Filmjahr 2007


Filmjahr 2007

Filmkalender
◄◄2003200420052006Filmjahr 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011
Weitere Ereignisse

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Top 10 der erfolgreichsten Filme

In Deutschland

Die zehn erfolgreichsten Filme an den deutschen Kinokassen nach Besucherzahlen (Stand: 22. August 2011):[1]

Platz Filmtitel Besucher
1. Harry Potter und der Orden des Phönix 7.103.458
2. Keinohrhasen 6.297.816
3. Ratatouille 6.104.073
4. Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt 6.079.497
5. Die Simpsons – Der Film 4.592.790
6. Shrek der Dritte 3.929.582
7. Mr. Bean macht Ferien 3.412.945
8. Spider-Man 3 3.170.560
9. Stirb langsam 4.0 2.628.206
10. Die Wilden Kerle 4 2.458.835

In Österreich

Die zehn erfolgreichsten Filme an den österreichischen Kinokassen nach Besucherzahlen (Stand: 22. August 2011):[2]

Platz Filmtitel Besucher
1. Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt 715.928
2. Ratatouille 713.842
3. Die Simpsons – Der Film 677.001
4. Harry Potter und der Orden des Phönix 632.941
5. Shrek der Dritte 498.000
6. Lissi und der wilde Kaiser 479.765
7. Mr. Bean macht Ferien 437.366
8. Spider-Man 3 367.203
9. Stirb langsam 4.0 341.422
10. Nachts im Museum 346.702

In den Vereinigten Staaten

Die zehn erfolgreichsten Filme an den US-amerikanischen Kinokassen nach Einspielergebnis in US-Dollar (Stand: 22. August 2011)[3]:

Platz Filmtitel Einnahmen
1. Spider-Man 3 $ 336.530.303
2. Shrek der Dritte $ 322.719.944
3. Transformers $ 319.246.193
4. Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt $ 309.420.425
5. Harry Potter und der Orden des Phönix $ 292.004.738
6. I Am Legend $ 256.393.010
7. Das Bourne Ultimatum $ 227.471.070
8. Das Vermächtnis des geheimen Buches $ 219.964.115
9. Alvin und die Chipmunks $ 217.326.974
10. 300 $ 210.614.939

Weltweit

Die zehn weltweit erfolgreichsten Filme nach Einspielergebnis in US-Dollar (Stand: 22. August 2011)[4]:

Platz Filmtitel Einnahmen
1. Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt $ 963.420.425
2. Harry Potter und der Orden des Phönix $ 939.885.929
3. Spider-Man 3 $ 890.871.626
4. Shrek der Dritte $ 798.958.162
5. Transformers $ 709.709.780
6. Ratatouille $ 623.722.818
7. I Am Legend $ 585.349.010
8. Die Simpsons – Der Film $ 527.071.022
9. Das Vermächtnis des geheimen Buches $ 457.364.600
10. 300 $ 456.068.181

Filmpreise

Berlinale

Vollständige Liste der Preisträger

Cannes

Vollständige Liste der Preisträger

Venedig

Vollständige Liste der Preisträger

Oscar

Vollständige Liste der Preisträger

Golden Globe

Vollständige Liste der Preisträger

Deutscher Filmpreis

Vollständige Liste der Preisträger

Europäischer Filmpreis

Vollständige Liste der Preisträger

César

Vollständige Liste der Preisträger

British Academy Film Award

Vollständige Liste der Preisträger

Sundance

  • Großer Preis der Jury (Dokumentarfilm): Manda Bala – Send a Bullet – Regie: Jason Kohn; bundesweite Aufführungen bei Über/ Macht 2009
  • Großer Preis der Jury (Spielfilm): Padre Nuestro – Regie: Christopher Zalla
  • Publikumspreis (Spielfilm): Grace is Gone – Regie: James C. Strouse

Vollständige Liste der Preisträger

Bayerischer Filmpreis

Die Verleihung des Bayerischen Filmpreises 2006 fand am 19. Januar 2007 statt.

New York Film Critics Circle Award

National Board of Review

Los Angeles Film Critics Association Awards

Jupiter

Weitere Filmpreise und Auszeichnungen

Verstorbene

Januar bis März

Yvonne de Carlo (1922–2007)

Januar

Februar

  • 02. Februar: Gisèle Pascal, französische Schauspielerin (* 1923)
  • 04. Februar: Barbara McNair, US-amerikanische Schauspielerin (* 1934)
  • 19. Februar: Janet Blair, US-amerikanische Schauspielerin (* 1921)
  • 22. Februar: Fons Rademakers, niederländischer Regisseur und Schauspieler (* 1920)
  • 24. Februar: Bruce Bennett, US-amerikanischer Schauspieler (* 1906)
  • 24. Februar: Eberhard Spiess, deutscher Filmhistoriker (* 1925)

März

April bis Juni

Jack Valenti (1921–2007)
Ulrich Mühe (1953–2007)
Michelangelo Antonioni (1912–2007)

April

Mai

Juni

  • 09. Juni: Ousmane Sembène, senegalesischer Schriftsteller und Filmemacher (* 1923)
  • 11. Juni: Mala Powers, US-amerikanische Schauspielerin (* 1931)
  • 14. Juni: Alex Thomson, britischer Kameramann (* 1929)
  • 22. Juni: Willy Holt, US-amerikanischer Szenenbildner (* 1921)
  • 29. Juni: Edward Yang, taiwanesischer Regisseur (* 1947)

