Falk

Falk

Falk ist ein männlicher Vorname und ein Familienname.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Falk leitet sich ab von dem germanischen Männernamen Falko (althochd. falc(h)o, „Falke“, lat. falco), der seinem Träger die Eigenschaften dieses besonders für die Beizjagd geschätzten Greifvogels zusprach. Er ist in der Form Falk im deutschen und englischen Sprachraum als männlicher Vorname und als Familienname verbreitet, als letzterer auch in den Formen Falck, Falke, Falcke.

Weitere Varianten

Bekannte Namensträger

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

B

C

D

E

  • Ernst Falk (1914–1994), deutscher Politiker (FDP)

F

  • Feliks Falk (* 1943), polnischer Regisseur
  • Felix Falk (* 1979), deutscher Jazzmusiker, Arrangeur und Komponist
  • Franz Falk (1840–1909), katholischer Pfarrer, Bistumsarchivar und Kirchenhistoriker in Mainz
  • Friedrich Falk (1840–1893), deutscher Rechtsmediziner

G

  • Gerhard Falk (1922–1978), deutscher Unternehmer (Falk Verlag]
  • Gottfried Falk (1922–1990), deutscher Physiker
  • Gunter Falk (1942–1983), österreichischer Soziologe und Schriftsteller

H

  • Hanna Falk (* 1989), schwedische Skilangläuferin
  • Hans Falk (1918–2002), schweizerischer Maler und Grafiker
  • Heinz Falk (* 1939), österreichischer Chemiker und Hochschullehrer
  • Herbert Falk (Pharmazeut) (1924–2008), deutscher Pharma-Unternehmer
  • Herbert Falk (Politiker) (1929–1994), deutscher Landespolitiker (Bayern) (CSU)
  • Hildegard Falk (* 1941), deutsche Politikerin und Landtagsabgeordnete (SPD)
  • Hjalmar Falk (1877–1940), norwegischer Sprachwissenschaftler

I

  • Ilse Falk (* 1943), deutsche Politikerin (CDU)

J

K

  • Kurt Falk (1933–2005), österreichischer Zeitungsverleger

L

  • Lee Falk (1911–1999), US-amerikanischer Comicautor und -zeichner
  • Louis Falk (* 1935), US-amerikanischer anglikanischer Erzbischof

M

N

  • Nichlas Falk (* 1971), schwedischer Eishockeyspieler
  • Norbert Falk (1872–1932), österreichischer Journalist und Schriftsteller

P

R

S

W

Künstlername

  • DJ Falk (* 1967; eigentlich Jarle Falk Reiss), norwegischer Diskjockey, Sänger und Songwriter

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • FALK — FALK, family of U.S. industrialists and philanthropists. MAURICE FALK (1866–1946) was born in Pittsburgh, Pennsylvania,   where his father worked as a tailor. At the age of 27 he obtained a controlling interest in a small smelting concern, the… …   Encyclopedia of Judaism

  • FALK (L.) — FALK LEE (1905 ) Mandrake , le magicien en haut de forme, est certainement une des bandes dessinées qui aura suscité le plus de nostalgie chez le public européen. De tous les chefs d’œuvre de l’Âge d’or, c’est aussi l’un de ceux qui a le plus… …   Encyclopédie Universelle

  • Falk — may refer to: * Falk Township, Minnesota * Falk Corporation, headquartered in Milwaukee, Wisconsin * Falk (name), including origin and list of people with this name …   Wikipedia

  • Falk — m Jewish: from the Yiddish vocabulary word falk falcon (modern German Falke). It is sometimes taken as a translation of the Hebrew given name Yehoshua (see JOSHUA (SEE Joshua)); there have been many famous rabbis named Joshua Falk. The… …   First names dictionary

  • Falk — (f[add]k), n. (Zo[ o]l.) The razorbill. [Written also {falc}, and {faik}.] [Prov. Eng.] [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Falk — Falk, 1) Joh. Dan., gewöhnl. Johannes F., Sohn eines Perückenmachers, geb. 28. Oct. 1770 in Danzig, studirte bis 1798 in Halle u. lebte dann als Privatgelehrter in Weimar. Seit 1806, wo er wegen seiner Satyren für sein Leben fürchtete, verließ er …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Falk — Falk, 1) Johannes Daniel, deutscher Schriftsteller, geb. 28. Okt. 1768 in Danzig, gest. 14. Febr. 1826, bezog 1792 die Universität Halle, um Theologie zu studieren, privatisierte seit 1798 in Weimar und wurde 1806 nach der Schlacht bei Jena wegen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Falk — Falk, Adalbert, preuß. Staatsmann. geb. 10. Aug. 1827 zu Metschkau in Schlesien, 1872 79 Minister der geistl. und Unterrichtsangelegenheiten, im sog. Kulturkampf energischer Bekämpfer der kath. Fraktion im preuß. Landtage und Urheber der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Falk [2] — Falk, Max, ungar. Politiker und Publizist, geb. 7. Okt. 1828 zu Pest, seit 1867 Chefredakteur des »Pester Lloyd«, seit 1869 Mitglied des ungar. Reichsrats …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Falk — Falk, Joh. Daniel, geb. 1768 zu Danzig, Privatgelehrter, seit 1798 in Weimar, gest. 1826, erregte durch seine Satire »die Gräber von Rom« Leipzig 1799, Erwartungen, die er durch seine spätern Schriften nicht erfüllte; achtungswerth durch die… …   Herders Conversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»