100

Der FTSE 100 Index (umgangssprachlich „Footsie“, sprich: Futzi) ist der wichtigste britische Aktienindex. Der FTSE 100 ist eine Kennziffer, die über Entwicklung und Stand der britischen Aktienkurse der 100 größten und umsatzstärksten Unternehmen an der London Stock Exchange Auskunft gibt. Er bildet damit das Marktsegment der britischen Blue Chips ab und ist der Leitindex für den britischen Aktienmarkt. Er wird von der FTSE Group ermittelt, die aus einem Joint Venture der Londoner Börse mit der Financial Times hervorging.

Inhaltsverzeichnis

Berechnung

Der FTSE 100 ist ein Kursindex und repräsentiert 80 Prozent der Marktkapitalisierung der London Stock Exchange (LSE). Der Indexstand wird ausschließlich auf Grund der Aktienkurse ermittelt und nur um Erträge aus Bezugsrechten und Sonderzahlungen bereinigt. Dividendenzahlungen gehen nicht in die Berechnung des Index ein. Kapitalmaßnahmen wie Aktiensplits haben keinen (verzerrenden) Einfluss auf den Index. Die Berechnung wird während der LSE-Handelszeit von 8:00 bis 16:30 Ortszeit (9:00 bis 17:30 MEZ) jede Sekunde aktualisiert. Das Anlageuniversum beinhaltet alle Unternehmen mit Sitz in Großbritannien, die an der Londoner Börse gelistet sind.

Zur Erstellung einer Auswahlliste werden die Unternehmen des Anlageuniversums nach der Marktkapitalisierung absteigend geordnet. Ein Indexwert, der zum jeweiligen Stichtag einen Marktkapitalisierungsrang schlechter als 111 aufweist, wird ersetzt. Ebenso wird ein Nichtindexwert, dessen Marktkapitalisierungsrang besser als 90 ist, in den FTSE 100 aufgenommen, bis alle alten Indextitel ersetzt sind. Die Gewichtung der Werte im Index erfolgt auf Grund der Marktkapitalisierung. Es erfolgt keine Kappung von Einzeltiteln. Die Zusammensetzung des FTSE 100 wird vierteljährlich jeweils im März, Juni, September und Dezember überprüft.

Geschichte

Historischer Überblick

Der Index wurde am 3. Januar 1984 mit einem Basiswert von 1.000 Punkten zum ersten Mal veröffentlicht und bis 1970 zurückberechnet. Wichtige Meilensteine in der Entwicklung des FTSE 100 waren der 4. März 1987, als der Index mit 2.002,70 Punkten erstmals über der 2.000-Punkte-Marke schloss und der 11. August 1993, als er den Handel mit 3.006,10 Punkten zum ersten Mal über der Marke von 3.000 Punkten beendete. Auch in den folgenden Jahren markierte der Index weitere Rekordstände.

Am 2. Oktober 1996 schloss der FTSE 100 mit 4.015,10 Punkten erstmals über der 4.000-Punkte-Marke. Die Marke von 5.000 Punkten fiel zum ersten Mal am 6. August 1997, als der Index mit 5.026,20 Punkten schloss. Die Grenze von 6.000 Punkten überwand der FTSE 100 erstmals am 1. April 1998, als er mit 6.017,60 Punkten schloss. Am 30. Dezember 1999 markierte der Index mit einem Schlussstand von 6.930,20 Punkten seinen Allzeithöchststand. Nach dem Platzen der Spekulationsblase im Technologiesektor (Dotcom-Blase) fiel der Index bis 10. März 2003 auf einen Tiefststand von 3.436,00 Punkten. Das war ein Rückgang seit Dezember 1999 um 50,4 Prozent (3.494,20 Punkte).