Juli bis September

Juli

August

  • 02. August: Kay Dotrice, britische Schauspielerin (* 1929)
  • 08. August: Melville Shavelson, US-amerikanischer Drehbuchautor (* 1917)
  • 09. August: Ulrich Plenzdorf, deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor (* 1934)
  • 11. August: Franz Antel, österreichischer Filmregisseur, Produzent und Autor (* 1913)
  • 22. August: Jacek Chmielnik, polnischer Schauspieler (* 1953)
  • 24. August: Hansjörg Felmy, deutscher Schauspieler (* 1931)
  • 24. August: Aaron Russo, US-amerikanischer Regisseur (* 1943)
  • 29. August: Miyoshi Umeki, japanische Schauspielerin (* 1929)
  • 30. August: Roef Ragas, niederländischer Schauspieler (* 1965)

September

  • 000September: Monika Darlies, österreichische Schauspielerin (* 1919)
  • 01. September: Witold Leszczyński, polnischer Regisseur, Drehbuchautor und Kameramann (* 1933)
  • 02. September: Marcia Mae Jones, US-amerikanische Schauspielerin (* 1924)
  • 04. September: Michael Evans, britischer Schauspieler (* 1920)
  • 06. September: Percy Rodriguez, kanadischer Schauspieler (* 1918)
  • 07. September: Robert Enders, US-amerikanischer Produzent und Drehbuchautor (* 1923)
  • 10. September: Jane Wyman, US-amerikanische Schauspielerin (* 1917)
  • 13. September: Joachim Hansen, deutscher Schauspieler (* 1930)
  • 21. September: Jürgen Roland, deutscher Regisseur (* 1925)
  • 22. September: Karl Hardman, US-amerikanischer Produzent (* 1927)
  • 28. September: Martin Manulis, US-amerikanischer Produzent (* 1915)
  • 29. September: Lois Maxwell, kanadische Schauspielerin (* 1927)

Oktober bis Dezember

Deborah Kerr (1921–2007)
Jerzy Kawalerowicz (1922–2007)

Oktober

  • 02. Oktober: George Grizzard, US-amerikanischer Schauspieler (* 1928)
  • 13. Oktober: Marion Michael, deutsche Schauspielerin (* 1940)
  • 14. Oktober: Raymond Pellegrin, französischer Schauspieler (* 1925)
  • 14. Oktober: Sigrid Valdis, US-amerikanische Schauspielerin (* 1935)
  • 16. Oktober: Deborah Kerr, britische Schauspielerin (* 1921)
  • 17. Oktober: Joey Bishop, US-amerikanischer Schauspieler und Entertainer (* 1918)
  • 17. Oktober: Harry Kleiner, US-amerikanischer Drehbuchautor und Produzent (* 1916)
  • 21. Oktober: Don Fellows, US-amerikanischer Schauspieler (* 1922)
  • 26. Oktober: Bernard L. Kowalski, US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor (* 1929)
  • 29. Oktober: Evelyn Hamann, deutsche Schauspielerin (* 1942)

November

  • 04. November: Peter Viertel, deutsch-amerikanischer Drehbuchautor (* 1920)
  • 06. November: Peter Handford, britischer Tontechniker (* 1919)
  • 09. November: Romuald Pekny, österreichischer Schauspieler (* 1920)
  • 10. November: Norman Mailer, US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor (* 1923)
  • 10. November: Laraine Day, US-amerikanische Schauspielerin
  • 11. November: Delbert Mann, US-amerikanischer Regisseur (* 1920)
  • 12. November: Ferdinando Baldi, italienischer Regisseur (* 1927)
  • 12. November: Ira Levin, US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor (* 1929)
  • 12. November: Roberto Mauri, italienischer Regisseur (* 1924)
  • 13. November: Peter Zinner, US-amerikanischer Cutter (* 1919)
  • 16. November: Pierre Granier-Deferre, französischer Regisseur und Drehbuchautor (* 1927)
  • 21. November: Robert Etcheverry, französischer Schauspieler (* 1937)
  • 21. November: Fernando Fernán Gómez, spanischer Schauspieler (* 1921)
  • 26. November: Marit Allen, britische Kostümbildnerin (* 1941)
  • 28. November: Mali Finn, US-amerikanische Castingagentin (* 1938)

Dezember

Siehe auch

 Portal:Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

Weblinks

 Commons: Filmjahr 2007 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Die erfolgreichsten Filme in Deutschland 2007 auf insidekino.com, abgerufen am 22. August 2011
  2. Facts & Figures 07: Top 50 Filme, abgerufen am 22. August 2011
  3. Box Office Vereinigte Staaten, abgerufen am 22. August 2011
  4. Box Office weltweit, abgerufen am 22. August 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Filmjahr 1917 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | Filmjahr 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1921 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | Filmjahr 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1927 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | Filmjahr 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1914 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | Filmjahr 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1918 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | Filmjahr 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1919 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | Filmjahr 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1912 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | Filmjahr 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1922 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | Filmjahr 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1928 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | Filmjahr 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 1929 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | Filmjahr 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia