Farfisa


Farfisa
Eine einmanualige Heimorgel der Marke Farfisa
Die Farfisa Pergamon

Farfisa ist ein italienischer Hersteller von elektronischen Geräten. Der Markenname ist hauptsächlich in Verbindung mit elektronischen Orgeln bekannt; daneben produzierte die Firma ehemals auch Radios und Fernseher. Farfisa wurde später von Bontempi aufgekauft.

Inhaltsverzeichnis

Firmengeschichte

1863 gründete Paolo Soprani mit seinem Bruder Settimio eine kleine Werkstatt, in der sie zusammen entwickelten und konstruierten. Neun Jahre später eröffnete sein Bruder Settimio seinen eigenen Betrieb, der sich in größerem Umfang mit der Produktion von Musikinstrumenten beschäftigte.

Über die Jahre entwickelte sich Farfisa S.p.A. zu einem bekannten Unternehmen, das elektronische Heimorgeln in unterschiedlichen Preissegmenten produzierte. Der Entwicklungsschwerpunkt lag im Bereich der kleineren und transportablen Geräte. Als neuer Imageträger veröffentlichte Farfisa im Jahr 1981 das Topmodell Pergamon, das mit einem Gewicht von annähernd 200 Kilogramm und einem Verkaufspreis von 16.000 DM in einer neuen Klasse spielte und der Firma bessere Verkaufszahlen bescheren sollte. Durch den enormen technischen Fortschritt der Digitaltechnik verbuchte Farfisa rückläufige Verkaufszahlen und musste aufgrund der Übernahme durch die Firma Bontempi die Produktion nach vier Jahren einstellen. 1993 wurde Aci Farfisa als neue unabhängige Firma gegründet, die in den Bereichen Videosprechanlagen und -überwachung sowie Telefonen tätig ist.

Farfisa-Orgeln in der Popmusik

Eine der ersten Bands, die eine Farfisa-Orgel einsetzten, war 1965 Sam the Sham & the Pharaohs bei ihrem Hit Wooly Bully. Rick Wright von der Band Pink Floyd setzte Farfisa-Instrumente ab dem Album The Piper at the Gates of Dawn bis hin zu The Dark Side of the Moon ein.[1] Ralf Hütter von Kraftwerk verwendete eine Farfisa bei Autobahn,[2] Jean Michel Jarre auf dem Album Oxygène.[3] Buddy Casino, der langjährige Keyboarder von Helge Schneider verwendete bei gemeinsamen Auftritten eine alte Farfisa-Orgel. Außerdem wurde die Farfisa in dem Lied Misery aus dem Album Warning: der Punk-Rock-Band Green Day eingesetzt. Der markante Orgellauf in Elton Johns Crocodile Rock stammt ebenfalls von einer Farfisa.[4]

Weblinks

 Commons: Farfisa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Farfisa bei Pink Floyd
  2. Farfisa auf Autobahn
  3. Farfisa auf Oxygene
  4. Farfisa auf Crocodile Rock

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Farfisa — is a manufacturer of electronics based in Italy. The Farfisa brand name is commonly associated with a series of compact electronic organ, and later, a series of multi timbral synthesizer. At the height of their production Farfisa operated 3… …   Wikipedia

  • Farfisa — es un fabricante de equipos electrónico con base en Italia. La marca Farfisa se asocia fundamentalmente a las series de órganos electrónicos que fabricó en los años 1960 y 70 y, más tarde, sintetizadores multitímbricos. En la época álgida de su… …   Wikipedia Español

  • Farfisa — Un Farfisa Combo Compact. Farfisa est une entreprise italienne d électronique principalement connue pour la facture d instruments de musique. Historique …   Wikipédia en Français

  • Farfisa-Orgel — Farfisa ist ein italienischer Hersteller von elektronischen Geräten. Der Markenname ist hauptsächlich in Verbindung mit elektronischen Orgeln bekannt. Daneben produzierte die Firma ehemals auch Radios und Fernseher. Derzeit werden unter dem Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Farfisa Pergamon — Fußlagen Obermanual: 9 (verdoppelbar) Untermanual: 5 (verdoppelbar) Pedalerie: 2 Allgemeines Produktion: 1981 1984 Gewicht: ca. 200 Kilogramm Kaufpreis (1984): 16.000 DM …   Deutsch Wikipedia

  • Farfisa Beat — Single infobox | Name = Farfisa Beat Artist = Squeeze from Album = Argybargy Released = September 1980 (Denmark/Germany), February 1981 (Switzerland) Format = 7 vinyl Recorded = 1979 Genre = Rock Length = 2:56 Label = A M Records Producer = John… …   Wikipedia

  • Music Store — Rechtsform GmbH Sitz Istanbulstr. 22 26 D 51103 Köln Leitung Michael Sauer Geschäftsführer …   Deutsch Wikipedia

  • Richard Wright (musician) — Infobox musical artist | Name = Richard Wright Img capt = Wright performing in 2006 Img size = Landscape = Background = solo singer Birth name = Richard William Wright Alias = Rick Wright Born = birth date|df=yes|1943|7|28 Hatch End, Middlesex,… …   Wikipedia

  • The Red Hearts — Infobox musical artist Name = The Red Hearts Img capt = The Red Hearts 2007 Background = group or band Origin = Los Angeles, California, USA Occupation = Instrument = vocals, Guitar, Bass, drums, Farfisa Organ Genre = Garage Punk Power pop Punk… …   Wikipedia

  • Echoes (Pink Floyd song) — Infobox Song Name = Echoes Artist = Pink Floyd Album = Meddle Released = October 30, 1971 (US) November 5, 1971 (UK) track no = 6 Recorded = January 1971 Abbey Road, London March, April 1971 AIR Studios, London May 1971 Morgan Studios, London… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.