Feiertag


Feiertag

Unter einem Feiertag wird allgemein ein im Kalender herausgehobener, jährlich wiederkehrender, gewöhnlich arbeitsfreier Tag mit besonderer Feiertagsruhe verstanden, der sowohl religiösen Ursprung als auch weltlichen Charakter haben kann. Alle Kulturen und Nationen feiern während des Jahres an bestimmten Tagen bestimmte Ereignisse von gesellschaftlichem oder religiösem Rang. Diese werden durch die Rechtsordnungen der einzelnen Staaten besonders geschützt.

Abzugrenzen sind Feiertage von den regelmäßig wiederkehrenden Wochenruhetagen. Diese haben zumeist religiöse Ursachen. Das Judentum führte mit dem Sabbatgebot die Siebentagewoche mit dem Sabbat ein, an dem die Arbeit ruhen soll. Christlicher Wochenruhetag ist der Sonntag, islamischer der Freitag.

Ursprünglich ließen sich Feiertage nach politischer bzw. religiöser Relevanz nicht trennen.

Inhaltsverzeichnis

Sprachgebrauch

Feier ist dabei im Sinn von „Feierlichkeit“ als würdevoll begangene Zeremonie zu verstehen. Anders als im heutigen Sprachgebrauch üblich, sind hier Feier und Fest nicht synonym zu verwenden. Ein Feiertag kann sowohl ein freudiger Festtag als auch ein mit Würde begangener Gedenktag sein.

Religiöse Feiertage

Politische und kalendarische Feiertage

Feste und bewegliche Feiertage

Feste Feiertage finden immer am gleichen Tag (Datum) des Jahres statt. Wichtige, in vielen europäischen Ländern gültige, feste Feiertage sind:

Die beweglichen Feiertage sind mehrheitlich im Kirchenjahr durch den Mondkalender der jüdischen Tradition bestimmt. Sie finden jedes Jahr an einem anderen Kalendertag statt, hängen aber, abgesehen vom Buß- und Bettag, vom Datum des Osterfestes ab.

In vielen Ländern Europas und Amerikas gelten die folgenden beweglichen Festtage auch als gesetzliche Feiertage:

Die Artikel im Abschnitt „Siehe auch“ geben Auskunft darüber, welche Feiertage in welchen Ländern gelten.

Individuelle Feiertage

usw.

Literatur

Siehe auch

Feiertage in verschiedenen Ländern

Feiertage in ehemaligen Staaten

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Feiertag – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Feiertag — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Ferien • Urlaub Bsp.: • Weihnachten ist ein wichtiger Feiertag. • Der Feiertag ist großartig! • Der erste Montag im August ist ein gesetzlicher Feiertag in Schottland …   Deutsch Wörterbuch

  • Feiertag — 1. Am Feiertag zerrinnt, was der Werktag beginnt. Frz.: Jour ouvrier gaigne denier, jour de feste despensier. (Leroux, I, 68.) 2. An Feiertagen geht der Teufel jagen. 3. An Feyertagen gespunnen, helt nicht. – Henisch, 1091; Petri, II, 13;… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Feiertag — Ruhetag; Festtag * * * Fei|er|tag [ fai̮ɐta:k], der; [e]s, e: jährlich wiederkehrender, gesetzlich festgelegter Tag, an dem nicht gearbeitet wird: der 1. Mai ist ein Feiertag; ein kirchlicher, gesetzlicher, hoher Feiertag. * * * Fei|er|tag 〈m. 1〉 …   Universal-Lexikon

  • Feiertag — Feier: Von lat. feriae »Festtage, geschäftsfreie Feiertage, Ruhetage«, das in frühnhd. Zeit unser Fremdwort ↑ Ferien lieferte, wurde im Spätlat. der Singular feria »Festtag, Feiertag; Fest« rückgebildet. Darauf beruht unser in ahd. Zeit… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Feiertag — der Feiertag, e (Grundstufe) Tag, an dem man nicht zur Arbeit gehen muss Beispiele: Die Oma hat viel Kuchen für die Feiertage gebacken. Dieses Geschäft ist auch an Feiertagen geöffnet. Kollokation: ein kirchlicher Feiertag …   Extremes Deutsch

  • Feiertag — der Feiertag, e 1. Am Montag ist Feiertag. 2. Schöne Feiertage …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Feiertag — Übername zu mittelhochdeutsch vretac »Feiertag, Festtag«, vgl. Feier, Feierabend …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Feiertag — a) Festtag, Gedenktag. b) Ehrentag. * * * Feiertag,der:⇨Festtag(I) FeiertagFesttag …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Feiertag — Fei·er·tag der; ein Tag, an dem man nicht arbeitet, weil an diesem Tag ein wichtiges religiöses oder geschichtliches Ereignis stattfand ↔ Werktag <ein kirchlicher, ein gesetzlicher Feiertag> || K: Nationalfeiertag, Osterfeiertag,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Feiertag — Feiertagm 1.halberFeiertag=kirchlicher,abernichtgesetzlicherFeiertag.AnihmkannmanvormittagsdenreligiösenPflichten(Kirchgang)nachkommenundanschließendseinenBerufausüben.1920ff. 2.stillerFeiertag=Feiertag,andemTanz… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache