Faxian

Faxian

Faxian (chinesisch 法顯 / 法显 Fǎxiǎn, W.-G. Fa-hsien; * um 337; † um 422) war ein chinesischer buddhistischer Mönch, der zwischen 399 und 412 nach Indien reiste, um den Buddhismus zu studieren und buddhistische Texte nach China zu bringen.

Der Name Faxian bedeutet „Dharmaglanz“ und war nur sein geistlicher Name, sein eigentlicher Familienname war Gong (龚/龔).

Faxian durchwanderte seit 399 angeblich 30 Länder, u.a. das Guptareich mit dessen Hauptstadt Pataliputra, wo es zwei buddhistische Klöster gab. Seine Beschreibungen sind eine wichtige Quelle über das alte Indien. Schließlich schiffte er sich 411 in Kalkutta nach Sri Lanka ein, von dort reiste er weiter nach Sumatra und kehrte so 413 mit vielen heiligen Büchern im Gepäck in seine Heimat zurück, die er nach seiner Rückkehr ins Chinesische übertrug.

Bei seiner Rückkehr landete er aufgrund von schlechten Wetterbedingungen in Laoshan in der heutigen Provinz Shandong, 30 km östlich von Qingdao. Von dort reiste er nach der damaligen Hauptstadt von Shandong Qingzhou weiter und übersetzte dort ein Jahr lang die Schriften, die er mitgebracht hatte.

Seine Reise beschreibt er in dem Foguo ji(佛囯记/佛國記) (Umschrift auch als „Fu-ko-wi“ üblich) („Bericht von den buddhistischen Königreichen.“ Bericht des chinesischen Mönchs Fa-Hien von seinen Reisen nach Indien und Ceylon auf der Suche nach den Büchern zur buddhistischen Lehre). Das Werk wurde zuerst von Jean-Pierre Abel-Rémusat übersetzt und als Foĕ kouĕ ki ou Relation des royaumes bouddhiques (Paris 1836) herausgegeben.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Fǎxiǎn — Faxian (chin. 法顯 / 法显, Fǎxiǎn, W. G. Fa hsien; * um 337; † um 422) war ein chinesischer buddhistischer Mönch, der zwischen 399 und 412 nach Indien reiste, um den Buddhismus zu studieren und buddhistische Texte nach China zu bringen. Der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Faxian — (Traditional Chinese:法顯; Simplified Chinese:法显 Pinyin:Fǎxiǎn); also romanized as Fa Hien or Fa hsien ) (ca. 337 ca. 422) was a Chinese Buddhist monk who traveled to Nepal, India and Sri Lanka to acquire and take back to China Buddhist scriptures… …   Wikipedia

  • FAXIAN — [FA HIEN] (340 env. apr. 413) Moine originaire du Sh nxi, célèbre pour son voyage en Inde et à Ceylan. Faxian entre très jeune en religion, ses parents voulant lui éviter le sort de ses trois frères emportés par la maladie. Après ses études, il… …   Encyclopédie Universelle

  • Faxian — ou Fa Hsien (en sinogrammes simplifiés : 法显 ; en sinogrammes traditionnels : 法顯 ; en pinyin : Fǎxiǎn, vers 337 422) est un moine bouddhiste chinois, pèlerin et auteur d une des premières et précieuses descriptions de l… …   Wikipédia en Français

  • Faxian —   [ ç ], Fa hsien [ ç ], chinesischer buddhistischer Mönch, * Wuyang (Provinz Shanxi) 337, ✝ 422; aus einer Familie Gong stammend und schon als Kind im Kloster erzogen, reiste er 399 zum Erwerb buddhistischer Originaltexte nach Indien und kehrte… …   Universal-Lexikon

  • Faxian — or Fa hsien orig. Sehi flourished 399–414 Chinese Buddhist monk who initiated relations with India. Eager to learn of his religion at its source, he traveled to India in 402 and spent a decade visiting the major Buddhist shrines and seats of… …   Universalium

  • Fa-Hien — Faxian (chin. 法顯 / 法显, Fǎxiǎn, W. G. Fa hsien; * um 337; † um 422) war ein chinesischer buddhistischer Mönch, der zwischen 399 und 412 nach Indien reiste, um den Buddhismus zu studieren und buddhistische Texte nach China zu bringen. Der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Fa-Xian — Faxian (chin. 法顯 / 法显, Fǎxiǎn, W. G. Fa hsien; * um 337; † um 422) war ein chinesischer buddhistischer Mönch, der zwischen 399 und 412 nach Indien reiste, um den Buddhismus zu studieren und buddhistische Texte nach China zu bringen. Der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Fa-hien — Faxian (chin. 法顯 / 法显, Fǎxiǎn, W. G. Fa hsien; * um 337; † um 422) war ein chinesischer buddhistischer Mönch, der zwischen 399 und 412 nach Indien reiste, um den Buddhismus zu studieren und buddhistische Texte nach China zu bringen. Der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Fa-hsien — Faxian (chin. 法顯 / 法显, Fǎxiǎn, W. G. Fa hsien; * um 337; † um 422) war ein chinesischer buddhistischer Mönch, der zwischen 399 und 412 nach Indien reiste, um den Buddhismus zu studieren und buddhistische Texte nach China zu bringen. Der Name… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»