Der 10. März 2003 bedeutet das Ende der Talfahrt. Ab Frühjahr 2003 begann der FTSE 100 wieder zu steigen. Am 6. Mai 2003 überschritt der Index mit einem Schlussstand von 4.006,39 Punkten erstmals seit 6. Januar 2003 wieder die 4.000-Punkte-Marke und am 11. Februar 2005 mit einem Schlussstand von 5.044,19 Punkten zum ersten Mal seit 31. Mai 2002 die Marke von 5.000 Punkten. Erstmals seit 8. März 2001 überwand der FTSE 100 am 22. März 2006 die Grenze von 6.000 Punkten, als er mit 6.007,46 Punkten schloss. Bis 15. Juni 2007 stieg der Aktienindex auf einen Schlussstand von 6.732,40 Punkten.

Im Verlauf der internationalen Finanzkrise, die im Sommer 2007 in der US-Immobilienkrise ihren Ursprung hatte, begann der FTSE 100 wieder zu sinken. Am 16. Januar 2008 schloss der Index mit 5.942,88 Punkten wieder unter der Grenze von 6.000 Punkten, am 17. September 2008 mit 4.912,36 Punkten unter der 5.000-Punkte-Marke und am 10. Oktober 2008 mit 3.932,06 Punkten unter der Grenze von 4.000 Punkten. Einen neuen Tiefststand erzielte der Index am 3. März 2009, als er den Handel mit 3.512,09 Punkten beendete. Seit 15. Juni 2007 entspricht das einem Rückgang um 47,8 Prozent oder 3.220,31 Punkten.[1]

Höchststände

Am 30. Dezember 1999 markierte der FTSE 100 im Handelsverlauf und auf Schlusskursbasis Allzeithöchststände.

  Punkte Datum
im Handelsverlauf 6.950,60 Donnerstag, 30. Dezember 1999
auf Schlusskursbasis 6.930,20 Donnerstag, 30. Dezember 1999

Meilensteine

Die Tabelle zeigt die Meilensteine des bis 1970 zurückberechneten FTSE 100.[2]

Erster
Schlussstand
über
Schlussstand
in Punkten
Datum
500 500,19 9. August 1978
1.000 1.000,00 30. Dezember 1983
1.500 1.518,00 21. Februar 1986
2.000 2.002,70 4. März 1987
2.500 2.500,60 14. März 1991
3.000 3.006,10 11. August 1993
3.500 3.520,30 2. Februar 1994
4.000 4.015,10 2. Oktober 1996
4.500 4.519,30 6. Mai 1997
5.000 5.026,20 6. August 1997
5.500 5.599,00 2. Februar 1998
6.000 6.017,60 1. April 1998
6.500 6.513,08 13. April 1999

Quelle: Université de Lausanne

Die besten Tage

Die Tabelle zeigt die besten Tage des bis 1970 zurückberechneten FTSE 100.[2][3]

Rang Datum Schlussstand
in Punkten
Veränderung
in Punkten
Veränderung
in %
1 2008-11-2424. November 2008 4.152,96 372,00 9,84
2 1975-01-2424. Januar 1975 194,03 16,60 9,36
3 2008-09-1919. September 2008 5.311,33 431,34 8,84
4 1975-02-1010. Februar 1975 249,80 19,79 8,60
5 2008-10-1313. Oktober 2008 4.256,90 324,84 8,26
6 2008-10-2929. Oktober 2008 4.242,54 316,16 8,05
7 1987-10-2121. Oktober 1987 1.943,80 142,20 7,89
8 1975-01-3030. Januar 1975 225,76 15,15 7,19
9 1975-02-077. Februar 1975 230,01 13,52 6,25
10 2008-12-088. Dezember 2008 4.300,06 250,69 6,19
11 1975-01-2727. Januar 1975 205,91 11,88 6,12
12 2003-03-1313. März 2003 3.486,90 199,86 6,08
13 1975-04-1717. April 1975 292,90 16,15 5,83
14 1992-04-1010. April 1992 2.572,60 136,20 5,59
15 1975-01-2929. Januar 1975 210,61 11,04 5,53
16 1975-04-2222. April 1975 312,31 16,22 5,48
17 2008-10-2020. Oktober 2008 4.282,67 219,66 5,41
18 1975-04-1616. April 1975 276,75 14,14 5,38
19 1970-06-1919. Juni 1970 270,14 13,75 5,36
20 2008-10-1717. Oktober 2008 4.063,01 201,62 5,22
21 1975-01-2323. Januar 1975 177,43 8,57 5,08
22 2002-10-1515. Oktober 2002 4.130,33 198,69 5,05
23 1973-12-077. Dezember 1973 318,87 15,24 5,02
24 1975-02-2626. Februar 1975 252,07 12,03 5,01
25 2002-07-2525. Juli 2002 3.965,89 188,76 5,00
26 1975-07-011. Juli 1975 286,08 13,58 4,98
27 2009-03-1010. März 2009 3.715,23 172,83 4,88
28 1981-09-2929. September 1981 592,33 27,29 4,83
29 2008-01-2424. Januar 2008 5.875,81 266,46 4,75
30 2002-10-1111. Oktober 2002 3.953,38 176,10 4,66

Quelle: Université de Lausanne, The Guardian

Die schlechtesten Tage

Die Tabelle zeigt die schlechtesten Tage des bis 1970 zurückberechneten FTSE 100.[2][4]

Rang Datum Schlussstand
in Punkten
Veränderung
in Punkten
Veränderung
in %
1 1987-10-2020. Oktober 1987 1.801,60 -250,70 -12,22
2 1987-10-1919. Oktober 1987 2.052,30 -249,60 -10,84
3 2008-10-1010. Oktober 2008 3.932,06 -381,74 -8,85
4 2008-10-066. Oktober 2008 4.589,19 -391,06 -7,85
5 1974-03-011. März 1974 294,16 -23,10 -7,28
6 2008-10-1515. Oktober 2008 4.079,50 -314,70 -7,16
7 1975-01-022. Januar 1975 133,05 -9,12 -6,41
8 1987-10-2626. Oktober 1987 1.684,10 -111,10 -6,19
9 2001-09-1111. September 2001 4.745,98 -287,70 -5,72
10 2008-11-066. November 2008 4.272,41 -258,32 -5,70
11 1987-10-2222. Oktober 1987 1.833,20 -110,60 -5,69
12 1973-12-066. Dezember 1973 303,63 -17,65 -5,49
13 2008-01-2121. Januar 2008 5.578,23 -323,47 -5,48
14 2002-07-1515. Juli 2002 3.994,50 -229,61 -5,44
15 1973-12-1414. Dezember 1973 285,57 -16,28 -5,39
16 2009-03-022. März 2009 3.625,83 -204,26 -5,33
17 2008-09-2929. September 2008 4.818,77 -269,70 -5,30
18 2008-12-011. Dezember 2008 4.065,49 -222,52 -5,19
19 2008-10-088. Oktober 2008 4.366,69 -238,52 -5,18
20 1975-02-1717. Februar 1975 237,79 -12,60 -5,03
21 2008-10-2424. Oktober 2008 3.883,36 -204,47 -5,00
22 2009-01-1414. Januar 2009 4.180,64 -218,51 -4,97
23 2002-07-2222. Juli 2002 3.895,50 -202,83 -4,95
24 2008-11-1919. November 2008 4.005,68 -202,87 -4,82
25 2003-03-1212. März 2003 3.287,04 -165,69 -4,80
26 2002-08-011. August 2002 4.044,52 -201,70 -4,75
27 2002-09-3030. September 2002 3.721,75 -185,45 -4,75
28 1981-09-2828. September 1981 565,04 -27,67 -4,67
29 2002-07-1919. Juli 2002 4.098,32 -198,98 -4,63
30 1974-08-1414. August 1974 192,16 -8,99 -4,47

Quelle: Université de Lausanne, The Guardian

Unternehmen im FTSE 100

Der FTSE 100 besteht aus folgenden Werten (Stand: 31. Januar 2009).[5]

