Fighting Mac


Fighting Mac
Hector Archibald MacDonald
MacDonald während des Zweiten Burenkrieges

Hector Archibald MacDonald (auch: Fighting Mac) (* 13. April 1853 auf Black Isle (Schottland); † 25. März 1903 in Paris) war ein britischer Generalmajor und kämpfte in verschiedenen britischen Kolonialkriegen, zum Beispiel bei der Niederschlagung des Mahdi-Aufstandes und im Burenkrieg.

Leben

Hector Archibald MacDonald trat 1870 den 92. (Gordon) Highlanders als einfacher Soldat bei. Als Colour Sergeant nahm er am Zweiten Anglo-Afghanischen Krieg 1878 bis 1881 teil und zeichnete sich dabei aus. Er kämpfte im Anschluss im Ersten Burenkrieg.

Im Zuge der Besetzung Ägyptens 1882 durch britische Truppen, unter General Wolselay, während des Urabi-Aufstandes, wurde die ägyptische Armee in der Schlacht von Tel-el-Kebir zerschlagen. Sie wurde anschließend unter dem Kommando eines britischen Oberbefehlshabers, des Sirdars Evelyn Wood neu aufgebaut. Ab 1885 diente Hector Archibald MacDonald unter Wood und bildete Truppen der ägyptischen Armee aus. Er nahm teil an der Gordon Relief Expedition, zur Rettung von Gordon Pascha und zum Entsatz von Khartum von den Mahdisten in Sudan. 1891 kämpfte er gegen die Mahdisten in der Schlacht von Toski und 1891 bei Tokar gegen Osman Digna. Dafür wurde er zum Major befördert.

Ab 1896 kommandierte MacDonald eine ägyptische Brigade der Anglo-Egyptian Nile Expeditionary Force unter Kitchener beim Feldzug zur Rückeroberung Sudans. In der Schlacht von Firket führte er die 2. Brigade der so genannten River Column. In der Schlacht am Atbara bildete seine Brigade das Zentrum der Schlachtordnung. In der Schlacht von Omdurman führte er die 1. Brigade der Ägyptischen Division. Nachdem die britischen Truppen zum Gegenangriff übergegangen waren befand sich MacDonalds 3.000 Mann in Reserve, ca. eine Meile hinter den Hauptkräften. Hier wurde er von 20.000 Derwischen angegriffen. MacDonald formierte seine Truppen im Halbkreis und schlug den Angriff der Mahdisten, teilweise im Nahkampf, zurück. Damit rettete er den Sieg der Briten in der Schlacht. Für seinen großen Anteil am Sieg wurde er in Großbritannien als „Fighting Mac“ bekannt. Kitchener nannte ihn den „wahren Helden von Omdurman“. Er wurde zum Oberst befördert und bekam 1899 als Generalmajor ein Kommando in Indien.

MacDonald übernahm nach dem Tod von Andrew Gilbert Wauchope von diesem das Kommando über die dritte (Highland) Brigade im Zweiten Burenkrieg. Am 30. Januar 1900 traf er im Lager am Modder River auf seine Brigade. Der ehemalige Colour Sergeant MacDonald exerzierte in den nächsten Tagen mit seinen Einheiten und lernte diese bis in die unteren Ränge kennen. Teilweise übernahm er dabei sogar die Funktion eines Kompaniechefs. Vom 18. bis 27. Februar führte er die Brigade in der Schlacht von Paardeberg und wurde dabei verwundet.

1902 wurde Hector Archibald MacDonald mit dem Kommando über die Truppen auf Ceylon beauftragt. Er erschoss sich 1903 in Paris weil ihm eine Militärgerichtsverhandlung wegen Kindesmissbrauchs mit ceylonesischen Jungen drohte.

Dies und Das

Jahre nach seinem Tod kam das Gerücht auf MacDonald sei am Leben und identisch mit dem deutschen Feldmarschall August von Mackensen. Diese Gerüchte begründeten sich auf dem ungefähr gleichen Alter, dem typischen Bart und der Silbe Mac in beiden Namen.

Literatur

  • Trevor Royle: DEATH BEFORE DISHONOUR The True Story of Fighting Mac - Major-General Sir Hector Macdonald, ISBN 0-9063-9130-X

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mac - получить на Академике актуальный промокод на скидку Allsoft или выгодно mac купить с дисконтом на распродаже в Allsoft

  • Mac Danzig — Born Mac Danzig January 2, 1980 (1980 01 02) (age 31) Cleveland, Ohio, U.S. Nationality …   Wikipedia

  • Mac Dang Dung — Mạc Đăng Dung (Hán tự: 莫登庸 posthumous name Mạc Thái Tổ Hán tự: 莫太祖; 1483?-1541) was a king of Vietnam and the founder of the Mạc Dynasty. Previously a captain of the imperial guard (Praetorian Prefect equivalent) of one of the Lê Dynasty emperors …   Wikipedia

  • Mạc Đăng Dung — (Hán tự: posthumous name Mạc Thái Tổ Hán tự: 莫太祖; 1483?-1541) was a king of Vietnam and the founder of the Mac Dynasty. Previously the bodyguard of one of the Le Dynasty kings, he gradually rose to a position of great power. Mạc eventually… …   Wikipedia

  • Fighting Force — Разработчик Core Design Издатель Eidos Interactive (PS, Win) Crave Entertainment (англ.) (N64) Дата выпуска PlayStation NA Октябрь 31, 1997 …   Википедия

  • Mac Danzig — (* 2. Januar 1980) ist ein US amerikanischer Mixed Martial Arts Kämpfer und Kampfsporttrainer sowie MMA National Amateur Champion, Gladiator Challenge Leichtgewichtsmeister, IFC Leichtgewichtsmeister und fünffacher King of the Cage… …   Deutsch Wikipedia

  • Mac Danzig — (nacido el 2 de junio de 1980 en Cleveland, Ohio), es un profesional de las artes marciales mixtas e instructor estadounidense, y ha sido campeón peso ligero de las organizaciones de artes marciales mixtas King of the Cage y Gladiator Challenge.… …   Wikipedia Español

  • Mac Gargan — Superherobox caption= no real name=MacDonald Mac Gargan publisher=Marvel Comics debut=As Mac Gargan: Amazing Spider Man (1st series) #19 (Dec 1964) As Scorpion: Amazing Spider Man vol. 1 #20 (Jan 1965) As Venom: Marvel Knights: Spider Man #8 10… …   Wikipedia

  • Mac an Bhaird — The Mac an Bháird family ( ga. Clann an Bháird) was one of the learned families of late medieval Ireland. The name has evolved over many centuries, the anglicized forms coming down to us as MacAward , McWard , MacEward , MacEvard , Macanward , M… …   Wikipedia

  • Mac Carthy — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Pour les articles homonymes, voir McCarthy (Alaska). Mac Carthy (variantes : MacCarthy, McCarthy, McCarty, Carty et autrefois Mac Carthaigh) est un… …   Wikipédia en Français

  • Mac Scorpio — Infobox soap character series = General Hospital name = Mac Scorpio series = General Hospital caption = John J. York as Mac Scorpio. first = February 14 1991 gender = Male occupation = Police Commissioner residence = 1020 North Yale Port Charles …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.