Finimeter


Finimeter

Als Finimeter (lat. finis Ende) wird ein Manometer (Druckmessgerät) bezeichnet, welches z. B. Gerätetauchern oder Atemschutzgeräteträgern den noch verbleibenden Druck in ihrer Druckluftflasche anzeigt. Finimeter war ursprünglich ein Markenname des Drägerwerks.

Es wird am Hochdruckausgang der ersten Stufe des Atemreglers angeschlossen. Der Druck wird in eine spiralförmig nach innen aufgewickelte Bourdonröhre geleitet, die sich dadurch ausdehnt. Am Ende befindet sich an einer Achse ein Zeiger. An der Spitze des Zeigers kann der Druck auf einer Skala abgelesen werden. Bei einigen Finimetern setzt man zur Verstärkung/Übersetzung zwei Zahnräder ein.

Das Funktionsprinzip kann man sich an einem Gartenschlauch verdeutlichen: Der Schlauch liegt aufgerollt im Gras und das Ende ist verschlossen. Wenn man den Hahn aufdreht streckt sich der Schlauch durch den Druck.

Finimeter gibt es als Soloinstrumente, werden aber auch in Konsolen verbaut: In 2er- oder 3er-Konsolen gemeinsam mit Tiefenmesser (meist mit Schleppzeiger zur Anzeige der größten Tiefe) und einem Tauchcomputer oder Kompass. Mittlerweile verwenden manche Hersteller keine Bourdon-Röhre, sondern Kupfer-Beryllium-Spiralen. Die Druckanzeiger sind heute überwiegend zur Darstellung von Werten bis 300 bar Fülldruck geeignet.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Finimeter – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Finimeter — Fi|ni|me|ter, das; s [zu lat. finis (↑Finis) u. ↑ meter]: Manometer, das bei Gasschutzgeräten zur Überwachung des Sauerstoffvorrats dient …   Universal-Lexikon

  • Finimeter — Fi|ni|me|ter 〈n.; Gen.: s, Pl.: 〉 Messgerät zur Überwachung des Sauerstoffvorrats bei Atemschutzgeräten [Etym.: <lat. finis »Grenze« + …meter] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Finimeter — Fi|ni|me|ter das; s, <zu 1↑...meter> Apparat, der bei Gasschutzgeräten zur Überwachung des Sauerstoffvorrats dient …   Das große Fremdwörterbuch

  • Tauchapparat — Unter dem Begriff der Tauchausrüstung fasst man die technischen Komponenten zusammen, die es dem Menschen ermöglichen, sich beim Tauchen an die besonderen Gegebenheiten unter Wasser anzupassen. Es sind dies insbesondere Hilfsmittel zum Sehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Taucherapparat — Unter dem Begriff der Tauchausrüstung fasst man die technischen Komponenten zusammen, die es dem Menschen ermöglichen, sich beim Tauchen an die besonderen Gegebenheiten unter Wasser anzupassen. Es sind dies insbesondere Hilfsmittel zum Sehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Taucherausrüstung — Unter dem Begriff der Tauchausrüstung fasst man die technischen Komponenten zusammen, die es dem Menschen ermöglichen, sich beim Tauchen an die besonderen Gegebenheiten unter Wasser anzupassen. Es sind dies insbesondere Hilfsmittel zum Sehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Atemregler — Teile eines Lungenautomaten für Taucher: Zweite Stufe (unten), Oktopus als Notversorgung (oben) Der Lungenautomat ermöglicht einer Person aus einer mitgeführten Druckluftflasche zu atmen und sich so längerfristig unter Wasser oder in einer nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Blasenabweiser — Teile eines Lungenautomaten für Taucher: Zweite Stufe (unten), Oktopus als Notversorgung (oben) Der Lungenautomat ermöglicht einer Person aus einer mitgeführten Druckluftflasche zu atmen und sich so längerfristig unter Wasser oder in einer nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Lungenautomat — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen oder formalen Mängeln in die Qualitätssicherung Tauchen eingetragen. Hilf mit, diesen Artikel zu verbessern, und beteilige dich an der Diskussion …   Deutsch Wikipedia

  • Atemschutzausrüstung — Atemschutzgerät Als Atemschutzgerät bezeichnet man generell alle Geräte, die zum Atemschutz verwendet werden. Im Allgemein besteht Atemschutzgeräte aus zwei Hauptbestandteilen: einem Atemanschluss und Filter(n) oder einem Atemanschluss und einer… …   Deutsch Wikipedia