Fait accompli


Fait accompli

Fait accompli (französisch: vollendete Tatsache) ist eine aus dem Französischen stammende Redewendung. Die im Deutschen immer weniger verwendete Redewendung bezeichnet einen nicht mehr rückgängig zu machenden Sachverhalt.

Ein historisches Beispiel für eine Situation, in der jemand vor vollendete Tatsachen gestellt wird, ist die belgisch-französische Besetzung des Rheinlandes 1923. Als fait accompli empfanden die Briten und Amerikaner das französische Vorgehen.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Fait accompli – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.