Unternehmen Branche Logo Indexgewichtung (%)
3i Group Finanzdienstleistungen
0,086
Admiral Group Finanzdienstleistungen 0,177
Alliance Trust Finanzdienstleistungen 0,178
AMEC Dienstleistungen 0,186
Amlin Versicherungen 0,178
Anglo American Edelmetalle
1,663
Antofagasta Rohstoffe
0,164
Associated British Foods Nahrungsmittel
0,260
AstraZeneca Pharma
3,862
Autonomy Corporation Technologie 0,233
Aviva Versicherungen
0,821
BAE Systems Luft- und Raumfahrt
1,405
Barclays Bank Finanzdienstleistungen
0,880
Balfour Beatty Technologie 0,175
BG Group Energieversorger
3,173
BHP Billiton Rohstoffe
2,582
BP Öl und Gas
9,231
British Airways Fluggesellschaften
0,137
British American Tobacco Getränke und Tabak
3,758
British Land Immobilien
0,229
British Sky Broadcasting Medien
0,647
BT Group Telekomdienstleister
0,804
Bunzl Kunststoffe 0,184
Cable & Wireless Telekomdienstleister
0,390
Cadbury plc Nahrungsmittel
0,752
Cairn Energy Öl und Gas 0,235
Capita Group Finanzdienstleistungen
0,426
Carnival plc Touristik und Freizeit
0,267
Centrica Öl und Gas
1,303
Cobham Luft- und Raumfahrt 0,240
Compass Group Restaurants
0,633
Diageo Getränke und Tabak
2,356
Drax Group Energieversorger
0,187
Eurasian Natural Resources Rohstoffe 0,122
Experian Dienstleistungen
0,437
FirstGroup Touristik und Freizeit 0,130
Friends Provident Versicherungen
0,190
G4S Dienstleistungen
0,268
GlaxoSmithKline Pharma
6,331
Hammerson Immobilien
0,117
Home Retail Group Konsumgüter 0,178
HSBC Banken
6,461
ICAP Finanzdienstleistungen
0,113
Imperial Tobacco Getränke und Tabak
1,907
Inmarsat Technologie
0,186
InterContinental Hotels Group Dienstleistungen
0,149
International Power Energieversorger
0,409
Invensys Softwareservice 0,122
Johnson Matthey Spezialchemie
0,207
Kazakhmys Rohstoffe
0,047
Kingfisher Handel
0,323
Land Securities Immobilien
0,318
Legal & General Finanzdienstleistungen
0,358
Liberty International Finanzdienstleistungen
0,134
Lloyds Banking Group Banken
0,837
London Stock Exchange Finanzdienstleistungen
0,097
Man Group Finanzdienstleistungen
0,346
Marks & Spencer Kaufhäuser
0,363
Morrison Supermarkets Einzelhandel
0,705
National Grid Versorger
1,571
Next Einzelhandel
0,230
Old Mutual Versicherungen
0,276
Pearson Printmedien
0,530
Pennon Group Energie und Rohstoffe 0,156
Prudential plc Versicherungen
0,822
Randgold Resources Edelmetalle 0,235
Reckitt Benckiser Drogerie und Kosmetik
1,877
Reed Elsevier Printmedien
0,567
Rexam Papierindustrie
0,198
Rio Tinto Group Edelmetalle
1,494
Rolls-Royce Group Luft- und Raumfahrt
0,603
Royal & Sun Alliance Insurance Versicherungen
0,432
Royal Bank of Scotland Banken
0,432
Royal Dutch Shell Öl und Gas
10,543
SABMiller Getränke und Tabak
1,259
Sage Group Dienstleistungen
0,235
Sainsbury Kaufhäuser
0,573
Schroders Finanzdienstleistungen
0,166
Scottish and Southern Energy Energieversorger
1,031
Serco Group Technologie
0,211
Severn Trent Getränke und Tabak
0,255
Shire Pharmaceuticals Pharma
0,560
Smith & Nephew Medizintechnik
0,438
Smiths Group Luft- und Raumfahrt
0,329
Standard Chartered Bank Banken
1,639
Standard Life Versicherungen
0,473
Tate & Lyle Nahrungsmittel
0,151
Tesco Einzelhandel
2,793
Thomas Cook Group Touristik und Freizeit
0,081
Thomson Reuters Dienstleistungen
0,251
TUI Travel Touristik und Freizeit 0,124
Tullow Oil Öl und Gas 0,501
Unilever Nahrungsmittel
1,947
United Utilities Versorger
0,362
Vedanta Resources Immobilien
0,078
Vodafone Telekomdienstleister
6,763
Whitbread Nahrungsmittel
0,143
Wolseley Baumaterial
0,112
WPP Group Dienstleistungen
0,487
Xstrata Rohstoffe
0,411

Weitere FTSE-Indizes

Einzelnachweise

  1. EconStats: Der FTSE 100 seit 1984
  2. a b c Université de Lausanne: The database with stock indices
  3. The Guardian: Beste Tage des FTSE 100 seit 1984
  4. The Guardian: Schlechteste Tage des FTSE 100 seit 1984
  5. FTSE: FTSE All-Share Index Weightings Book

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FTSE 100 — Saltar a navegación, búsqueda El índice FTSE 100, pronunciado popularmente como Footsie 100, es publicado por el Financial Times. Lo componen los 100 principales valores ( blue chips ) de la Bolsa de Londres (London Stock Exchange). Ftse es un… …   Wikipedia Español

  • FTSE 100 — Index (англ. Financial Times Stock Exchange Index, рус. Футси 100) ведущий индекс Британской фондовой биржи (лондонский биржевой индекс). Расчитывается независимой компанией FTSE Group, которой совместно владеют агентство Financial Times и… …   Википедия

  • FTSE 100 — An index, the constituents thereof produced by the FTSE Group, containing the 100 largest companies by market capitalisation traded on the London Stock Exchange. Practical Law Dictionary. Glossary of UK, US and international legal terms.… …   Law dictionary

  • FTSE™ 100 — An index of the share prices of the UK s 100 largest companies (by market capitalisation). London Stock Exchange Glossary * * * FTSE™ 100 UK US noun [S] (also FTSE™ 100 Index, also FTSE™ 100 Share Index, also INFORMAL the Footsie™) STOCK MARKET ► …   Financial and business terms

  • FTSE 100 — L’indice FTSE 100 que l’on appelle également FTSE, ou, de façon familière, le « footsie » (prononcé /ˈfʊtsiː/) est un indice boursier des cent entreprises britanniques les mieux capitalisées cotées à la bourse de Londres. Les quatre… …   Wikipédia en Français

  • FTSE 100 — Financial Times Stock Exchange 100 index the index containing the top 100 listed shares in the UK. Dresdner Kleinwort Wasserstein financial glossary Financial Times Stock Exchange 100 Index (FTSE 100) The FTSE 100 index is a share price index for …   Financial and business terms

  • FTSE 100 — noun FTSE 100 is used before these nouns: ↑index …   Collocations dictionary

  • FTSE 100 — /ˌfυtsi wʌn hʌndrəd/ noun an index based on the prices of one hundred leading companies (this is the main London index) ▪▪▪ ‘…the benchmark FTSE 100 index ended the session up 94.3 points’ [Times] …   Dictionary of banking and finance

  • FTSE 100 — /ˌfʊtsi wʌn ˈhʌndrəd/ (say .footsee wun hundruhd) noun an index which lists the 100 largest public company shares traded on the London Stock Exchange, giving an indication of overall price movements in the share market in Britain. {F(inancial)… …   Australian English dictionary

  • FTSE 100 Index — Stammdaten Staat Vereinigtes Königreich Börse London Stock Exchange ISIN GB0001383545 WKN …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.