Fagus-GreCon


Fagus-GreCon
Fagus-GreCon Greten
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1911
Sitz Alfeld (Leine)
Mitarbeiter ca. 500 weltweit (1. Dez. 2007)
Umsatz 48,2 Mio. Euro (2006)
Fagus-Werk in Alfeld (Frontale)
Fagus-Werk in Alfeld (Rückseite)

Die Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG ist ein weltweit tätiges Brandschutz-, Messtechnik- und Schuhleisten-Unternehmen. Es hat seinen Hauptsitz in Alfeld (Leine) und Büros in Lüdenscheid und Neumarkt.

Geschichte

Im Jahr 1911 gründete Carl Benscheidt das Unternehmen Fagus und beauftragte Walter Gropius mit dem Bau seiner Schuhleistenfabrik. 1925 folgten der Bau der ersten Fagus-Schuhleistendrehbank und der Beginn des Baus von Holzbearbeitungsmaschinen. Im Jahr 1947 wurde das von Walter Gropius erbaute Fagus-Werk in Alfeld unter Denkmalschutz gestellt. Im Jahr 2011 wurde es von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

1970 gründeten Gerd und Ernst Greten, Urenkel von Carl Benscheidt, Greten Consulting (GreCon) und übernahmen 1974 die Geschäftsführung bei Fagus-GreCon. Es folgten Entwicklungen der ersten Flächengewichtsmessanlage und der ersten Dickenmessanlage sowie 1976 der ersten industriellen Funkenlöschanlage. 1987 wurde der erste Scanner für die automatische Fehlererkennung in Massivholz entwickelt.

1998 ging das Unternehmen ein Joint-Venture mit dem Wettbewerber Dimter, einem Unternehmen der Weinig International AG, ein.

Im Jahr 2000 wurde Fagus-GreCon externes Projekt der Expo 2000 Hannover. 2002 begann die Fertigung von Hochgenauigkeits-Fräsleisten zur vollautomatischen Schuhherstellung. 2004 wurde mit der Restauration des gesamten Gebäude-Komplexes begonnen. Im Jahr 2005 wurde der erste Röntgenscanner Dieffensor zur Fremdkörperdetektion im Spänevlies installiert. 2006 erhielt das Unternehmen die Auszeichnung Ausgewählter Ort für Deutschland – Land der Ideen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fagus-Werk — Fagus Werk* UNESCO Welterbe …   Deutsch Wikipedia

  • Fagus Factory — The Fagus Factory (German: Fagus Fabrik or Fagus Werk) is a shoe last factory in Alfeld on the Leine in Germany, an important example of early modern architecture. Commissioned by owner Carl Benscheidt, the factory was designed by the architect… …   Wikipedia

  • Alfeld (Leine) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Brandmelderzentrale — Die Artikel Brandmeldeanlage, Feuerwehr Bedienfeld und Feuerwehr Anzeigetableau überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Brandmeldetableau — Die Artikel Brandmeldeanlage, Feuerwehr Bedienfeld und Feuerwehr Anzeigetableau überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Brandmeldezentrale — Die Artikel Brandmeldeanlage, Feuerwehr Bedienfeld und Feuerwehr Anzeigetableau überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Technische Anschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen — Die Artikel Brandmeldeanlage, Feuerwehr Bedienfeld und Feuerwehr Anzeigetableau überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Brandmeldeanlage — Schematische Darstellung einer BMA Eine Brandmeldeanlage (BMA) ist eine Gefahrenmeldeanlage aus dem Bereich des vorbeugenden Brandschutzes, die Ereignisse von verschiedenen Brandmeldern empfängt, auswertet und dann reagiert. Als Reaktion können… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Betriebskrankenkassen in Deutschland — Liste der Betriebskrankenkassen in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Geöffnete Betriebskrankenkassen 2 Betriebsbezogene Betriebskrankenkassen 3 Abgewickelte Betriebskrankenkassen …   Deutsch Wikipedia