Feststellungsbescheid

Feststellungsbescheid

Inhaltsverzeichnis

Definition

Der Grundlagenbescheid ist ein Instrument des Verwaltungsrechts, insbesondere des Steuerrechts. Zunächst ist der Grundlagenbescheid wie jeder Bescheid ein Verwaltungsakt. Die darin getroffene Regelung ist Grundlage für einen anderen Verwaltungsakt, den sogenannten Folgebescheid.
Grundlagenbescheide können zum Beispiel sein:

Feststellungsbescheid

Die Feststellung von Besteuerungsgrundlagen ist Bestandteil des Steuerbescheids (die Gewinnfeststellung ist Bestandteil des Einkommensteuerbescheids), und als solche nicht gesondert anfechtbar. Anfechtbar ist nur die festgesetzte Steuer. In gesetzlich geregelten Fällen jedoch, wird diese Feststellung in einem gesonderten Verwaltungsakt, dem Feststellungsbescheid, vorgenommen.

  • gesonderte Gewinn- oder Verlustfeststellung durch das Betriebsfinanzamt bei Geschäftsbetrieb außerhalb der Zuständigkeit des Wohnsitzfinanzamts
  • gesonderte Überschuss- oder Verlustfeststellung durch das Lagefinanzamt bei Vermietung außerhalb der Zuständigkeit des Wohnsitzfinanzamts
  • Gewinn- oder Überschuss- oder Verlustfeststellung durch das Betriebs- oder Lagefinanzamt bei mehreren Beteiligten

Einheitswertbescheid

Grundsteuermessbescheid

Gewerbesteuermessbescheid

Beispiele

  • Grundlagenbescheid: Das Finanzamt erlässt zunächst einen Bescheid über die gesonderte und einheitliche Gewinnfeststellung. In diesem Bescheid wird festgestellt, welchen Gewinn eine Personengesellschaft insgesamt erzielt hat, und wie dieser Gewinn auf die einzelnen Gesellschafter verteilt wird.
  • Folgebescheid: Beim einzelnen Gesellschafter wird der so festgestellte Gewinn der Besteuerung zugrundegelegt.
  • Zusammenspiel: Der Folgebescheid (Einkommensteuerbescheid) übernimmt den Inhalt des Grundlagenbescheids (Bescheid über die gesonderte und einheitliche Gewinnfeststellung)

Anfechtung

Für den Adressaten des Verwaltungsakts wesentlich ist, dass er Einwände gegen die Gewinnfeststellung nicht durch Anfechtung des Einkommensteuerbescheids (Folgebescheid), sondern nur durch Anfechtung des Gewinnfeststellungsbescheids (Grundlagenbescheid) geltend machen kann. Wurde der Gewinn im Grundlagenbescheid zu hoch angesetzt, muss der Grundlagenbescheid rechtzeitig angegriffen werden. Bei Vorliegen des Folgebescheids, der die steuerlichen Auswirkungen enthält, kann dies schon zu spät sein.

Bitte beachte den Hinweis zu Rechtsthemen!

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Feststellungsbescheid — Fẹst|stel|lungs|be|scheid, der: Bescheid des Finanzamtes, durch den bestimmte Besteuerungsgrundlagen (nicht aber die Steuerschuld) festgestellt werden. * * * Feststellungsbescheid,   Bescheid des Finanzamtes, durch den bestimmte… …   Universal-Lexikon

  • Feststellungsbescheid — gesonderter Bescheid des Finanzamts über Feststellung von ⇡ Besteuerungsgrundlagen (§§ 179 ff. AO). 1. Über die Feststellung der ⇡ Einheitswerte: (1) Für die ⇡ wirtschaftlichen Einheiten (Betriebe der Land und Forstwirtschaft, Grundstücke und… …   Lexikon der Economics

  • Springmesser — Angaben Waffenart: Messer Bezeichnungen: Springer …   Deutsch Wikipedia

  • Stellmesser — Klappspringmesser (Animation) Springmesser (in der Schweiz und Süddeutschland auch Stellmesser) sind eine spezielle Messerart, bei der die Klinge mittels Feder oder Wurfkraft aus dem Heft in einem Bogen nach vorne geschleudert und dort verriegelt …   Deutsch Wikipedia

  • Besteuerungsgrundlage — Besteuerungsgrundlage(n) sind die tatsächlichen oder rechtlichen Verhältnisse, die für die Steuerpflicht und für die Bemessungsgrundlage der Steuer maßgebend sind. Beispiele: Einnahmen, Ausgaben, Werbungskosten, Gewinn etc. Die Feststellung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Dreigliederstab — Das Nunchaku [nɯn.tɕa.kɯ] (jap. ヌンチャク oder 双節棍 nunchaku  anhören?/i, in Deutschland, vor allem in juristischem Kontext, zuweilen auch „Würgeholz“ genannt), ist eine der traditionellen Bauernwaffen im Kobudō und wurde auf Okinawa (Japan) aus einem …   Deutsch Wikipedia

  • Gesetzliche Rentenversicherung (Deutschland) — Die gesetzliche Rentenversicherung (GRV) in Deutschland ist Bestandteil (Versicherungszweig) des gegliederten Sozialversicherungssystems zur Alterssicherung der abhängig Beschäftigten, die im Wesentlichen durch deren per Gesetz vorgeschriebene… …   Deutsch Wikipedia

  • Nunchaku — Angaben Waffenart: Schlagwaffe Verwendung …   Deutsch Wikipedia

  • San Jie Gun — Das Nunchaku [nɯn.tɕa.kɯ] (jap. ヌンチャク oder 双節棍 nunchaku  anhören?/i, in Deutschland, vor allem in juristischem Kontext, zuweilen auch „Würgeholz“ genannt), ist eine der traditionellen Bauernwaffen im Kobudō und wurde auf Okinawa (Japan) aus einem …   Deutsch Wikipedia

  • Si Jie Gun — Das Nunchaku [nɯn.tɕa.kɯ] (jap. ヌンチャク oder 双節棍 nunchaku  anhören?/i, in Deutschland, vor allem in juristischem Kontext, zuweilen auch „Würgeholz“ genannt), ist eine der traditionellen Bauernwaffen im Kobudō und wurde auf Okinawa (Japan) aus einem …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»