Familienstand


Familienstand

Der Familienstand einer Person gibt im Personenstandswesen an, ob diese ledig, verheiratet, geschieden oder verwitwet ist, oder eine entsprechende Rechtstellung bezüglich einer Lebenspartnerschaft besteht.

Die Angabe des Familienstandes erfolgt z. B. in Personenstandsurkunden. Allerdings können manche Familienstände nur umschrieben werden, so nach Aufhebung einer Ehe oder bei Auflösung der Ehe eines für tot Erklärten, der in Wirklichkeit noch lebt, durch Wiederheirat des anderen Ehepartners.

Im Einwohnermeldewesen werden die Kürzel

  • LD (ledig)
  • VH (verheiratet)
  • GT (getrennt lebend)
  • GS (geschieden)
  • VW (verwitwet)
  • LP (verpartnert = Lebenspartnerschaft)
  • LA (entpartnert = Lebenspartnerschaft aufgehoben)
  • LV (partnerhinterblieben = Lebenspartner verstorben)
  • FU (Familienstand unbekannt)

verwendet.

Der Familienstand wird in zahlreichen Situationen des Alltagslebens als Bemessungsgrundlage herangezogen, z. B. bei der Eingruppierung in eine Einkommensteuerklasse, bei der Berechtigungsprüfung für und der Zumessung von öffentlichen Fördergeldern (z. B. BAföG, Wohngeld, Wohnungseigentumsförderung), bei der Prüfung von Ansprüchen des Staates gegen den Bürger (z. B. Wehrpflicht) usw. Nicht jeder Familienstand ist für jede Fallprüfung relevant: Verpartnerte und Witwen haben die gleiche Einkommensteuerklasse wie Ledige.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Familienstand — Familienstand …   Deutsch Wörterbuch

  • Familienstand — Familienstand, s. Capitis deminutio und Personenstand …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Familienstand — der Familienstand (Grundstufe) Umstand, ob jmd. verheiratet, ledig, verwitwet o. ä. ist Beispiel: Der Mann fragte mich nach Alter und Familienstand …   Extremes Deutsch

  • Familienstand — der Familienstand Bei „Familienstand“ musst du „ledig“ ankreuzen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Familienstand — Fa|mi|li|en|stand [fa mi:li̯ənʃtant], der; [e]s: Angabe, ob jemand ledig, verheiratet, geschieden oder verwitwet ist: bitte geben Sie Alter und Familienstand an. * * * Fa|mi|li|en|stand 〈m. 1u; unz.〉 persönl. Verhältnis in Bezug auf einen… …   Universal-Lexikon

  • Familienstand — Fa·mi̲·li·en·stand der; nur Sg, Admin geschr; der soziale Status einer Person im Hinblick darauf, ob sie ledig, verheiratet, geschieden oder verwitwet ist …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Familienstand — I. Familienrecht:Familienrechtlich begründetes Verhältnis zwischen Personen, die durch Geburt (⇡ Personenstand), Verehelichung, Ehetrennung bzw. Tod ledig, verheiratet, geschieden oder verwitwet sind. II. Amtliche Statistik:Unterteilung der… …   Lexikon der Economics

  • Familienstand — Fa|mi|li|en|stand , der; [e]s …   Die deutsche Rechtschreibung

  • der Familienstand — der Familienstand …   Deutsch Wörterbuch

  • Gerhab — Unter Vormundschaft versteht man a) die gesetzlich geregelte rechtliche Fürsorge für eine unmündige Person (das so genannte Mündel), der die Geschäftsfähigkeit fehlt, sowie für deren Vermögen b) im Mittelalter den Kirchenvorstand (die Vormünder)… …   Deutsch Wikipedia