Filmjahr 1991


Filmjahr 1991

Filmkalender
◄◄1987198819891990Filmjahr 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1991
COEN Brothers (cannesPH).jpg
Die Coen-Brüder erhalten für Barton Fink die Goldene Palme von Cannes.

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Top 10 der erfolgreichsten Filme

In Deutschland

Die zehn erfolgreichsten Filme an den deutschen Kinokassen nach Besucherzahlen (Stand: 14. August 2010):[1]

  1. Der mit dem Wolf tanzt – 6.863.688
  2. Kevin – Allein zu Haus – 6.540.265
  3. Robin Hood – König der Diebe – 4.924.898
  4. Terminator 2 – Tag der Abrechnung – 4.654.009
  5. Die nackte Kanone 2 1/2 – 4.145.182
  6. Nicht ohne meine Tochter – 4.105.038
  7. Das Schweigen der Lämmer – 3.968.245
  8. Hot Shots! – Die Mutter aller Filme – 3.950.057
  9. Pappa ante Portas – 3.543.512
  10. Bernard und Bianca im Känguruland – 3.087.532

Filmpreise

Golden Globe Award

Am 19. Januar findet im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles die Golden Globe-Verleihung statt.

Academy Awards

Die Oscarverleihung findet am 25. März im Shrine Civic Auditorium in Los Angeles statt. Moderator ist Billy Crystal

Vollständige Liste der Preisträger

Internationale Filmfestspiele von Cannes 1991

Das Festival beginnt am 9. Mai und endet am 20. Mai. Die Jury unter Präsident Roman Polanski vergibt folgende Preise:

Internationale Filmfestspiele Berlin 1991

Das Festival beginnt am 15. Februar und endet am 26. Februar. Die Jury unter Präsident Volker Schlöndorff vergibt folgende Preise:

Filmfestspiele von Venedig

Das Festival beginnt am 3. September und endet am 14. September. Die Jury unter Präsident Gian Luigi Rondi vergibt folgende Preise:

Europäischer Filmpreis

Der Europäische Filmpreis wurde am 1. Dezember in Potsdam-Babelsberg verliehen.

  • Bester Film: Riff-Raff von Ken Loach
  • Bester Schauspieler: Michel Bouquet in Toto le héros von Jaco Van Dormael
  • Beste Schauspielerin: Clotilde Courau in Le petit criminel von Jacques Doillon
  • Bester Nebendarsteller: Ricky Memphis in Ultra von Ricky Tognazzi
  • Beste Nebendarstellerin: Marta Keler in Virdzina von Srdjan Karanovic

Deutscher Filmpreis

César

British Academy Film Award

New York Film Critics Circle Award

National Board of Review

Los Angeles Film Critics Association Awards

Jupiter

Weitere Filmpreise und Auszeichnungen

Geburtstage

Mitchel Musso (* 9. Juli)
Florian Wünsche (* 18. Juli)

Januar bis März

April bis Juni

Juli bis September

Oktober bis Dezember

Verstorbene

Januar bis März

Vilma Bánky (1898–1991)

Januar

Februar

März

April bis Juni

Michael Landon (1936–1991)
Lee Remick (1935–1991)
Frank Capra (1897–1991)

April

Mai

Juni

Juli bis September

Juli

August

September

  • 03. September: Frank Capra, US-amerikanische Filmregisseur (* 1897)
  • 03. September: Falk Harnack, deutscher Regisseur (* 1913)
  • 04. September: Tom Tryon, US-amerikanischer Schauspieler und Schriftsteller (* 1926)
  • 07. September: Ben Piazza, US-amerikanischer Schauspieler (* 1934)
  • 08. September: Brad Davis, US-amerikanischer Schauspieler (* 1949)
  • 10. September: Michel Soutter, schweizerischer Regisseur (* 1932)
  • 13. September: Joe Pasternak, ungarisch-amerikanischer Produzent (* 1901)
  • 20. September: Irén Sütő, ungarische Schauspielerin (* 1926)
  • 27. September: Oona O’Neill, US-amerikanische Schauspielerin, vierte Ehefrau von Charlie Chaplin (* 1925)
  • 28. September: Helga Sommerfeld, deutsche Schauspielerin (* 1941)

Oktober bis Dezember

Gene Roddenberry (1921–1991)
Gene Tierney (1920–1991)

Oktober

  • 09. Oktober: Thalmus Rasulala, US-amerikanischer Schauspieler (* 1939)
  • 12. Oktober: Anton Färber, deutscher Schauspieler (* 1906)
  • 12. Oktober: Aline MacMahon, US-amerikanische Schauspielerin (* 1899)
  • 12. Oktober: Regis Toomey, US-amerikanischer Schauspieler (* 1898)
  • 21. Oktober: Frank Barufski, deutscher Schauspieler und Moderator (* 1905)
  • 24. Oktober: Gene Roddenberry, US-amerikanischer Drehbuchautor und Produzent (* 1921)
  • 26. Oktober: Henry Wilson Allen, US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor (* 1912)
  • 27. Oktober: Franz Kutschera, österreichischer Schauspieler und Regisseur (* 1909)
  • 27. Oktober: Andrzej Panufnik, polnischer Komponist (* 1914)
  • 29. Oktober: John DeCuir, US-amerikanischer Szenenbildner und Artdirector (* 1918)

November

  • 02. November: Irwin Allen, US-amerikanischer Produzent (* 1916)
  • 02. November: Hannes Messemer, deutscher Schauspieler (* 1924)
  • 03. November: Roman Wilhelmi, polnischer Schauspieler (* 1936)
  • 05. November: Fred MacMurray, US-amerikanischer Schauspieler (* 1908)
  • 06. November: Gene Tierney, US-amerikanische Schauspielerin (* 1920)
  • 09. November: Yves Montand, französischer Schauspieler (* 1921)
  • 15. November: Tony Richardson, britischer Regisseur (* 1928)
  • 19. November: Reggie Nalder, österreichischer Schauspieler (* 1907)
  • 21. November: Daniel Mann, US-amerikanischer Regisseur (* 1912)
  • 22. November: Imai Tadashi, japanischer Regisseur (* 1912)
  • 23. November: Klaus Kinski, deutscher Schauspieler (* 1926)
  • 24. November: Anton Furst, US-amerikanischer Szenenbildner (* 1944)
  • 29. November: Ralph Bellamy, US-amerikanischer Schauspieler (* 1904)

Dezember

  • 12. Dezember: Eleanor Boardman, US-amerikanische Schauspielerin (* 1898)
  • 13. Dezember: Jan Hendriks, deutscher Schauspieler (* 1928)
  • 19. Dezember: Paul Maxwell, kanadischer Schauspieler (* 1921)
  • 25. Dezember: Curt Bois, deutscher Schauspieler (* 1901)
  • 25. Dezember: Orane Demazis, französische Schauspielerin (* 1904)

Siehe auch

 Portal:Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

Weblinks

 Commons: Filmjahr 1991 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Die erfolgreichsten Filme in Deutschland 1991, insidekino.com. Abgerufen am 14. August 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Filmjahr 1912 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | Filmjahr 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1905 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | Filmjahr 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1907 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | Filmjahr 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1908 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | Filmjahr 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1901 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | Filmjahr 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1903 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | Filmjahr 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1916 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | Filmjahr 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1921 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | Filmjahr 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1936 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | Filmjahr 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1904 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | Filmjahr 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia