Fida'i

Fida'i

Der Ausdruck Fedajin (von arabischالفدائي‎ al-fidāʾī, „der sich Opfernde“, Plural ‏الفدائيون‎ al-fidāʾiyyūn bzw. ‏الفدائيين‎ al-fidāʾiyyīn), bezeichnet vor allem die palästinensischen, nicht religiös motivierten Untergrundkämpfer (Guerilleros) der 1960er, 1970er und frühen 1980er Jahre.

Das Wort wurde in seiner ursprünglichen Form von den Assassinen geprägt, welche bei ihren Mordanschlägen den eigenen Tod meist billigend in Kauf nahmen. Aus diesem Grund zählten die Assassinen zu den gefürchtetsten Kriegern ihrer Zeit.

Die Solidargemeinschaften zwischen palästinensischen Gemeinden, die während des arabisch-israelischen Krieges 1948 aus ihrer Heimat vertrieben wurden nannten sich Fedajin. Niederlassungen der Fedajin befanden sich in Ägypten, Libanon und Jordanien.

Vor allem nach dem Sechstagekrieg erlebten die Fedajin nicht nur regen Zuspruch, sondern wurden von vielen linken Gruppen im Westen als Vorkämpfer der Weltrevolution gesehen und entsprechend idealisiert. Während des Schwarzen Septembers 1970 wurden sie aus Jordanien vertrieben, worauf viele dieser Fedajin in den Libanon gingen. Die Fedajin waren dann ein wichtiger Faktor, der den libanesischen Bürgerkrieg auslöste. Ihre Vertreibung aus den Libanon Ende August 1982 zerstörte nicht nur ihre geographische Basis, sondern auch ihren Mythos.

Daneben nannte auch Saddam Hussein seine Leibgarden Fedajin (siehe auch: Saddam-Fedajin), um an den Mythos anzuknüpfen, was aber nicht gelang.

Auch iranische Gruppen, die während der iranischen Revolution besonders aktiv waren, nannten sich Fedajin.

Literatur

Mahmud Darwisch: Ein Erinnern für das Vergessen


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • FIDA — Saltar a navegación, búsqueda FIDA es un acrónimo que puede hacer referencia a: Fondo Internacional de Desarrollo Agrícola, una agencia especializada de las Naciones Unidas dedicada a promocionar el progreso económico de los habitantes pobres de… …   Wikipedia Español

  • FIDA — may refer to: *Palestine Democratic Union *An Islamist commando during the Algerian Civil WarFact|date=November 2007 …   Wikipedia

  • Fida — Fida, Fürstenthum auf der Japanischen Insel Nipon, waldig; Hauptort: Ofarra …   Pierer's Universal-Lexikon

  • fida — fída ž DEFINICIJA reg. tanko razvaljano tijesto izrezano na uske trake; rezanci ETIMOLOGIJA tal …   Hrvatski jezični portal

  • Fida'i — فدائي Fidaʼī English: My Redemption National anthem of  Palestinian territories Lyrics Said Al Muzayin …   Wikipedia

  • FIDA — Fonds international de développement agricole Fonds international de développement agricole Organe de l ONU Type d organisation Agence spécialisée de l ONU Acronymes FIDA, IFAD …   Wikipédia en Français

  • Fida — Infobox Film name = Fida फ़िदा فِدا caption = Movie poster for Fida director = Ken Ghosh producer = Ramesh S. Taurani Kumar S. Taurani writer = Lalit Mahajan Sunny Mahajan Kiran Kotrial starring = Shahid Kapoor Kareena Kapoor Fardeen Khan Kim… …   Wikipedia

  • Fida — Filmdaten Deutscher Titel Fida Produktionsland Indien …   Deutsch Wikipedia

  • FIDA — Federation International De Abogadas (International » Spanish) …   Abbreviations dictionary

  • Fida — arabischer Name, Bedeutung: die Hingebungsvolle …   Deutsch namen


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»